Leben Bis 100: Neue Gene Für Langlebigkeit Gefunden

{h1}

Einer neuen studie zufolge wurden mehrere neue gene entdeckt, die mit einem außergewöhnlich langen leben verbunden sind. Dabei wurden die genome von menschen untersucht, die in ihrem 100. Lebensjahr leben, die als hundertjährige bekannt sind.

Einer neuen Studie zufolge wurden mehrere neue Gene entdeckt, die mit einem außergewöhnlich langen Leben verbunden sind. Dabei wurden die Genome von Menschen untersucht, die in ihrem 100. Lebensjahr leben, die als Hundertjährige bekannt sind.

Mit einer neuen Methode fanden die Forscher vier Gene, die mit einer sehr langen Lebensdauer verbunden sind: Ein Gen namens ABO, das an der Bestimmung des Bluttyps beteiligt ist; ein Gen namens CDKN2B, das die Zellteilung reguliert; ein Gen namens APOE, das mit der Alzheimer-Krankheit verbunden ist; und ein Gen namens SH2B3, das zuvor gefunden wurde, um das Leben in Fruchtfliegen zu verlängern.

Die Forscher hoffen, dass zukünftige Studien noch mehr Gene aufdecken werden, die mit Langlebigkeit verbunden sind, und herausfinden, wie diese Gene den Alterungsprozess beeinflussen können.

"Es gibt eine ziemlich starke genetische Komponente, um ein Hundertjähriger zu werden, und wir möchten herausfinden, was das ist", sagte Studienforscher Stuart Kim, Professor an der Abteilung für Entwicklungsbiologie und Genetik der Sanford University. "Wir fangen an, das Rätsel aufzuklären", warum manche Menschen im Vergleich zur normalen Bevölkerung so erfolgreich altern, sagte Kim. [Das Leben verlängern: 7 Wege, um nach 100 zu leben]

In früheren Studien wurde versucht, Variationen in Genen zu finden, die bei sehr alten Menschen häufiger sind als bei jüngeren Menschen, aber nicht viel Glück hatten. Diese Studien untersuchten Millionen von Variationen im menschlichen Genom, aber möglicherweise haben sie wichtige Zusammenhänge übersehen.

Die neue Studie zielte darauf ab, die Suche nach Genen einzuschränken, die mit einem langen Leben verbunden sind, indem sie sich auf solche konzentrierte, von denen bekannt ist, dass sie das Risiko altersbedingter Krankheiten wie Herzerkrankungen und Alzheimer stark beeinflussen. Man geht davon aus, dass diese Krankheiten das Risiko erhöhen, frühzeitig zu sterben, und dass genetische Varianten, die das Risiko für diese Erkrankungen erhöhen, auch die Chancen für ein langes Leben verringern, so die Forscher.

Die Forscher suchten zuerst nach Langlebigkeits-gebundenen Genen in einer Bevölkerung von etwa 800 Menschen über 100 und 5.400 Menschen über 90 Jahren.

Sie fanden acht Gene, die mit einer langen Lebensdauer verbunden waren, und konnten vier dieser Gene in einer Nachuntersuchung von etwa 1.000 Menschen im Alter von 100 Jahren oder älter bestätigen.

Die Studie ergab, dass bestimmte Varianten in den ABO-, CDKN2B-, APOE- und SH2B3-Genen bei Hundertjährigen häufiger vorkommen als bei Menschen mit einer typischen Lebensspanne. (Erwachsene in den Vereinigten Staaten haben laut den Centers for Disease Control und Prevention eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 79 Jahren.)

In der Studie wurde beispielsweise festgestellt, dass eine genetische Variation, die mit Typ-O-Blut assoziiert ist, bei Hundertjährigen häufiger vorkommt als in der Kontrollgruppe der Studie, was bedeutet, dass etwas mehr Hundertjährige mit Typ-O-Blut im Vergleich zu Personen mit einer typischen Lebensspanne vorhanden waren. Frühere Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Typ-O-Blut ein geringeres Risiko für koronare Herzkrankheiten und Krebs haben und einen niedrigeren Cholesterinspiegel aufweisen als Menschen mit anderen Blutgruppen.

Eine andere genetische Variante im CDKN2B-Gen scheint eine Rolle zu spielen, ob sich die Zellen weiter teilen oder aufhören, sich zu teilen. Angesichts der Annahme, dass die Unterbrechung der Zellteilung, genannt Seneszenz, zum Altern beiträgt, könnte eine Genvariation, die die Seneszenz der Zellen reduziert, ein Faktor sein, der zum erfolgreichen Altern beiträgt, sagte Kim.

Kim vermutet, dass es noch mehr Gene gibt, die mit einer längeren Lebensdauer verbunden sind.

"Ich hoffe, unsere Zeitung inspiriert andere Menschen dazu, weiter nach" Genen zu suchen, die mit Langlebigkeit verbunden sind ", sagte Kim.

Die Studie wurde gestern (17. Dezember) in der Zeitschrift PLOS Genetics veröffentlicht.

Folgen Sie Rachael Rettner @ RachaelRettner. Folgen Live-Wissenschaft @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel über Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: So sehen Menschen in 1000 Jahren aus.




Forschung


Warum Schöne Frauen Weniger Attraktive Männer Heiraten
Warum Schöne Frauen Weniger Attraktive Männer Heiraten

Kann Hypnose Als Medizinische Behandlung Eingesetzt Werden?
Kann Hypnose Als Medizinische Behandlung Eingesetzt Werden?

Wissenschaft Nachrichten


Glühendes Licht Zeigt Bakterielle Infektionen In Implantaten
Glühendes Licht Zeigt Bakterielle Infektionen In Implantaten

Passivrauch Verursacht Bei Tieren Krebs
Passivrauch Verursacht Bei Tieren Krebs

Warum Donald Trump Über Übung Falsch Ist
Warum Donald Trump Über Übung Falsch Ist

Channeling & Spirit Guides: Stimmen Von Innen, Nicht Jenseits
Channeling & Spirit Guides: Stimmen Von Innen, Nicht Jenseits

In New Mexico Haben Sich In Diesem Monat 3 Menschen Ergriffen
In New Mexico Haben Sich In Diesem Monat 3 Menschen Ergriffen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com