Neue Spray Ends Ride Für Mikroben

{h1}

Eine neue antimikrobielle beschichtung, die kurz vor der kommerzialisierung steht, könnte die landschaft für die übertragung von mikroben von haut zu haut verändern.

Dieser Artikel hinter den Kulissen wurde WordsSideKick.com in Partnerschaft mit der National Science Foundation zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie durch den Abstrich auf dem Bildschirm Ihres Smartphones schauen, starren tausende winzige Mikroben Sie an und warten darauf, eine Fahrt mit den Fingerspitzen zu beginnen.

Überall lauern schädliche Mikroben - Türklinken und Wasserhähne, Umkleideräume und Krankenhäuser. Es reicht aus, um einen Germophob zu befürchten, irgendetwas zu berühren.

Eine neue antimikrobielle Beschichtung, die kurz davor steht, von einem Forschungsteam der University of Florida kommerzialisiert zu werden, könnte jedoch die Landschaft für die Übertragung von Oberfläche zu Haut verändern.

Gesundheitseinrichtungen, insbesondere Krankenhäuser und Einrichtungen für betreutes Wohnen, könnten davon profitieren. Patienten und Besucher erkranken jährlich 2 Millionen Infektionen im Gesundheitswesen, und 90.000 Patienten sterben laut den Centers for Disease Control. Die Behandlung von Infektionen im Gesundheitswesen kostet 4,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr, sagt die CDC.

Die Rolle antimikrobieller Beschichtungen beim Durchbrechen des Infektionszyklus von Oberflächeninfektionen.

Die Rolle antimikrobieller Beschichtungen beim Durchbrechen des Infektionszyklus von Oberflächeninfektionen.

Bildnachweis: Vijay Krishna, Ben Koopman und Brij Moudgil, Universität von Florida

Die neue antimikrobielle Beschichtung namens "PhotoProtect"TM,"wurde am Particle Engineering Research Center der Universität von Florida entwickelt. Es soll als Barriere zwischen Mikroben auf Oberflächen und Menschen wirken. Das von den Forschern Vijay Krishna, Ben Koopman und Brij Moudgil entwickelte Material kann auf jede Oberfläche gesprüht werden bilden eine unsichtbare Beschichtung, die durch Innenlicht aktiviert wird und alle Mikroben, die mit ihr in Kontakt kommen, abtötet. Die Beschichtung verwendet Inhaltsstoffe wie Titandioxid und Polyhydroxyfullerene, die in Lebensmitteln bzw. Kosmetika vorkommen, und hält bis zu einem Jahr.

"Andere [photokatalytische] Beschichtungen erfordern eine so dicke Beschichtung, dass alles weiß wird", sagte Moudgil, ausgezeichneter Professor für Materialwissenschaft und -technik und Direktor von PERC. "Die PhotoProtect-Beschichtung ist so dünn, dass Sie nicht einmal bemerken, dass die Beschichtung vorhanden ist."

Ein UF-Startup-Unternehmen, NanoHygienix LLC, hat eine Option zur Vermarktung der Technologie gewählt.

Die Beschichtung ist so konzipiert, dass sie Vorteile gegenüber anderen üblichen antimikrobiellen Produkten hat, die entweder nicht alle Arten von Mikroben abtöten oder tote Mikroben auf der Oberfläche zurücklassen, wodurch die Lebensdauer der Beschichtung verringert wird. Darüber hinaus können Mikroben eine Resistenz entwickeln, wodurch die Beschichtung möglicherweise unbrauchbar wird.

Mechanismus der mikrobiellen Inaktivierung und des Abbaus mit PhotoProtect.

Mechanismus der mikrobiellen Inaktivierung und des Abbaus mit PhotoProtect.

Bildnachweis: Vijay Krishna, Ben Koopman und Brij Moudgil, Universität von Florida

PhotoProtectTMAndererseits mineralisieren sie Mikroben und wandeln sie in Kohlendioxid und Wasser um, sodass die Mikroben keine Resistenz entwickeln oder Rückstände hinterlassen können.Das neue Produkt baut selbst die härtesten Mikroben der Erde ab - Bakterien- und Pilzsporen - sagen die Entwickler.

Moudgil und Koopman würdigen einen Kommentar eines Kollegen der UF School of Building Construction, weil sie ihr Interesse an dem Forschungsprojekt geweckt haben, das nun fast ein Jahrzehnt im Entstehen ist. Der Kollege erwähnte, dass Asthma bei Kindern in geförderten Wohnungen schneller zunahm als Asthma bei Kindern in anderen Wohnungen, und fragte sie, ob ein kostengünstiger antimikrobieller Wirkstoff entwickelt werden könnte, um zu verhindern, dass sich die Kinder mit Mikroben infizieren, die Asthma auslösen.

Moudgils Forschungsgruppe war eine von wenigen, die im Rahmen des Accelerating Innovation Research-Programms der National Science Foundation für die Entwicklung neuer Technologien ausgewählt wurden. Sie wurde auf der NSF-Stipendiatstagung im Mai vorgestellt. Das nationale Schaufenster soll die für die Kommerzialisierung bereite Forschung hervorheben.

Die Technologie ist eine von mehreren partikelbasierten Technologien, die durch Entdeckungen bei PERC vermarktet wurden, das 1994 eingeführt wurde und von NSF von 1994 bis 2005 finanziert wurde.

Durch das Gesundheitswesen erworbene Infektionen sind ein eskalierendes Problem. MRSA, Methicillin-resistent Staphylococcus aureusist ein hochansteckendes Staph-Bakterium, das tödlich sein kann. Moudgil sagte, eine kürzlich durchgeführte Studie habe gezeigt, dass nach der Reinigung eines Krankenhauszimmers bis zu 90 Prozent der MRSA auf Oberflächen verbleiben.

Zeitliche Veränderungen von Pilzen (A. niger) Sporenmorphologie auf PhotoProtect.

Kredit: Bai et al., Applied Catalysis B Environmental 2012.

Andere Anwendungen umfassen die Bekämpfung von Schimmelpilzen und Mehltau sowie die Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen, indem Bakterien, Pilzsporen getötet und flüchtige organische Verbindungen abgebaut werden, wodurch möglicherweise die 60 Milliarden USD pro Jahr gesenkt werden, die zur Senkung des Krankheitsbildes aufgewendet werden.

UF-Ingenieurstudenten arbeiteten bei der Entwicklung des neuen Produkts mit UF-Wirtschaftsstudenten zusammen.

Anmerkung des Herausgebers: Die in den "Behind the Scenes" - Artikeln dargestellten Forscher wurden von der Nationale WissenschaftsstiftungDie Bundesbehörde beauftragte die Finanzierung von Grundlagenforschung und -bildung in allen Bereichen der Wissenschaft und Technik. Alle Meinungen, Erkenntnisse und Schlussfolgerungen oder Empfehlungen, die in diesem Material zum Ausdruck kommen, sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten der National Science Foundation wider. Siehe die Hinter den Kulissen Archiv.


Videoergänzungsan: The Thinning.




Forschung


Wie Brot Funktioniert
Wie Brot Funktioniert

Wie Kühle Ich Gebäude Ohne Strom? Wärme In Den Weltraum Strahlen
Wie Kühle Ich Gebäude Ohne Strom? Wärme In Den Weltraum Strahlen

Wissenschaft Nachrichten


Verlangsamung Des Spin Der Erde In Den Tablets Der Antiken Astronomen
Verlangsamung Des Spin Der Erde In Den Tablets Der Antiken Astronomen

Wie Amerikas Wälder Vor Der Ankunft Der Europäer Aussahen
Wie Amerikas Wälder Vor Der Ankunft Der Europäer Aussahen

Uncannily Lebensechte Römische Masken In Wachs Nachgebildet
Uncannily Lebensechte Römische Masken In Wachs Nachgebildet

Die Nase Weiß: Der Mensch Kann Mehr Als Eine Billion Düfte Riechen
Die Nase Weiß: Der Mensch Kann Mehr Als Eine Billion Düfte Riechen

Müssen Sie Intelligent Sein, Um Böse Zu Sein?
Müssen Sie Intelligent Sein, Um Böse Zu Sein?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com