Geheimnisvolle Struktur Kann Zur Uralten Künstlichen Insel Geführt Haben

{h1}

Archäologen haben in wales die überreste einer großen antiken struktur entdeckt, die möglicherweise zu einer künstlichen insel mitten in einem alten see führte.

Archäologen haben das Fundament einer scheinbar massiven, uralten Struktur gefunden, möglicherweise eine Brücke, die zu einer künstlichen Insel im heutigen Südwesten von Wales führt. Die seltsame Ruine, sagen ihre Entdecker, ist anders als alles, was zuvor im Vereinigten Königreich und möglicherweise in ganz Europa gefunden wurde.

"Es ist ein echtes Rätsel", sagte Steve Clarke, Vorsitzender und Gründungsmitglied der Monmouth Archaeological Society, die Anfang dieses Monats in Monmouth, Wales, einer Stadt, die für ihre reichen archäologischen Besonderheiten bekannt ist, die strukturellen Überreste entdeckte. "Was auch immer es ist, es gibt nichts anderes als es. Es kann durchaus einzigartig sein."

Clarke und sein Team entdeckten die Überreste von drei riesigen Holzbalken, die nebeneinander auf einem Flutgebiet am Rand eines alten Sees gelegen waren, der sich längst mit Schlick gefüllt hat. Nachdem sie in den Boden eingelassen worden waren, verfielen die Holzstücke und hinterließen einen anaeroben (sauerstofffreien) Ton, der sich nach dem Auffüllen von Schlamm in die leeren Schlitze des Holzes bildete, sagte Clarke gegenüber WordsSideKick.com. [Fotos der geheimnisvollen Struktur]

Die Hölzer scheinen sich in der Mitte eines alten Sees aufzustellen (ein Teil davon ist hier gezeigt), was darauf hindeutet, dass die Bauwerke möglicherweise Teil eines Damms zu einem Crannog oder einer künstlichen Insel waren, die mitten im See errichtet wurde.

Die Hölzer scheinen sich in der Mitte eines alten Sees aufzustellen (ein Teil davon ist hier gezeigt), was darauf hindeutet, dass die Bauwerke möglicherweise Teil eines Damms zu einem Crannog oder einer künstlichen Insel waren, die in der Mitte des Sees errichtet wurde.

Bildnachweis: Steve Clarke

Das Team dachte zunächst, dass die Holzkonstruktionen einst Schlafbalken waren oder Holzschäfte, die in den Boden gelegt wurden, um die Fundamente eines Hauses zu bilden. Die Stücke scheinen jedoch zu groß für diesen Zweck zu sein. Während ein typischer Schwellenbalken einen Durchmesser von etwa 1 Fuß (30 Zentimeter) hatte, waren diese Holzbalken über 3 Fuß breit und mindestens 50 Fuß lang (oder etwa 1 Meter mal 15 Meter). Die Archäologen graben immer noch und wissen noch nicht, wie lange die Hölzer noch sind. Clarke sagt, die Bauarbeiter der Struktur scheinen ganze Bäume, die zur Hälfte in die Hälfte geschnitten wurden, in den Boden gelegt zu haben.

"Eine andere Sache, die auffällig ist, die relevant sein könnte, ist, dass die Balken mit der Mitte des Sees in einer Reihe zu liegen scheinen", stellte Clarke fest und meinte, dass die Bauwerke möglicherweise Teil eines Dammes zu einem Crannog oder künstlich waren Insel, mitten im See gebaut. "Auch wenn es ein Weg zum Crannog ist, ist es riesig."

Die Archäologen sind sich auch nicht sicher, wann sie gebaut wurde oder ob sie vor oder nach der Entstehung des Sees entstanden sind, aber sie sagen, dass das Gebäude in seiner ältesten Form vor etwa 4000 Jahren in die Bronzezeit datieren könnte. Unter den Balken fanden die Forscher einen verbrannten Hügel aus Stein- und Holzkohlefragmenten, neben dem sie einen Herd und einen Trog entdeckten - Wissenschaftler glauben, dass Menschen aus der Bronzezeit Steine ​​in einem Feuer erhitzt und in einen gefüllten Trog geworfen haben, um Wasser zu kochen.

Das Monmouth-Gelände mit dem ersten Holzschlitz (die Holzbalken sind inzwischen verfallen und hinterließen tongefüllte Gräben), bevor sie ausgegraben wurden.

Das Monmouth-Gelände mit dem ersten Holzschlitz (die Holzbalken sind inzwischen verfallen und hinterließen tongefüllte Gräben), bevor sie ausgegraben wurden.

Bildnachweis: Steve Clarke

"Die Entdeckung dieser ungewöhnlichen Stätte in einer Wohnanlage in der Nähe von Monmouth ist sehr interessant", sagte ein Sprecher von CADW, dem historischen Umweltdienst der walisischen Regierung, gegenüber WordsSideKick.com. "Wir haben die Situation genau beobachtet. Zu diesem Zeitpunkt ist das Datum und die Funktion der durch diese drei langen Gräben dargestellten Struktur trotz vieler Spekulationen nicht bekannt. Nur durch weitere Ausgrabungen kann genau geklärt werden, was sie darstellen." [7 mysteriöse Archäologiefunde]

Clarke glaubt, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Struktur etwas später gebaut wurde, möglicherweise während der Eisenzeit, aber er sagt, dass es schwierig sein wird, ein zuverlässiges Alter für die Struktur zu bestimmen. Die Datierung des verbrannten Hügels, der älter als das Holz ist, das auf ihn gelegt wurde, gibt der Struktur nur ein maximales Alter. Die Datierung des Tons dagegen führt zu einem Alter, das zu jung ist, da der nach dem Holz abgelagerte Ton verrottete.

Die Archäologen haben bereits Kohleproben aus dem verbrannten Hügel für chemische Analysen ausgesandt und erwarten Ergebnisse noch in diesem Monat.

"Und wir haben jetzt etwas Holzkohle von der Unterseite der Schlitze (nicht aus dem Bereich des verbrannten Hügels)", sagte Clarke. "Hoffentlich gibt uns das ein näheres Datum."

Die Forschung muss noch in einer von Experten begutachteten wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht werden. Die Arbeiten an dem derzeit laufenden Standort sind noch nicht abgeschlossen.

Folgen Sie WordsSideKick.com auf Twitter @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Alte Mayas Hatten Wahrscheinlich Brunnen Und Toiletten
Alte Mayas Hatten Wahrscheinlich Brunnen Und Toiletten

Fliegende Maschinen? 5 Da Vinci Designs, Die Ihrer Zeit Voraus Waren
Fliegende Maschinen? 5 Da Vinci Designs, Die Ihrer Zeit Voraus Waren

Wissenschaft Nachrichten


Wie Funktioniert Eine Curveball-Kurve?
Wie Funktioniert Eine Curveball-Kurve?

Neues Augenimplantat Löscht Bewölkte Sicht
Neues Augenimplantat Löscht Bewölkte Sicht

Was Sollte Ich Recyceln?
Was Sollte Ich Recyceln?

Husten, Niesen… Einsamkeit: Isolation Kann Erkältungen Verschlimmern
Husten, Niesen… Einsamkeit: Isolation Kann Erkältungen Verschlimmern

Riesenkalmar Alle Eine Große, Glückliche Familie
Riesenkalmar Alle Eine Große, Glückliche Familie


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com