Die Neue Tausendfüßerart Hat 414 Beine Und 4 Penisse

{h1}

Eine einzige höhle in kalifornien liefert eine brandneue tausendfüßerart mit 414 beinen und vier "penissen".

Eine blasse, fadenähnliche Kreatur, die in einer Höhle in Kalifornien entdeckt wurde, ist eine brandneue Tausendfüßerart.

Der strähnige Gliederfüßer hat 414 Beine und vier "Penisse", Gliedmaßen, die im Laufe der Evolution in Strukturen umgewandelt wurden, die Spermien übertragen. Es wurde nur ein einziges Exemplar der neuen Art gefunden, ein Männchen. Die Forscher wissen also nicht, wie die Weibchen aussehen.

Der Tausendfüßler stammt aus einer Marmorkaverne namens Lange Cave im Sequoia National Park. Die Forscher führten eine große Erhebung der Höhlen in Sequoia und des nahe gelegenen Kings Canyon National Park durch, die von 2002 bis 2004 dauerte, und kleinere Folgeexkursionen von 2006 bis 2009. Bei einer dieser Exkursionen im Oktober 2006 führte der Höhlenbiologe Jean Krejca, der jetzt Zara Environmental in Texas entdeckte einen mageren kleinen Tausendfüßler von etwa 20 Millimeter Länge. Krejca schickte das Exemplar zur Analyse an den Tausendfüßler Spezialisten Paul Marek von Virginia Tech und William Shear vom Hampden-Sydney College in Virginia. [Galerie: Extreme Nahaufnahmen des neuen Tausendfüßlers]

Langbeinige Entdeckung

Das neunte und zehnte Bein der neu entdeckten Tausendfüßler werden als verwendet

Das neunte und zehnte Bein der neu entdeckten Tausendfüßlerin Illacme tobini werden als "Penisse" oder zur Übertragung von Sperma auf die Frau verwendet.

Bildnachweis: Paul Marek, Virginia Tech

Die Forscher erkannten bald, dass sie etwas Neues in der Hand hatten: eine Spezies der Gattung Illacme. Nur eine andere Art von Illacme wurde jemals entdeckt, Illacme Plenipes. Diese Art stammte aus San Benito County, Kalifornien, 240 Kilometer von der Lange Cave entfernt. Mit bis zu 750 Beinen pro Stück I. Plenipes ist der leggiest millipede der Welt.

"Ich hätte nie erwartet, dass eine zweite Spezies des leggiest Tieres der Welt in einer 150 Meilen entfernten Höhle entdeckt werden würde", sagte Marek in einer Erklärung.

Die Forscher nannten die neuen Arten Illacme tobininach Ben Tobin, einem Höhlenspezialisten im Grand Canyon National Park, der die Umfrage zur Aufdeckung des neuen Tausendfüßler organisierte.

Seltene Entdeckung

Nach der Entdeckung suchten die Forscher mehrere Jahre nach neuen Exemplaren der neuen Spezies, untersuchten die Lange Cave und 63 andere Orte in den Ausläufern der Sierra Nevada. Sie drehten Blatt, Stamm und Stein um, fanden aber nichts.

Daher ist die neue Art nur von dem einzigen Männchen bekannt, das in der Lange-Höhle, einer Marmorkaverne im Waldgebiet am Fuß des Yucca-Berges, gefunden wurde. Der augenlose Tausendfüßler mag sich von Pilzen ernähren, schrieben die Forscher am 20. Oktober online in der Zeitschrift ZooKeys. Sein neuntes und zehntes Beinpaar wurden in die Tausendfüßler-Version von Penissen umgewandelt, die als Gonopoden bekannt sind. Diese speziellen Gliedmaßen sind mit Spitzen und schaufelähnlichen Vorsprüngen bedeckt, die das Sperma vom Mann zum Weibchen transportieren.

Der Tausendfüßler verfügt auch über 200 Poren, die eine Art nicht identifizierter Substanz absondern - vielleicht eine chemische Abwehr gegen Raubtiere. Es ist nicht klar, ob I. Tobini lebt ausschließlich in Höhlen, schrieb der Forscher, oder ob es auch in Standard-Tausendfüßler-Verstecken wie den Unterseiten von Felsen zu finden ist.

I. Plenipes wurde 1928 entdeckt I. Tobini nur der zweite Illacme 90 Jahre später entdeckte Arten. Beide Arten sind Mitglieder der größeren Familie Siphonorhinidae, eine Geheimgruppe, die nur aus 12 bekannten Arten besteht. Illacme sind die einzigen nordamerikanischen Vertreter, aber andere in der Familie kommen aus Vietnam, Südafrika, Indien, Indonesien und Madagaskar. Die Familie ist wahrscheinlich an diesen unterschiedlichen Orten angekommen, indem sie sich über den uralten Superkontinent Pangaea ausbreitete, schrieben die Forscher. Sie wurden für immer gespalten, als diese riesige Landmasse vor 200 Millionen Jahren zerbrach.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Spaniens Katholische Kirche Unterstützt Kondome
Spaniens Katholische Kirche Unterstützt Kondome

Dino-Chicken Bekommt Einen Schritt Näher
Dino-Chicken Bekommt Einen Schritt Näher

Wissenschaft Nachrichten


Die Schlimmsten Sturmfluten Der Geschichte
Die Schlimmsten Sturmfluten Der Geschichte

Ein Ungewöhnlicher Fall Eines Prallen Ösophagus
Ein Ungewöhnlicher Fall Eines Prallen Ösophagus

Prostatakrebspatienten, Die Sich Einer Operation Unterziehen, Haben Hohe Überlebensraten
Prostatakrebspatienten, Die Sich Einer Operation Unterziehen, Haben Hohe Überlebensraten

Was Darunter Liegt: Winzige Organismen Gedeihen Unter Der Erdoberfläche
Was Darunter Liegt: Winzige Organismen Gedeihen Unter Der Erdoberfläche

Würde Ich Am Äquator Weniger Wiegen?
Würde Ich Am Äquator Weniger Wiegen?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com