Walker Bulldog Light-Panzer M-41

{h1}

Der walker bulldog light panzer m-41 war ein schneller und agiler panzer für aufklärungsaufgaben. Entdecken sie den walker bulldog light panzer m-41 von 1950.

Der Walker Bulldog Light Panzer M-41 (offizieller Name: M-41 Combat, 76MM Gun Walker Bulldog Light Tank) wurde entwickelt, um ein schneller und agiler leichter Panzer für die Unterstützung der Infanterie und Kavallerie zu sein sich gegen mittlere Panzer wehren.

Tank-Bildergalerie

Sein Vorgänger war der M-22, der als lufttransportfähiger Panzer zur Unterstützung von Luftlandetruppen gedacht war. Leider war der M-22 für das im Zweiten Weltkrieg verfügbare Transportflugzeug zu groß. In ähnlicher Weise wurde die M-41 letztendlich so groß und schwer, dass sie in der Nachkriegszeit nicht mit dem Flugzeug transportiert werden konnte.

Infolgedessen fand die M-41 einen geeigneten Einsatz in einer begrenzten und aufstandsbekämpfenden Rolle gegen leicht bewaffnete reguläre Truppen und Guerillakämpfer. Insgesamt wurden 1.082 M-41 von der Cadillac-Division von General Motors im Tankwerk in Cleveland, Ohio, gebaut.

Die M-41 wurde 1951 zu Ehren von General W.W. Walker, der in diesem Jahr in Korea bei einem Jeepunfall ums Leben kam. Es enthielt die meisten Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg.

Es wurde um seinen Motor herum entwickelt, einen Continental- oder Lycoming-Sechszylinder-Motor mit 500 PS. Das M-41-Aufhängungssystem verwendete Torsionsstangen und hydraulische Stoßdämpfer. Das Kettenrad befand sich hinten und die Leitrolle vorne; Es gab drei Umlenkrollen.

Der Walker Bulldog hatte eine 75-mm-M32-Hauptwaffe und jeweils eine Kaliber.30 und 1,5-Kaliber-Browning-Maschinengewehre. Die Hauptwaffe hatte einen automatischen Lader - der erste, der jemals in einem amerikanischen Panzer eingesetzt wurde.

Der automatische Lader war in der Lage, die leeren Hüllen auszuwählen, anzuheben, zu indexieren und zu rammen sowie zu leeren. Die Hauptpistole hatte auch einen Bohrungsabsauger zur Beseitigung von Dämpfen und ein integriertes Feuerleitsystem.

Weitere Informationen zum Design des M-41 Walker Bulldog Light Tank finden Sie auf der nächsten Seite.

Weitere Informationen über historische Panzer finden Sie unter:

  • Historische Panzerprofile
  • Wie arbeiten M1-Panzer?
  • Wie funktioniert die US-Armee?
  • Wie arbeiten die US-Marines?

M-41 Walker Bulldog Light Tankentwurf

Das Design des Walker Bulldog Light-Panzers M-41 wurde in drei Abteilungen unterteilt: Front für den Fahrbetrieb, Mitte für Kampf und Heck für den Motor.

Der Motor und das Getriebegehäuse waren durch ein feuerfestes Schott vom Rest des Tanks getrennt. Im Motorraum wurde eine Feuerlöschanlage montiert.

Der M-41 war nicht mit einem nuklearbiologisch-chemischen Schutzsystem ausgestattet, aber das Infrarot-Fahren und die Scheinwerfer ermöglichten eine Nachtfahrt und Beleuchtung.

Die M-41 hatte eine Besatzung von vier Personen: Kommandant, Kanonier, Lader und Fahrer. Der Lader kann das automatische System jederzeit übersteuern. Der Fahrer saß vorne links am Rumpf.

Die anderen drei Besatzungsmitglieder befanden sich im gegossenen und geschweißten Turm; Schütze rechts, Lader links und Kommandant hinten. Der Kommandant und der Lader hatten jeweils Lukendeckel, die sich nach hinten öffneten. Das Browning-Maschinengewehr mit einem Kaliber von 50 wurde in der Nähe der Luke des Kommandanten montiert und für das Fliegerabwehrfeuer verwendet.

Der M-41 Walker Bulldog diente als Basis für eine Reihe leicht gepanzerter Fahrzeuge. Dazu gehörte der M-41, der mit einem für den M-551 Sheridan entwickelten Turm ausgestattet war, und eine 90-mm-Hauptpistole montiert; das Flugabwehrfahrzeug M-42 und M-42A1 Duster mit computergesteuerten 40-mm-Doppelkanonen; die 155 mm-Haubitze M-44 und M-44A1; die M-52 und M-52A1 105mm Haubitze; und die 203 mm-Haubitze M-55 und M-55E1.

24 Nationen kauften die M-41 für ihre Streitkräfte, darunter fünf NATO-Länder. M-41 wurden von Neuseeland und Brasilien eingesetzt.

Die M-41 wurde in Korea in der Aufklärung und bei der Unterstützung der Infanteristen und sogar als Panzerjäger eingesetzt. Sie wurde in Südvietnam mit Truppen der Republik Vietnam eingesetzt. Sie diente auch bei den pakistanischen Streitkräften in beiden Kriegen, die die Nation mit Indien führte, und im arabisch-israelischen Krieg von 1967.

Die M-41 ist nicht mehr bei amerikanischen Streitkräften im Einsatz.

Die technischen Daten des M-41 Walker Bulldog Light Tank finden Sie auf der nächsten Seite.

Weitere Informationen über historische Panzer finden Sie unter:

  • Historische Panzerprofile
  • Wie arbeiten M1-Panzer?
  • Wie funktioniert die US-Armee?
  • Wie arbeiten die US-Marines?

Spezifikationen des Walker Bulldog Light-Panzers M-41

Diese M-41-Walker-Bulldoggen werden an den im September 1953 in Westeuropa abgehaltenen Manövern der Operation Monte Carlo gezeigt.

Diese M-41-Walker-Bulldoggen werden an den im September 1953 in Westeuropa abgehaltenen Manövern der Operation Monte Carlo gezeigt.

Der M-41 Walker Bulldog Light Tank wurde 1950 eingeführt und war schnell und wendig. Dies macht ihn zu einem attraktiven Gut für viele Länder, die Aufklärungsfahrzeuge benötigen. Im Folgenden finden Sie Spezifikationen für den M-41 Walker Bulldog Light Tank.

Datum der Zustellung: 1950

Land: vereinigte Staaten von Amerika

Art: Leichter Panzer

Maße: Länge 5,82 m (19 ft); Breite 3,17 m (10,4 ft); Höhe 2,72 m (8,9 ft)

Kampfgewicht: 23.495 kg (25,9 t)

Motor: Continental oder Lycoming 6-Zylinder-Luftgekühlter 500-PS-Kompressor

Rüstung: Eine 76mm M32-Hauptpistole; ein.30 Kaliber Browning-Maschinengewehr, koaxial; 1,50 Kaliber Browning Maschinengewehr, Flugabwehr

Crew: 4

Geschwindigkeit: 72 km / h

Angebot: 160 km (99 Meilen)

Hindernis / Klassenleistung: 0,71 m (2,3 ft)

Weitere Informationen über historische Panzer finden Sie unter:

  • Historische Panzerprofile
  • Wie arbeiten M1-Panzer?
  • Wie funktioniert die US-Armee?
  • Wie arbeiten die US-Marines?


Videoergänzungsan: M41 Walker Bulldog: The First American Light Tank See In Worldwide Service.




Forschung


Wie Optische Täuschungen Funktionieren
Wie Optische Täuschungen Funktionieren

Lewis John Stadler
Lewis John Stadler

Wissenschaft Nachrichten


Teenager-Anleihen Mit Eltern Beeinflussen Ihren Schlaf
Teenager-Anleihen Mit Eltern Beeinflussen Ihren Schlaf

"Freiheit" Ein Tabu-Wort Im Chinesischen Internet

Altruistische Liebe Im Zusammenhang Mit Glücklicheren Ehen
Altruistische Liebe Im Zusammenhang Mit Glücklicheren Ehen

Erotische Und Gewalttätige Bilder Cloud Vision, Studie Findet
Erotische Und Gewalttätige Bilder Cloud Vision, Studie Findet

Pestizidbelastung Vor Der Geburt, Verbunden Mit Einem Niedrigeren Iq Bei Kindern
Pestizidbelastung Vor Der Geburt, Verbunden Mit Einem Niedrigeren Iq Bei Kindern


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com