Geheimnis Des Verschwindens Der Alten Chinesischen Zivilisation Erklärt

{h1}

Ein erdbeben, das den fluss eines großen flusses umgeleitet hat, hat möglicherweise dazu geführt, dass die alte chinesische zivilisation von sanxingdui auf mysteriöse weise verschwunden ist.

Ein Erdbeben vor fast 3.000 Jahren könnte der Grund für das mysteriöse Verschwinden einer der alten Zivilisationen Chinas sein.

Der massive Temblor hat möglicherweise katastrophale Erdrutsche verursacht, indem er die Hauptwasserquelle der Sanxingdui-Kultur staut und an einen anderen Ort umleitet.

Das wiederum mag die uralte chinesische Kultur dazu gebracht haben, sich dem neuen Flussstrom zu nähern, so Niannian Fan, ein Forscher der Flusswissenschaften an der Tsinghua-Universität in Chengdu, China, am 18. Dezember auf der 47. Jahrestagung der die American Geophysical Union in San Francisco. [Alte chinesische Krieger schützen geheime Gruft]

Alte Zivilisation

1929 entdeckte ein Bauer in der Provinz Sichuan Jade- und Steinartefakte, während er einen Abwassergraben reparierte, der sich etwa 40 Kilometer von Chengdu entfernt befand. Ihre Bedeutung wurde jedoch erst 1986 verstanden, als Archäologen zwei Schätze aus der Bronzezeit entdeckten, wie etwa Jade, etwa 100 Elefantenstoßzähne und atemberaubende 2,4 Meter hohe Bronzeskulpturen, die auf beeindruckende technische Fähigkeiten schließen lassen Nirgendwo sonst auf der Welt zu dieser Zeit, sagte Peter Keller, Geologe und Präsident des Bowers Museum im kalifornischen Santa Ana, in dem derzeit einige dieser Schätze ausgestellt sind.

Die Schätze, die gebrochen und begraben wurden, als wären sie geopfert worden, stammten aus einer verlorenen Zivilisation, die jetzt als Sanxingdui bekannt ist, einer ummauerten Stadt am Ufer des Minjiang-Flusses.

"Es ist ein großes Rätsel", sagte Keller, der an der aktuellen Studie nicht beteiligt war.

Archäologen glauben nun, dass sich die Kultur vor 3.000 bis 2.800 Jahren absichtlich selbst demontierte, sagte Fan.

"Die aktuellen Erklärungen dafür, warum es verschwunden ist, sind Krieg und Flut, aber beide sind nicht sehr überzeugend", sagte Fan gegenüber WordsSideKick.com.

Vor ungefähr 14 Jahren fanden Archäologen die Überreste einer anderen alten Stadt namens Jinsha in der Nähe von Chengdu. Der Standort Jinsha, obwohl er keine der beeindruckenden Bronzen von Sanxingdui enthielt, habe eine goldene Krone mit einem ähnlichen gravierten Motiv aus Fischen, Pfeilen und Vögeln wie ein goldener Stab in Sanxingdui, sagte Keller. Einige Gelehrte glauben deshalb, dass die Leute aus Sanxingdui möglicherweise nach Jinsha gezogen sind.

Aber warum ist ein Rätsel geblieben.

Geologische und historische Hinweise

Fan und seine Kollegen fragten sich, ob ein Erdbeben Erdrutsche verursacht haben könnte, die den Fluss hoch oben in den Bergen gestaut und zu Jinsha umgeleitet hätten. Diese Katastrophe hat möglicherweise die Wasserversorgung von Sanxingdui reduziert und die Bewohner zum Umzug gebracht. [Die 10 am meisten übersehenen Geheimnisse der Geschichte]

Das Tal, in dem Sanxingdui liegt, hat eine große Überschwemmungsfläche mit 7,3 Meilen (7 km) hohen Terrassenmauern, die wahrscheinlich nicht von dem kleinen Fluss durchschnitten wurden, der jetzt durchfließt, sagte Fan.

Und einige historische Aufzeichnungen stützen ihre Hypothese. Im Jahre 1099 v. Chr. Verzeichneten antike Schriftsteller ein Erdbeben in der Hauptstadt der Zhou-Dynastie in der Provinz Shaanxi, sagte Fan. Obwohl dieser Ort ungefähr 400 Kilometer von der historischen Stätte von Sanxingdui entfernt ist, hatte die letzte Kultur zu dieser Zeit noch kein Schreiben. Daher ist es möglich, dass sich das Erdbeben-Epizentrum tatsächlich in der Nähe von Sanxingdui befand - aber dort nicht aufgezeichnet wurde, Sagte Fan. Geologische Beweise deuten auch darauf hin, dass ein Erdbeben vor 3.330 bis 2200 Jahren in der allgemeinen Region aufgetreten ist.

Etwa zur gleichen Zeit deuten geologische Sedimente auf massive Überschwemmungen hin, und das Dokument der späteren Han-Dynastie "Die Chroniken der Könige von Shu" erfasst uralte Überschwemmungen, die von einem Berg aus an einer Stelle strömen, die die Umleitung der Strömung nahe legt, sagte Fan. (Etwa 800 Jahre später bauten die Bewohner von Jinsha eine Mauer, um Überschwemmungen zu verhindern.)

Ein Fluss umgeleitet?

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein schweres Erdbeben einen Erdrutsch ausgelöst hat, der den Fluss staut, den Fluss umleitet und den Wasserfluss nach Sanxingdui verringert, sagte Fan.

Aber wenn ja, wo wurde der Fluss umgeleitet? Das Team fand hoch oben in den Bergen in der tiefen und breiten Yanmen-Schlucht auf etwa 3.800 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

Der moderne Fluss durchschneidet die Schlucht, die vor etwa 12.000 Jahren von Gletschern geformt wurde. Die verräterischen Anzeichen dieser Gletschererosion - schalenförmige Becken, die als Cirques bekannt sind - fehlen für eine lange Strecke der Schlucht auf mysteriöse Weise. Das Team vermutet, dass ein Erdbeben eine Lawine auslöste, die dann vor etwa 3.000 Jahren einige der Karies ausrottete.

Zu diesem Zeitpunkt ist die Theorie immer noch sehr spekulativ, und es sind zusätzliche geologische Daten erforderlich, um sie zu untermauern, sagte Fan.

Und obwohl die geologische Geschichte möglich ist, beantwortet Keller nicht die grundlegende Frage: "Was würde die Menschen motivieren, ihre gesamte Kultur zu zerstören und sie in zwei Gruben zu begraben? Und warum ist die Kultur in Jinsha nicht wieder aufgetaucht?"

Folgen Sie Tia Ghose Twitter und Google+. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Ein WERK, Kolossaler Als Die Pyramiden Ägyptens, Bleibt Für Die Welt Im VERBORGENEN!.




Forschung


Die 300-Jährige Dürre War Der Untergang Des Antiken Griechenland
Die 300-Jährige Dürre War Der Untergang Des Antiken Griechenland

Die Ersten Amerikaner Waren Vielleicht Europäer
Die Ersten Amerikaner Waren Vielleicht Europäer

Wissenschaft Nachrichten


Das Universum Wächst Wie Ein Riesiges Gehirn
Das Universum Wächst Wie Ein Riesiges Gehirn

3 Einfache Schritte Können Fettleibigkeit Bei Kindern Reduzieren
3 Einfache Schritte Können Fettleibigkeit Bei Kindern Reduzieren

Orphan Tsunami Bekommt Ein Erschreckendes Elternteil
Orphan Tsunami Bekommt Ein Erschreckendes Elternteil

Für Schwangere Frauen Können 1 Oder 2 Getränke Pro Woche In Ordnung Sein
Für Schwangere Frauen Können 1 Oder 2 Getränke Pro Woche In Ordnung Sein

Romneys Waffe Gegen Anti-Mormonische Vorurteile: Obama
Romneys Waffe Gegen Anti-Mormonische Vorurteile: Obama


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com