Der Größte Gepard Lebte Und Starb Unter Den Alten Menschen

{h1}

Die entdeckung der überreste des größten bekannten geparden deutet darauf hin, dass die schnellsten landtiere vor 1,8 millionen jahren erstaunliche raubtiere an einem antiken menschlichen standort waren.

Geparde waren die blutigsten Killer an einem der ältesten bekannten Orte für Menschen und hinterließen mehr Kadaver als jedes andere Raubtier, so die Wissenschaftler.

Diese Beweise stammen von der Entdeckung der Überreste dessen, was jetzt als der größte bekannte Gepard in Rechnung gestellt wird, und ist nun ausgestorben.

Die einzigen Arten von Geparden (Acinonyx jubatus) repräsentiert die schnellsten Kreaturen auf dem Land, lange, schlanke Katzen, die bis zu 113 km / h schnell laufen können. Fossilien deuten jedoch darauf hin, dass andere Arten von Geparden, einschließlich schwererer Sorten, einmal den Planeten gestohlen hatten.

Wissenschaftler fanden die Fossilien an einem 1,8 Millionen Jahre alten Standort in Dmanisi in der Republik Georgien, einem der ältesten bekannten Standorte für antike menschliche Spezies außerhalb Afrikas. Die Forscher hatten Fossilien einer Katzenkatze entdeckt (Megantereon Cultridens) und eine ähnliche Scimitar-Katze (Homotherium crenatidens) im Bereich vor.

Aufgrund seiner Arm- und Pfotenknochen wurde der gepflegte Gepard (Acinonyx pardinensis) wog ungefähr 110 kg oder ungefähr doppelt so viel wie sein moderner Cousin. (Das älteste bekannte Gepardenfossil war ein Schädel von Acinonyx kurteni in China gefunden; Das Tier lebte vor 2,2 Millionen bis 2,5 Millionen Jahren.)

Das Gebiet war einst ein bewaldeter Talboden, dessen Ränder zu Savannen und Wiesen verwischten, eine Art offenes Gelände, das Geparden benötigen, um die Beute niederzureißen, sagten die Forscher. In diesem Gebiet war das ausgestorbene Raubtier wahrscheinlich auf antilopen- bis pferdengroßes Wild gejagt, wahrscheinlich als Sprinter gejagt und Opfer erstickt, indem es den Unterkiefer um die Kehle der Beute drückte. [Top 10 tödlichsten Tiere]

Angesichts dieser Ergebnisse sagten die Forscher, dass dieser ausgestorbene Gepard wahrscheinlich als Mörder gedieh, wobei jede Katze ein geschätztes Gewicht von 16.500 Pfund hatte. (7.500 kg) Beute pro Jahr, mehr als jedes andere Raubtier in seiner Gemeinde.

"Ich war wirklich erstaunt darüber, wie viel Fleisch es hätte bringen können", sagt der Forscher Ralf-Dietrich Kahlke, Paläontologe am Senckenberg Research Institute in Weimar.

Diese Fülle an Fleisch hätte dazu beigetragen, dass andere reichlich übrig blieben, darunter vielleicht Menschen, die entweder die Katzen von frischen Tötungen vertrieben hätten oder die Überreste nach dem Essen der Geparden weggespült hätten.

"Wir haben noch keinen Beweis für solche Interaktionen, aber wir können sie auch nicht ausschließen", sagte Kahlke.

Ob Geparden die alten Menschen in Dmanisi gejagt haben könnten: "Ich glaube nicht, dass sie wirklich zum Beutespektrum dieser Geparde gehörten, aber man weiß nie, ob es Konfrontationen über Tötungen gab", sagte Kahlke zu WordsSideKick.com. Alles in allem tragen diese Befunde dazu bei, "den Kontext der Landschaft zu beleuchten, mit der unsere alten Verwandten interagierten".

Kahlke und seine Kollegen Helmut Hemmera und Abesalom Vekua detaillierten ihre Ergebnisse am 27. Juli online in der Zeitschrift Quaternary Science Reviews.

Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: Die 5 ältesten Menschen der Welt!.




Forschung


Könnten Menschen Und Delfine Jemals Miteinander Sprechen?
Könnten Menschen Und Delfine Jemals Miteinander Sprechen?

Spinnen Verschlingen Ameisen Zuerst
Spinnen Verschlingen Ameisen Zuerst

Wissenschaft Nachrichten


Warum Ist Wasser So Wichtig Für Das Leben?
Warum Ist Wasser So Wichtig Für Das Leben?

Deep Ocean Life Lebt Vom Abfall
Deep Ocean Life Lebt Vom Abfall

Gibt Es Wirklich
Gibt Es Wirklich "Rage Rage"?

Eintauchen In Den Geist Eines Diktators
Eintauchen In Den Geist Eines Diktators

Wie Aus Kunststoff-Zu-Kraftstoff Die Nächste Grüne Maschine Werden Kann (Op-Ed)
Wie Aus Kunststoff-Zu-Kraftstoff Die Nächste Grüne Maschine Werden Kann (Op-Ed)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com