Treffen Sie 2 Neue Spinnenarten: 'Skeletorus' Und 'Sparklemuffin'

{h1}

Ein student, der in australien pfauspinnen studierte, entdeckte zwei neue arten der farbenfrohen achtbeinigen bestien.

Laut einem neuen Bericht wurden in Australien zwei wunderschöne neue Arten von Pfauspinnen mit dem Spitznamen "Skeletorus" und "Sparklemuffin" entdeckt.

Pfauspinnen werden wegen ihrer leuchtenden Farben und ihrer tänzerischen, Balzrituale so genannt.

Die beiden neuen Arten wurden im Südosten von Queensland von Madeline Girard gefunden, einer Studentin an der University of California in Berkeley, die Pfauspinnen studiert, und einer Freundin, die mit ihr ins Feld ging. Girard gab einer der Spezies liebevoll den Spitznamen Sparklemuffin, Maratus jactatus, der bläuliche und rötliche Streifen am Bauch hat.

Ein Männchen der Pfauspinnenart Maratus sceletus, der Skeletorus genannt wird.

Ein Männchen der Pfauspinnenart Maratus sceletus, der Skeletorus genannt wird.

Bildnachweis: Jürgen Otto

Sie nannte die andere Art Skeletorus wegen ihrer weißen Markierungen auf schwarzem Hintergrund, wodurch sie ein bisschen wie ein Skelett aussieht. Sparklemuffin ähnelt drei zuvor entdeckten Arten in dieser Gruppe von Pfauspinnen, während Skeletorus sich sehr von allen anderen bekannten Arten in der Gruppe unterscheidet.

Tatsächlich wurde Skeletorus offiziell benannt Maratus sceletus"" Sieht dramatisch anders aus als alle anderen bisher bekannten Pfauspinnen. Ich denke, dass diese Gruppe vielleicht viel vielfältiger ist, als wir gedacht hatten ", sagte Jürgen Otto, ein Entomologe, der sich auf das Fotografieren der Spinnentiere spezialisiert hat und Co-Autor ist der Bericht. [Unglaubliche Fotos von Pfauspinnen]

"Trotz der großen Anzahl von Arten, die wir in den letzten Jahren entdeckt haben, kann ich nicht umhin, das Gefühl zu haben, dass wir gerade die Oberfläche dieser aufregendsten Gruppe von Spinnen zerkratzt haben und dass die Natur noch einige Überraschungen bereithält ", Sagte Otto zu WordsSideKick.com.

Die erste Pfauspinne wurde in den 1800er Jahren entdeckt, sagte der Studienkoautor David Hill, der Herausgeber der Zeitschrift Peckhamia, die den neuen Bericht am 20. Januar veröffentlichte. Aber dann "hat fast niemand mehr darauf geschaut." "bis Otto begann, sie zu fotografieren und ihre Werbematerialien aufzuzeichnen", sagte Hill. Die Spinnen sind sehr klein und messen zwischen 3 und 7 Millimeter (0,1 bis 0,3 Zoll) lang.

Eine Frau der Pfauspinnenart Maratus jactatus, mit einer ihrer Nachkommen.

Eine Frau der Pfauspinnenart Maratus jactatus, mit einer ihrer Nachkommen.

Bildnachweis: Jürgen Otto

Sowohl Sparklemuffin als auch Skeletorus, zusammen mit den drei anderen bekannten Arten, die zu den Calcitrans Pfau-Spinnen-Gruppe, teilen bestimmte Ähnlichkeiten, von denen einige viel mit der Art und Weise zu tun haben, wie die Spinnentiere ihre charakteristischen Paarungstänze ausführen. Zum Beispiel zeigen die Männchen einen flappenähnlichen Körperteil, der als Fächer bezeichnet wird und der mit einem Muster aus kühnen Querstreifen geschmückt ist. Sie heben auch ein einzelnes Bein an und zeigen es der Frau.

Ein Männchen der Pfauspinnenart Maratus jactatus, der Sparklemuffin genannt wird.

Ein Männchen der Pfauspinnenart Maratus jactatus, der Sparklemuffin genannt wird.

Bildnachweis: Jürgen Otto

Otto sagte, er habe gesehen, wie Skeletorus seinen Paarungstanz aufführte. "Als [der Mann] einige Zentimeter vom Weibchen entfernt war, explodierte er in einem Feuerwerk der Aktivität", sagte er gegenüber WordsSideKick.com. "Die Spinndüsen waren ausgefahren und bewegten sich mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit, eines der Beine war so gebeugt, als wollte er seine Muskeln zeigen, und er bewegte sich ständig von einer Seite der Grashalme zur anderen."

Otto gab zu, dass, weil Sparklemuffin anderen Pfauenarten, die er zuvor gesehen hatte, ein wenig ähnlich war, er sich zunächst nicht allzu sehr darauf freute, dann wurde er jedoch dahinter. "Es war vor allem seine Fügsamkeit und sein weicher Teddybär, der mich wirklich bezauberte", sagte er. "Es war eine lustige Spinne, mit der man arbeiten konnte."

Folgen Sie Agata Blaszczak-Boxe auf Twitter. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Ursprünglich veröffentlicht am Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Weiße Haie Versammeln Sich In Scharen Mitten Im Nirgendwo, Aber Warum?
Weiße Haie Versammeln Sich In Scharen Mitten Im Nirgendwo, Aber Warum?

Niesende Affen &
Niesende Affen & "Gehender" Fisch: Faszinierende Neue Arten Entdeckt

Wissenschaft Nachrichten


Säugetiere Schlagen Reptilien Im Kampf Der Evolution
Säugetiere Schlagen Reptilien Im Kampf Der Evolution

Solarflugzeug-Set Für Neuen Rekordflug
Solarflugzeug-Set Für Neuen Rekordflug

Nachwirkungen Der Katastrophe: Beurteilung Des Schadens Von Hurrikan Irene
Nachwirkungen Der Katastrophe: Beurteilung Des Schadens Von Hurrikan Irene

Klimadrohung: Durch Das Auftauen Der Tundra Werden Infizierte Leichen Freigesetzt
Klimadrohung: Durch Das Auftauen Der Tundra Werden Infizierte Leichen Freigesetzt

Warum Online-Porno Dich Vergessen Lässt
Warum Online-Porno Dich Vergessen Lässt


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com