Treffen Sie Den Gigantischen Fleischfresser, Den T. Rex Unten Hielt

{h1}

Ein fleischessender riesendinosaurier, der vor 98 millionen jahren in nordamerika lebte, beherrschte die welt, als die vorfahren von t. Rex klein und schwach waren.

Ein riesiger fleischfressender Dinosaurier, der einst in Nordamerika lebte Tyrannosaurus Rex Eine neue Entdeckung legt nahe, ihr Potenzial für Millionen von Jahren zu erreichen.

Der neue Dinosaurier, genannt Siats meekerorum, gehört zu einer Gruppe von riesigen Raubtieren, die als Carcharodontosaurier bekannt sind, und es ist nur die zweite dieser Gruppe, die in Nordamerika entdeckt wurde. Der Paläontologe der North Carolina State University, Lindsay Zanno, entdeckte das Siats Knochen, die 2008 von einem Hügel in Utah abgetragen wurden.

"Es ist mit Abstand das aufregendste, was ich bisher gefunden habe", sagte Zanno, der das Paläontologielabor im North Carolina Museum of Natural Science leitet, gegenüber WordsSideKick.com.

Eidechsenkönige

T-Rex lebte in der späten Kreidezeit vor etwa 65 Millionen Jahren. Paläontologen wissen viel über die "Tyrannenechse" und ihr Ökosystem in Nordamerika, ebenso wie sie viel über die späte Jurazeit wissen, die Zeit der berühmten Dinos Allosaurus, Apatosaurus und StegosaurusSagte Zanno. Aber zwischen den beiden gibt es eine Lücke von 60 Millionen Jahren. [Bildergalerie: Das Leben von T. Rex]

"Es gibt eine große Kluft in unserem Verständnis darüber, was zwischen diesen beiden wirklich einzigartigen Dinosaurier-Ökosystemen lebte", sagte Zanno.

Aus diesem Grund konzentrierten sich Zanno und ihre Kollegen auf 98 Millionen Jahre alte Felsen mitten in dieser Lücke. Da gruben sie aus Siets Von diesen Felsen erkannten sie schnell, dass sie etwas Gutes hatten. Zweibeinige Theropoden Dinosaurier mögen T-Rex haben dünnwandige Knochen. Das Siats Probe hat diese Funktion geteilt.

Damals Siats regierte T-Rex hatte sich noch nicht entwickelt. Seine Tyrannosaurier-Vorfahren waren dürftige Dinge, nicht größer als große Hunde, sagte Zanno. Irgendwann in der späten Kreidezeit Siats erlosch aus, löschte das Ökosystem seines obersten Raubtiers und gab Tyrannosauriern den Raum, sich zu Riesen zu entwickeln, wie sie kürzlich entdeckt wurden Lythronax und T-Rex.

Verlorene Welt

Siats meekerorum in seinem sumpfigen Lebensraum hält kleinkörnige Tyrannosaurier davon ab, zu töten.

Bildnachweis: Lindsay Zanno, Künstler: Julio Lacerda

Siats (ausgesprochen see-atch) war ein bruiser. Die Knochen, die Zanno entdeckte, gehören zu einem jugendlichen, und konservativen Schätzungen zufolge war er etwa 10 Meter lang und wog 9.000 Pfund. (4.000 kg). Ein Erwachsener hätte noch ein paar tausend Pfund zugenommen, sagte Zanno. [25 erstaunliche alte Tiere]

"Es ist gigantisch", sagte sie.

T-Rexmit dem doppelten Gewicht ist immer noch der unbestrittene Riese der nordamerikanischen Raubtiere der Kreidezeit Siats ist im Rennen um den zweiten Platz mit einem anderen Carcharodontosaurier, AcrocanthosaurusSagte Zanno.

Acrocanthosauruslebte vor ungefähr 10 Millionen Jahren Siats, und Siats ist in einem anderen Zweig der Carcharodontosaur-Familie, den Neovenatoridae. Dies ist das erste Mal, dass ein Mitglied der Neovenatoridae in Nordamerika gefunden wurde.

Im SiatsDas heutige Utah war sumpfig und feucht und lag an der Küste des Western Interior Seaway, einem flachen Meer, das einst Nordamerika durchschnitten hatte.

Die Forscher erholten sich am meisten SiatsRückgrat und Schwanz sowie Teile der Hüfte und des hinteren Beins. Sie hätten auch mindestens drei weitere neue Dinosaurier im Rock gleichen Alters gefunden, sagte Zanno.

"Wir hoffen, dass wir in den nächsten drei bis fünf Jahren mehr davon erfahren können, wie dieses verlorene Ökosystem aussah", sagte sie.

Die Forscher berichten heute (22. November) in der Zeitschrift Nature Communications.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


4 Neue 'Flatworm'-Arten: Keine Gehirne, Keine Augen, Kein Problem
4 Neue 'Flatworm'-Arten: Keine Gehirne, Keine Augen, Kein Problem

Warum Verschwinden Frösche?
Warum Verschwinden Frösche?

Wissenschaft Nachrichten


Männliche Kahlheit In Stammzellen Verwurzelt Gefunden
Männliche Kahlheit In Stammzellen Verwurzelt Gefunden

Vitamin B-Kämpfe Erektionsstörungen
Vitamin B-Kämpfe Erektionsstörungen

Bestätigt: Ausbruch Von Disneyland-Masern Mit Niedrigen Impfraten Verbunden
Bestätigt: Ausbruch Von Disneyland-Masern Mit Niedrigen Impfraten Verbunden

Radar Enthüllt Die Fjorde, Die Unter Dem Antarktischen Eis Versteckt Sind
Radar Enthüllt Die Fjorde, Die Unter Dem Antarktischen Eis Versteckt Sind

Wie Gummi Funktioniert
Wie Gummi Funktioniert


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com