Man Sagt, Dass Apple Watch App Geholfen Hat, Blutgerinnsel Zu Erkennen, Sein Leben Gerettet

{h1}

Ein new yorker mann schreibt einer apple watch-app die rettung seines lebens zu, nachdem die app ihm dabei geholfen hat, anzeichen eines lebensbedrohlichen blutgerinnsels zu erkennen.

Ein New Yorker Mann schreibt einer Apple Watch-App die Rettung seines Lebens zu, nachdem die App ihm dabei geholfen hat, Anzeichen eines lebensbedrohlichen Blutgerinnsels zu erkennen.

Am vergangenen Freitag (13. Oktober) twitterte James Green, der in Brooklyn lebt,: "Ich hätte nie gedacht, dass ein dummer, kleiner Armbandcomputer, den ich vor zwei Jahren gekauft hatte, mein Leben retten würde. Er hat gesehen, wie meine Herzfrequenz nach oben ging und eine Lungenembolie wurde." oder ein Blutgerinnsel in der Lunge.

Der 28-jährige Green sagte, er habe eine Benachrichtigung von der HeartWatch-App erhalten, die für die Apple Watch verfügbar ist und den Benutzern mitteilt, wenn ihre Herzfrequenz im Ruhezustand einen bestimmten Schwellenwert überschreitet oder unterschreitet, so der Telegraph. In diesem Fall teilte ihm die App mit, dass seine Herzfrequenz kontinuierlich über seiner üblichen Herzfrequenz von 54 Schlägen pro Minute lag.

"Neben den anderen Symptomen hatte ich genug Daten, um darauf reagieren zu können, und erkannte, dass es keine Panikattacke war (da ich starke generalisierte Angstzustände habe), dass es etwas mehr war", sagte Green dem Telegraph.

Im Krankenhaus zeigte ein CT-Scan, dass Green ein Blutgerinnsel in seiner Lunge hatte, und er wurde auf Blutverdünner gelegt. Sein Arzt sagte, das Gerinnsel hätte tödlich sein können, wenn Green länger auf medizinische Hilfe gewartet hätte, sagte der Telegraph. Green sagte, er interessiere sich für Daten über sein Herz, weil er zuvor eine Lungenembolie (vor dieser jüngsten) erlebt habe.

Ein schneller oder unregelmäßiger Herzschlag kann laut Mayo Clinic ein Zeichen für eine Lungenembolie sein. Die Verstopfung, die durch die Gerinnsel verursacht wird, kann dazu führen, dass das Herz stärker arbeitet, um Blut durch die Gefäße zu pumpen. Dies kann auch zu einem Anstieg des Blutdrucks in der Lunge führen, so die Mayo Clinic.

Grün ist nicht die erste Person, die einer Smartwatch oder einem Fitness-Tracker das Leben rettet. Im September 2015 sagte ein Abiturient, dass seine Apple Watch sein Leben rettete, nachdem das Gerät gezeigt hatte, dass er eine Herzfrequenz von 145 Schlägen pro Minute hatte. Eine Untersuchung ergab, dass er Rhabdomyolyse hatte, ein Zustand, bei dem Muskeln ein Protein abgeben, das die Nieren und andere Organe schädigt.

Im April gab eine 73-jährige Frau aus Connecticut an, dass sie 911 angerufen hatte, nachdem ihr Fitbit einen Anstieg der Herzfrequenz gezeigt hatte. Tests im Krankenhaus zeigten, dass sie eine Lungenembolie hatte.

Experten sagen, da einige Fitness-Tracker und Smartwatches Herzfrequenzmonitore enthalten, können die Geräte Menschen auf bestimmte Gesundheitsprobleme aufmerksam machen, die zu Veränderungen der Herzfrequenz führen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass viele dieser Geräte keine zugelassenen medizinischen Geräte sind und daher nicht zur Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet werden können.

Originalartikel über Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: 209th Knowledge Seekers Workshop - Feb 1, 2018.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com