J. Craig Venter

{h1}

J. Craig venter ist ein berühmter amerikanischer biologe. Erfahren sie mehr über j. Craig venter bei WordsSideKick.com.

Jedes Chromosom in einem Genom besteht aus Desoxyribonukleinsäure (DNA). DNA besteht aus chemischen Verbindungen, die als Basenpaare bezeichnet werden. Genetische Gruppen von Basenpaaren bestimmen die Erbmerkmale. Die Genomsequenzierung erkennt das Muster der Basenpaare, wodurch die Struktur eines Gens und seine Rolle bei Lebensvorgängen oder Krankheiten erkannt werden kann. Durch die Konzentration auf eine Form von DNA und die Verwendung leistungsfähiger Computerprogramme gelang es Venter 1991, menschliche Genfragmente zu sequenzieren.

Ventres Arbeit wurde jedoch stark kritisiert, insbesondere als er und das NIH Patente auf menschliche Genfragmente beantragten, die er sequenziert hatte. 1992 verließ er die NIH und gründete das Institut für Genomforschung (TIGR). 1994 arbeiteten Venter und der Nobelpreisträger von 1978, Hamilton Othanel Smith, an einer Technik mit der Bezeichnung "Ganzgenom-Schrotflintensequenzierung" zusammen und schrieben erfolgreich das erste Genom eines Bakteriums.

Venter gründete die Celera Genomics Corporation 1998 mit dem Ziel, die Kartierung des menschlichen Genoms abzuschließen. Im Juni 2000 gaben er und der Genetiker Francis Collins, Direktor des National Human Genome Research Project, bekannt, dass ihre Organisationen im Wesentlichen das gesamte menschliche Genom sequenziert hatten.


Videoergänzungsan: Redesigning Longevity - J. Craig Venter - WGS 2018.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com