Neue Hinweise Tauchen Im Puzzle Des Grand Canyon-Zeitalters Auf

{h1}

Die beweise deuten darauf hin, dass der westliche grand canyon bereits vor der existenz des colorado river auf 70 prozent seiner derzeitigen tiefe von 1.000 metern gekürzt wurde.

Das Alter des Grand Canyon ist ein Rätsel, denn der Colorado River hat viele Hinweise weggespült.

Seit 150 Jahren beschäftigen sich Geologen mit den Prozessen, die den Canyon, eines der großen Wunder der Welt und ein lebendiges Labor für das Verständnis der Erdgeschichte, ausmachen.

Die raue Schönheit der Schlucht mit ihrer steilen Klippe und ihren steilen Hängen wirkt jung. Der allgemeine wissenschaftliche Konsens, der auf einer Konferenz von 2010 aktualisiert wurde, geht davon aus, dass der kupferfarbene Colorado River den Grand Canyon vor 5 bis 6 Millionen Jahren begann. Viele starke Beweise stützen diese Theorie, darunter ein Kieselsteinhaufen, der mit Lava an einem Ort namens Muddy Creek gepflastert wurde. Diese geologische Torte an der westlichen Mündung des Canyons hindert den Colorado River daran, den Canyon vor 6 Millionen Jahren zu verlassen.

Die jüngsten Fortschritte bei den Datierungstechniken haben jedoch die Vorstellung eines einheitlich jungen Grand Canyon geweckt. Der neue Ansatz bestimmt, wann durch Erosion Steine ​​im Canyon aufgedeckt wurden. Das große Bild: Es gab zwei Schluchten der Ahnen, eine im Westen und eine im Osten. Und der westliche Canyon kann 70 Millionen Jahre alt sein.

Die Vorfahren von Grand Canyon

Der neueste Sally ist eine Studie, die berichtete, dass Proben aus dem westlichen Grand Canyon vor 70 Millionen Jahren nahe der Erdoberfläche waren. Die Beweise deuten darauf hin, dass der westliche Grand Canyon bereits vor der Existenz des Colorado River auf 70 Prozent seiner derzeitigen Tiefe von 1.000 Metern reduziert wurde. Die Ergebnisse erscheinen heute (29. November) in der Zeitschrift Science.

"Unsere Daten deuten darauf hin, dass es vor 70 Millionen Jahren im westlichen Teil des Grand Canyon einen Großteil des Grand Canyon gab, und dieser Canyon wurde in fast moderne Tiefen geschliffen", sagte Rebecca Flowers, leitende Studienautorin und a Professor für Geologie an der University of Colorado, Boulder. "In der östlichen Schlucht war die Schlucht höher als vor 20 Millionen Jahren."

Blick auf den westlichen Grand Canyon und den Colorado River von der Schlucht aus. Neue Daten deuten darauf hin, dass der größte Teil dieses Abschnitts von 70 Ma geschnitzt wurde, mehr als 60 Ma früher als allgemein angenommen.

Blick auf den westlichen Grand Canyon und den Colorado River von der Schlucht aus. Neue Daten deuten darauf hin, dass der größte Teil dieses Abschnitts von 70 Ma geschnitzt wurde, mehr als 60 Ma früher als allgemein angenommen.

Bildnachweis: Rebecca Flowers

Dieses viel ältere westliche "Paleocanyon" wurde von einem alten Fluss eingeschnitten, der von Westen nach Osten floss. Dieser Fluss der Kreide hat den westlichen Grand Canyon auf wenige hundert Meter seiner modernen Tiefe und den östlichen Grand Canyon auf ein höheres Niveau gebracht.

In Kombination mit dem Alter der Gesteinsproben wurden die im östlichen Grand Canyon während dieser Studie und im Jahr 2008 gesammelten Blumen zusammengetragen, wodurch der Grand Canyon eine komplizierte Geschichte erhält. Die Forschung kann jedoch in die Einschränkungen der Muddy-Creek-Barriere und andere Beweise passen, die eine junge Schlucht unterstützen, sagte Flowers gegenüber OurAmazingPlanet.

"Das Vorhandensein des [Muddy Creek] Detritus repräsentiert die Integration des Flusssystems", sagte Flowers. Das heißt, der Muddy Creek stellt einfach den Colorado River dar, der die Paleocanyons aneignet und vor 6 Millionen Jahren eine einzige Entwässerung angelegt hat.

Zwei Schluchten?

Der Geologe Richard Young, der den Grand Canyon seit fast 50 Jahren studiert hat, sagte, dass Wissenschaftler seit dem ersten Symposium der Forschungsgemeinschaft im Jahr 1964 die Idee zweier Vorläufer des Grand Canyon - eines Westens, eines Ostens - in Betracht gezogen haben.

"Wir waren uns einig, dass es zwei Schluchten gibt, eine im Westen und im Osten, wir sind uns nicht einig", sagte er. Das Problem ist, dass Dr. Flowers den westlichen Canyon sehr alt werden will, sagte Young zu OurAmazingPlanet. [Verwandte: Grand Canyon in Bildern]

"Es sieht wirklich so aus, als ob sie auf etwas stehen, aber es ist schwer, daraus einen Sinn zu machen", sagte Young, Professor an der State University von New York in Geneseo. "Es ist wirklich gute Arbeit und es ist wirklich interessant. Daher fehlt uns in der Geschichte offensichtlich etwas. Ich bin sicher, dass wir für immer darüber reden werden", sagte er.

Die jüngste Arbeit des Geologen Karl Karlstrom unterstützt die Idee eines Paleocanyon im Osten. "Wir haben sehr überzeugend gezeigt, dass es im östlichen Grand Canyon ein zwischen 25 und 15 Millionen Jahren geschnitztes Paleocanyon gab", sagte Karlstrom, Professor an der Universität von New Mexico in Albuquerque.

Karlstrom ist jedoch ein starker Befürworter für einen Grand Canyon, der vom Colorado River vor 6 Millionen Jahren ausgehauen wurde, nicht ältere Flüsse aus dem Westen. Die westliche Region des Grand Canyon wurde von einem oder mehreren Paleocanyons mit Flüssen, die vor etwa 70 Millionen Jahren nach Norden flossen, fast im rechten Winkel durchschnitten. Diese Paleoriver folgten jedoch nicht dem modernen Verlauf des Grand Canyon, sagte Karlstrom.

"Die beste Antwort ist, dass der Grand Canyon in den letzten 5 bis 6 Millionen Jahren vom westlich fließenden Colorado River geschnitzt wurde und frühere Paläocanyons wahrscheinlich wiederverwendet und vertieft wurden, sobald der Fluss seinen gegenwärtigen Weg gefunden hat", sagte er.

Südwesten am Ende der Dinosaurier

Der amerikanische Südwesten sah vor 70 Millionen Jahren völlig anders aus. Die meisten der berühmten Dinosaurierfossilien der Region stammen aus dem Jura, und der von Flowers und seinem Kollegen Ken Farley von Caltech identifizierte Canyon wurde in der späten Kreidezeit gegründet.

Nordamerika vor 68 Millionen Jahren

Nordamerika vor 68 Millionen Jahren

Gutschrift: US Geological Survey

Aus der Luft gesehen könnte das flache Colorado-Plateau erkennbar sein, aber die regenbogenfarbenen Säulen und Monumente von Nationalparks wie Arches, Zion und Bryce mussten erst Gestalt annehmen. In der Nähe des Westens entstand ein vulkanischer Bogen, der den heutigen Anden ähnelt - der Vorläufer der kalifornischen Sierra Nevada Mountains. Nordwestlich des Plateaus befand sich ein runzliger Gürtel, die Sevier-Berge. Im Osten war der Western Interior Seaway. Flüsse strömten aus Bergen, die im Allgemeinen nach Nordosten zogen, in den Ozean.

Die Rocky Mountains für Kleinkinder begannen ihren Aufstieg im Osten erst etwa 10 Millionen Jahre später, obwohl dieser Zeitpunkt diskutiert wird. Die Provinz Basin and Range, in der die klassischen Monumente und Täler des Südwestens errichtet wurden, die in Film und Kunst verewigt wurden, brach vor 20 Millionen Jahren zusammen. Flüsse, die das Colorado-Plateau überquerten, kehrten um diese Zeit um und verliefen von Osten nach Westen.

"Wir wissen, dass sich die Flusssysteme in dieser Zeit dramatisch entwickelt haben müssen. Der umstrittene Teil davon ist, wie sie sich entwickelt haben", sagte Flowers.

Erreichen Sie Becky Oskin bei [email protected]. Folge ihr auf Twitter @beckyoskin. Folgen Sie OurAmazingPlanet auf Twitter @OAPlanet. Wir sind auch dabei Facebook und Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Wie Viel Müll Ist Auf Dem Mond?
Wie Viel Müll Ist Auf Dem Mond?

Die Energie Der Erde Aus Dem Weltraum Strahlen
Die Energie Der Erde Aus Dem Weltraum Strahlen

Wissenschaft Nachrichten


Gps Deckt Ein Mögliches Südwest-Bebenrisiko Auf
Gps Deckt Ein Mögliches Südwest-Bebenrisiko Auf

Baby Kylo:
Baby Kylo: "Star Wars" -Namen Liefen 2016 In Den Charts

Was Ist Grünes Spielen?
Was Ist Grünes Spielen?

Russland Bei Den Olympischen Winterspielen: Entscheidung Zum Verbot Einiger Sportler Ändert Sich Erneut
Russland Bei Den Olympischen Winterspielen: Entscheidung Zum Verbot Einiger Sportler Ändert Sich Erneut

Die Künstliche Intelligenz Von Google Kann Sie Bei Videospielen Wahrscheinlich Schlagen
Die Künstliche Intelligenz Von Google Kann Sie Bei Videospielen Wahrscheinlich Schlagen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com