Kansas Salt Safari Enthüllt Glitzernde Untergrundwelt

{h1}

Eine neue attraktion hat sich im strataca museum im zentrum von kansas eröffnet, das besucher hunderte meter unter die erde bringt, um eine aktive salzmine zu besichtigen

Für manche Menschen ist es ein Berggipfel, für andere ist es eine überlappende Küste, aber für Gayle Ferrell ist der ruhigste Ort auf der Erde eine 198 Meter lange U-Bahn.

Ferrell arbeitet als Operationsdirektor in einem Museum namens Strataca, das in den verlassenen Tunneln einer aktiven Salzmine im Zentrum von Kansas liegt. Das Museum, das Zugang zu etwa 28.000 Quadratmetern ausgebauter Kanäle hat, ist seit 2007 geöffnet, eröffnete jedoch im November eine neue Attraktion, die Salz-Safari, die Besucher durch eine ausgedehnte 3-stündige lange Untergrundwanderung.

In Schutzhelmen gekleidet und mit Rettungsgeräten für die Minenschutzbehörde (Atemschutzgeräte, die Bergleute in Notfällen benutzen) steigen die Besucher in einem Lastenaufzug Hunderte von Metern ab und betreten eine Welt mit glitzernden, geometrischen Salzkristallen. [Album: Wanderung durch die Strataca-Salz-Safari]

Ein pensionierter Salzbergarbeiter und der Instandhaltungsmanager des Museums führten die Gruppe gemeinsam durch die Tunnel und erklärten, wie die Bergbauarbeiten funktionieren und wie sich die schimmernden Lagerstätten bildeten.

"In diesem Museum lesen Sie keine Bretter und das ist es", sagte Ferrell gegenüber OurAmazingPlanet von WordsSideKick.com. "Sie gehen 650 Meter unter die Erde. Dies ist der einzige Ort in Nordamerika, an dem die Öffentlichkeit das tun kann, und geht in eine aktive Salzmine."

Wunder von Kansas

Das Museum wurde 2007 von der Kansas Sampler Foundation als eines der "8 Wonders of Kansas" aufgeführt, eine Liste, die mehrere andere Naturwunder und kulturell bedeutsame Stätten umfasst. Inzwischen habe Strataca jährlich rund 55.000 Besucher aus allen 50 Bundesstaaten sowie 25 Ländern auf der ganzen Welt angezogen, sagte Ferrell.

Obwohl sie sagt, sie habe vor einem Wechsel zu Strataca vor einigen Jahren bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft einen besser bezahlten Job inne gehabt, hat Ferrell ihre Entscheidung nie bereut, ihre Tage unter Tage verbracht zu haben.

"Es ist eine sehr ruhige und beruhigende Atmosphäre, und die Zeit vergeht in einer ganz anderen Dimension", sagte Ferrell. "Drei Stunden scheinen 30 Minuten zu sein."

Die Salzvorkommen, die diese einzigartige Umgebung ausmachen, bildeten sich vor etwa 250 Millionen Jahren, als das heutige Kansas in der Nähe des Äquators saß und trockener war als heute.

"Es wäre eine heiße Umgebung ohne viel Regen gewesen", sagte Shane Lyle, leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter des Kansas Geological Survey, gegenüber WordsSideKick.com und verglich das uralte Klima der Region mit dem des heutigen Arabischen Meeres. (Lyle berät Strataca informell in seinen Exponaten zu geologischen Inhalten.)

In dieser alten Zeit bedeckte ein Gewässer, das Permische Meer, große Teile des heutigen Nordamerikas. Die Stätte der Salzmine bildete eine flache Böschung nördlich des Meeres, abgeschnitten vom größeren Gewässer.

Im Laufe der Zeit verdampfte Wasser aus dem isolierten Gewässer und hinterließ Salz. Schließlich wurde das Salz so konzentriert, dass es aus der Lösung fiel und Kristalle auf dem Meeresboden bildete, sagte Lyle.

Vergrabene Salze

Im Laufe von Jahrmillionen trockneten, überschwemmten und verschwanden die Ablagerungen und der Rest des Permischen Meeres etwa 15 Mal infolge globaler Klimaveränderungen: Kühle Klimata neigen dazu, Wasser an die Pole zu saugen wo es als Eis in Gletschern gelagert wird, sagte Lyle. Jedes Mal, wenn das Meer ausgetrocknet war, setzten sich hunderte von Füßen von Salzen ab, die später von Schlamm bedeckt waren. Unter dem Gewicht der übereinander liegenden Ablagerungen verhärteten sich die Salze und der Schlamm verwandelte sich in einem Prozess, der als Lithifizierung bezeichnet wurde, in Schiefergestein, sagte Lyle.

Heute wird das Bergwerksprodukt im gesamten Mittleren Westen und Nordosten als Streusalz vertrieben, um das Eis während der Wintermonate zu schmelzen. Einige verlassene verminte Gebiete wurden auch von einem Unternehmen namens Underground Vaults and Storage gemietet, das seinen Kunden eine sichere und natürlich klimatisierte Umgebung für die Aufbewahrung wertvoller Gegenstände bietet, darunter eine Reihe von Original-Hollywood-Filmen, so die Website von Strataca.

Abgesehen von der Abenteuerkomponente der Salzsafari sagt Ferrell, dass das Museum den Tausenden von Schülern, die jedes Jahr besuchen, ein faszinierendes pädagogisches Erlebnis bietet, von denen einige die einzigartige Chance haben, eine Nacht in der Mine zu verbringen.

Folgen Sie Laura Poppick Twitter. Folgen Sie unseremAmazingPlanet @OAPlanet, Facebook und Google+. Originalartikel bei WordsSideKick.com's OurAmazingPlanet.


Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com