Ist Marihuana Gute Medizin Oder Gefährlich? Umfragen Zeigen, Was Die Usa Denken

{h1}

Obwohl die meisten amerikaner jetzt die legalisierung von marihuana befürworten, sind sie hinsichtlich des gesundheitlichen nutzens und der risiken von marihuana uneinig, so eine neue umfrage.

Amerikaner sind fast gleichmäßig gespalten in der Frage, ob Marihuana legalisiert werden sollte, und eine neue Umfrage zeigt, dass die Meinungen der Menschen übereinstimmen, ob sie der Meinung sind, dass die gesundheitlichen Vorteile von Marihuana den Schaden überwiegen.

Eine knappe Mehrheit (53 Prozent) der Amerikaner befürwortet nun die Legalisierung von Marihuana. Dies geht aus einer heute (14. April) veröffentlichten Umfrage des Pew Research Center hervor.

Die Umfrage ergab auch, dass Menschen, die die Legalisierung von Marihuana unterstützen, die möglichen gesundheitlichen Vorteile angeben und sagen, dass sie nicht gefährlicher sind als andere Drogen. Im Gegensatz dazu sagen Gegner der Legalisierung von Marihuana, dass die Droge nach Ansicht der neuen Studie sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft gefährlich ist.

Wissenschaftliche Forschung hat in der Tat gezeigt, dass es sowohl Vorteile als auch Gefahren beim Gebrauch von Marihuana gibt. Studien weisen zum Beispiel darauf hin, dass Marihuana Übelkeit bei Menschen, die sich einer Chemotherapie unterziehen, lindern kann, bestimmte Arten von Schmerzen lindern und möglicherweise epileptische Anfälle einschränken kann.

Andere Forschungen haben jedoch den täglichen Gebrauch des Potenzials mit Gehirnveränderungen verbunden, und es hat sich gezeigt, dass chronische Marihuana-Konsumenten, die in ihren Teenagerjahren mit dem Rauchen begonnen haben, einen niedrigeren IQ haben als Menschen, die das Medikament in der Pubertät nie verwendet haben. [Wo Amerikaner rauchen und Marihuana wachsen lassen (Infografik)]

Gesundheitliche bedenken und vorteile

In der neuen Umfrage befragte das Pew Research Center 1.500 Erwachsene zu ihren Ansichten zu Marihuana.

Menschen, die glauben, dass Marihuana legalisiert werden sollte, halten die Droge den Ergebnissen der Umfrage zufolge eher für harmlos oder sogar vorteilhaft. Etwa 41 Prozent der Befürworter der Legalisierung gaben an, das Medikament habe gesundheitliche Vorteile, und 36 Prozent gaben an, es sei nicht schlechter als andere Drogen.

43 Prozent derjenigen, die sich gegen die Legalisierung aussprechen, sind der Meinung, dass die Droge sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft schlecht ist. Rund 30 Prozent der Gegner geben an, dass Marihuana der Umfrage zufolge Missbrauchs- und Suchtpotenzial birgt. Ungefähr 11 Prozent gaben an, es sei ein Zugang zu härteren Drogen, 8 Prozent gaben an, dass es besonders schädlich für junge Menschen sei.

"Es ist eine Droge, die Sie dumm macht. Sie wirkt sich auf Ihr Urteilsvermögen und Ihre motorischen Fähigkeiten aus und macht Sie langfristig faul", sagte ein 52-jähriger männlicher Befragter, als er gefragt wurde, warum er gegen die Legalisierung von Marihuana sei.

Andere zitierten mögliche gesundheitliche Bedenken. "Ich denke an mein Kind. Ich möchte nicht, dass sie es versucht. Ich weiß, dass es weder für ihre Gesundheit noch für ihr Gehirn gut ist", sagte eine 33-jährige Befragte.

Etwa 7 Prozent der Marihuana-Legalisierungsgegner sind mit der Legalisierung von medizinischem Marihuana einverstanden.

Langfristige Schicht

Meinungsforschungsergebnisse zeigen, dass sich die Haltung der Amerikaner zur Legalisierung von Marihuana in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert hat. 1986 sagten nur 13 Prozent der Republikaner und 17 Prozent der Demokraten, dass sie davon überzeugt wären, dass Marihuana legalisiert werden sollte. Seitdem ist die Unterstützung für die Legalisierung von Marihuana über alle Generationen hinweg stark angestiegen, mit Ausnahme derer, die jetzt zwischen 70 und 87 Jahre alt sind, legen historische Daten der Pew-Umfrage nahe.

In der neuen Umfrage gaben rund 21 Prozent der Befürworter der Legalisierung an, sich zuvor der Legalisierung zu widersetzen, ihre Meinung jedoch geändert zu haben. Dies vergleicht sich mit nur 7 Prozent, die angaben, sie hätten ihre Meinung geändert, indem sie die Legalisierung von Marihuana unterstützt hätten.

Bei der Frage nach der Durchsetzung von Drogengesetzen wurden die Menschen jedoch weniger geteilt: Etwa 78 Prozent der Umfrageteilnehmer stimmten darin überein, dass die Drogengesetze des Bundes in Staaten, in denen die Droge legal ist, nicht durchgesetzt werden dürfen. Und nur 15 Prozent gaben an, dass sie sich ärgern würden, wenn Menschen Marihuana in der Privatsphäre ihres eigenen Hauses rauchen würden. Nur 19 Prozent der Befragten gaben an, dass der Gebrauch von Marihuana kontrolliert werden muss.

Im Gegensatz dazu gaben rund zwei Drittel der Befragten an, dass sie durch den öffentlichen Konsum der Droge gestört würden.

Folgen Sie Tia Ghose Twitterund Google+. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Das denkt BERLIN über CANNABIS!.




Forschung


Alkoholkonsum Im Zusammenhang Mit Herzschäden Bei Älteren Menschen
Alkoholkonsum Im Zusammenhang Mit Herzschäden Bei Älteren Menschen

Pot-Shop-Mitarbeiter Können Falsche Sorte Marihuana Empfehlen
Pot-Shop-Mitarbeiter Können Falsche Sorte Marihuana Empfehlen

Wissenschaft Nachrichten


10 Mögliche Lösungen Für Die Verkehrsverschmutzung
10 Mögliche Lösungen Für Die Verkehrsverschmutzung

Was Bedeutet Das Steuerabkommen Für Die Wissenschaft?
Was Bedeutet Das Steuerabkommen Für Die Wissenschaft?

Das Verschwinden Des Da Vinci-Portraits Könnte Von Der Wissenschaft Gerettet Werden
Das Verschwinden Des Da Vinci-Portraits Könnte Von Der Wissenschaft Gerettet Werden

Letzte Eruption Des Satelliten Am Vulkan Paluweh In Indonesien
Letzte Eruption Des Satelliten Am Vulkan Paluweh In Indonesien

Oculus Rift: 5 Virtual Reality Verwendet Mehr Als Nur Gaming
Oculus Rift: 5 Virtual Reality Verwendet Mehr Als Nur Gaming


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com