Neuartige Chemikalie Entfernt Alzheimer-Plakette In Mäusen

{h1}

Eine chemikalie namens epps kann die mit alzheimer-krankheit verbundenen klumpen von amyloidproteinen abbauen.

Wissenschaftler in Korea haben ein kleines Molekül gefunden, das bei der Zugabe von Alzheimer-Krankheit zu Trinkwasser von Mäusen hinzugefügt wurde, die mit der Krankheit verbundenen Protein-Plaques wegspülte und die Lern- und Gedächtnisfunktionen der Mäuse verbesserte.

Die als EPPS - kurz für 4- (2-Hydroxyethyl) -1-piperazinpropansulfonsäure - bezeichnete Chemikalie wirkte sich auch bei hohen Dosen nicht negativ auf die Mäuse aus. Die Wissenschaftler hoffen, weitere Studien durchführen zu können, um festzustellen, ob das EPPS für Menschen mit Alzheimer-Krankheit sicher und wirksam ist.

Diese potenzielle Behandlung von Alzheimer wird heute (8. Dezember) in der Fachzeitschrift Nature Communications berichtet.

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz, von der mehr als 5 Millionen Amerikaner betroffen sind - eine Zahl, die laut Prognosen der Centers for Disease Control und Prevention bis 2050 auf 14 Millionen ansteigen wird. Die Alzheimer-Krankheit ist die sechsthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten, und die Krankheit kostet die US-Dollar jährlich für Behandlung und Pflege, sagt die CDC. Die Ursache ist unbekannt, obwohl ein kleiner Prozentsatz der Fälle, insbesondere Alzheimer, der frühzeitig beginnt, genetisch zu sein scheint.

Eines der ersten Anzeichen der Alzheimer-Krankheit ist der Aufbau von Proteinfragmenten, Amyloid Beta genannt, die in plaquelartigen Klumpen im Gehirn haften bleiben. Das derzeitige Arsenal von Alzheimer-Medikamenten versucht, die Bildung dieser Plaques zu stoppen und die Entwicklung von Symptomen zu verlangsamen. Das Entfernen von Plaques ist jedoch schwierig. [6 Nahrungsmittel, die gut fürs Gehirn sind]

Die koreanischen Wissenschaftler, angeführt von YoungSoo Kim vom Brain Science Institute am Korea Institute of Science and Technology (KIST) in Seoul, untersuchten die Fähigkeit von EPPS, an Amyloid-Beta-Klumpen anzuhaften und diese in einfachere, kleinere Moleküle umzuwandeln.

In einer Reihe von Experimenten fanden sie heraus, dass EPPS die Plaque in einem lebenden Säugetier aufbrechen kann. Sie fanden auch heraus, dass das Molekül zu Trinkwasser hinzugefügt werden konnte, aber dennoch im Blut zum Gehirn wanderte und die Blut-Hirn-Schranke überschritt, was sonst den Eintritt von Fremdkörpern in das Gehirn verhinderte. EPPS könnte die Barriere durchdringen, weil es ein relativ kleines Molekül ist, sagte Kim.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Dosen zwischen 30 und 100 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag wirksam waren, um das Amyloid-Beta aufzubrechen. Weitere Tests zeigten, dass EPPS an Mäusen bis zu 2.000 mg / kg pro Tag keine toxischen Wirkungen zu haben scheint.

Während dies wie ein großes Sicherheitskissen erscheinen mag, sagte Kim, dass weitere Tests erforderlich sind, um die genaue Toxizität zu bestimmen, wenn man bedenkt, wie das Medikament dem Menschen verabreicht wird.

"Es ist immer besser, die Medikamentendosis für chronische Erkrankungen wie die Alzheimer-Krankheit so niedrig wie möglich zu halten", sagte Kim gegenüber WordsSideKick.com. "In Anbetracht der Möglichkeit, dass Patienten für den Rest ihres Lebens Medikamente einnehmen müssen, müssen Sicherheitstests für eine Langzeitbehandlung durchgeführt werden."

Wissenschaftler haben darüber debattiert, ob die Amyloid-Beta-Akkumulation eine Ursache oder eine Auswirkung von Alzheimer-Symptomen ist. Kim sagte, da die Studie seiner Gruppe zeigte, dass sich das Lernen und das Gedächtnis der Mäuse nach der Entfernung der Plaque verbessert haben, stützt die Forschung die Ansicht, dass Amyloid-Beta-Ablagerungen ein direkter Treiber der Alzheimer-Symptome sind.

John Hardy, Professor für Neurologie am University College in London, der im November einen Durchbruchspreis in Höhe von 3 Millionen US-Dollar für seine früheren Arbeiten gewonnen hatte, als er die genetischen Mutationen entdeckte, durch die sich Amyloid-Beta ansammelt, sagte, die neue Studie sei "in der Tat interessant", aber gewarnt Die gleichen Ergebnisse nicht anzunehmen, würde man beim Menschen sehen.

"Es ist zu bedenken, dass die Ursache der Verhaltensprobleme beim Menschen zum großen Teil aus dem Verlust von Nervenzellen besteht, und dies geschieht nicht in den Mausmodellen der Krankheit, also der Verbesserung der Verhaltensmerkmale im Mäuse sind möglicherweise für die menschliche Situation nicht relevant ", sagte Hardy, der nicht an der Forschung beteiligt war.

Ein Medikament, das durch das Aufbrechen der Amyloidbüschel wirkt, "müsste in sehr hohen Dosen verabreicht werden", sagte Hardy gegenüber WordsSideKick.com.

Kim stimmte der Einschätzung von Hardy zu. Er fügte jedoch hinzu, dass "es etwa 10 bis 15 Jahre Amyloidakkumulation gibt, bevor Alzheimer-Patienten Hirnatrophie und kognitive Defizite entwickeln", und dass es während dieser Zeit die Möglichkeit gibt, irreversible Schäden zu verlangsamen oder zu verhindern.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass diese auf EPPS basierenden Wirkstoffkandidaten die Neurodegeneration stoppen und Patienten vor dem Tod retten werden", sagte Kim.

Folgen Sie Christopher Wanjek @wanjek für tägliche Tweets zu Gesundheit und Wissenschaft mit einem humorvollen Rand. Wanjek ist der Autor von "Food at Work" und "Bad Medicine". Seine Kolumne, Bad Medicineerscheint regelmäßig auf WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Diabetes-Medikament Hilft Nicht Adipösen Kindern, Gewicht Zu Verlieren
Diabetes-Medikament Hilft Nicht Adipösen Kindern, Gewicht Zu Verlieren

Antioxidantien Steigern Die Spermienqualität
Antioxidantien Steigern Die Spermienqualität

Wissenschaft Nachrichten


Warum Ist Ostern Dieses Jahr So ​​Spät? Schuld Am Vollmond
Warum Ist Ostern Dieses Jahr So ​​Spät? Schuld Am Vollmond

Markieren Sie Ihre Kalender: Ende Der Welt Kommt Am 21. Oktober, Sagt Camping
Markieren Sie Ihre Kalender: Ende Der Welt Kommt Am 21. Oktober, Sagt Camping

Wie Ein Präriehund-Impfstoff Die Frettchen Schützen Könnte (Und Vielleicht Auch Die Menschen)
Wie Ein Präriehund-Impfstoff Die Frettchen Schützen Könnte (Und Vielleicht Auch Die Menschen)

Warum Fledermäuse Effizienter Sind Als Vögel
Warum Fledermäuse Effizienter Sind Als Vögel

In Deinem Gesicht! Männliche Krabben Mit
In Deinem Gesicht! Männliche Krabben Mit "Victory Dance"


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com