Gedächtnisfördernde Forschung Könnte Soldaten Dabei Helfen, Fähigkeiten Zurückzurufen

{h1}

Ein neues darpa-programm wird forschungen darüber finanzieren, wie ein prozess, der als gedächtniswiederholung bezeichnet wird, die bindung erlernter fähigkeiten verbessern kann.

Soldaten stehen oft unter Druck, bis zu Monaten oder Jahren später, manchmal in der Hitze des Kampfes, zu lernen und sich an Fähigkeiten aus ihrem Training zu erinnern. Nun finanziert die Forschungs- und Entwicklungsagentur des US-Militärs Forschungen, um das auf Fähigkeiten basierende Gedächtnis von Soldaten, die sich diesen Hindernissen stellen, zu steigern.

Das zwei Jahre dauernde Wiederherstellungsprogramm für aktives Gedächtnis (RAM) wird neue Rechenmodelle finanzieren, um die Bildung und den Rückruf von auf Fähigkeiten basierenden Speichern zu verstehen und zu verbessern. Darüber hinaus werde die Arbeit in Umgebungen getestet, die für das Militär relevant sind, im Gegensatz zu einer typischen Laborumgebung, sagten Beamte der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA).

"Es kann eine große Lücke in der Zeit geben, wenn Sie etwas lernen und wann Sie dieses Training tatsächlich anwenden müssen", sagte Justin Sanchez, der für RAM Replay verantwortliche DARPA-Programmmanager. Aber was wäre, wenn Sie Ihre Erinnerung an eine bestimmte Fähigkeit verbessern könnten? [Humanoide Roboter zu fliegenden Autos: 10 coolste DARPA-Projekte]

Gedächtniswiederholung

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Speicher. Deklaratives Gedächtnis beinhaltet das bewusste Abrufen von Informationen wie Fakten oder Erfahrungen. Im Gegensatz dazu ist das prozedurale Gedächtnis die unbewusste Information, die gespeichert wird, wenn Sie eine bestimmte Fertigkeit erlernen, beispielsweise das Fahrradfahren.

Das RAM Replay-Programm von DARPA ist auf geschicklichkeitsbezogenes oder prozedurales Gedächtnis ausgerichtet. Die Agentur untersucht jedoch auch Möglichkeiten, das deklarative Gedächtnis wiederherzustellen. Beide Programme sind Teil der BRAIN-Initiative der Obama-Administration, einer ehrgeizigen Forschungsarbeit zur Entwicklung neuer Technologien zum Verständnis des menschlichen Gehirns.

Alle Erinnerungen werden durch die Schaffung oder Stärkung der Verbindungen zwischen Neuronen gebildet. Speicher werden durch einen als Konsolidierung bezeichneten Mechanismus vom Kurzzeitspeicher zum Langzeitspeicher übertragen.

Frühere Tierstudien haben gezeigt, dass die Erinnerungen nach dem Speichern unbewusst im Schlaf und im Wachzustand reaktiviert werden. Diese Reaktivierung wurde mit einem als "neuronale Wiedergabe" bezeichneten Prozess in Verbindung gebracht, bei dem die Muster der Gehirnaktivität den gleichen Mustern ähneln, die vorhanden sind, wenn ein Speicher codiert wird. Diesen Wiederholungsprozess will DARPA nutzen, um das Gedächtnis zu verbessern.

Gedächtnis steigern

Das auf Fähigkeiten basierende Gedächtnis wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, wie z. B. Gehirnaktivität, Umweltfaktoren, Schlaf, Geräuschen und visuellen Reizen, sagte Sanchez. Studien haben zum Beispiel gezeigt, dass, während eine Person schläft, sensorische Signale (wie etwa ein bestimmter Geruch) oder eine elektrische Stimulation der Kopfhaut beeinflussen können, wie gut sich die Person an eine Fähigkeit erinnert. [10 Möglichkeiten, den Geist scharf zu halten]

"Hast du schon einmal gelernt, bevor du zu Bett gegangen bist, und das Timing davon könnte den Traum beeinflusst haben, den du hattest?" Fragte Sanchez. Viele Konsumgüter behaupten, diesen Gedächtnisprozess anzukurbeln, aber "es ist momentan sehr viel von Hand - es ist nicht an harte Wissenschaft gebunden", sagte er.

Das RAM Replay-Programm zielt darauf ab, die Forschung zu finanzieren, um Modelle zu entwickeln, wie die Gedächtniswiedergabe im menschlichen Gehirn funktioniert. DARPA-Wissenschaftler wollen diesen Prozess in für das Militär relevanten Szenarien demonstrieren, sagte Sanchez.

Jeder Versuch, mit dem menschlichen Gedächtnis zu basteln, wirft natürlich ethische Fragen auf. "Ich möchte wirklich klar sein: Wenn wir über Gedächtnis sprechen, gehen wir hier nicht zur Manipulation von Gedächtnis", sagte Sanchez. Trotzdem hat DARPA eine Gruppe von ethischen, rechtlichen und sozialen Implikationen, die aus unabhängigen Experten für Neuroethik besteht, mit denen sich die Agentur regelmäßig berät, sagte Sanchez. "Wir arbeiten hier in sehr neuen Räumen und unser Ansatz besteht darin, die Probleme direkt anzugehen", sagte er.

Folgen Sie Tanya Lewis weiter Twitter. Folge uns @wordssidekick, Facebook& Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Die Zukunft Der Fahrerlosen Fahrzeuge (Roundtable)
Die Zukunft Der Fahrerlosen Fahrzeuge (Roundtable)

Sie Werden Beobachtet: Online-Shops Kennen Ihre Gewohnheiten
Sie Werden Beobachtet: Online-Shops Kennen Ihre Gewohnheiten

Wissenschaft Nachrichten


Psyche! Feuerameisen Spielen Tot
Psyche! Feuerameisen Spielen Tot

Japanische Risikowahrnehmung Durch Tsunami Gesenkt
Japanische Risikowahrnehmung Durch Tsunami Gesenkt

Augenschlucken Und Mundgeburt: Freaky Facts About Frogs
Augenschlucken Und Mundgeburt: Freaky Facts About Frogs

Selten Gesehenes
Selten Gesehenes "Asiatisches Einhorn" Vor Der Kamera Gefangen

Angel Hair Ufos In Oloron, Frankreich
Angel Hair Ufos In Oloron, Frankreich


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com