Ist Krokodil Wirklich Eine Fleischfressende Zombie-Droge?

{h1}

Stellen sie sich ein medikament vor, das ihre haut grün und schuppig macht und dann ihr fleisch verrottet. Erfahren sie, wie krokodil bei WordsSideKick.com als fleischfressende zombie-droge bekannt wurde.

Es besteht eine gute Chance, dass Sie eines dieser Poster gesehen haben, das Vorher-Nachher-Bilder von Methamphetaminabhängigen zeigt, die von normal aussehenden Menschen zu blassen, skelettartigen Geistern mit grauen, erodierten Zähnen werden. Aber glauben Sie es oder nicht, es gibt eine Droge, die Berichten zufolge noch extremeres Gemetzel auf die Benutzer verursacht. Wie extrem ist extremer? Schauen Sie sich das an: Es frisst tatsächlich Ihr Fleisch, zerstört Gewebe und Blutgefäße und hinterlässt eine grünliche, schuppige Haut [Quelle: Ehrenfreund].

Die Droge, über die wir reden, ist Krokodil (ausgesprochen "Krokodil"), der Straßenname von Desomorphin. Es hat seinen Namen verdient, weil es dazu neigt, dass Benutzer Reptilien wirken. Es ist ein billiges, aber starkes hausgemachtes Narkotikum, das in Russland eine große Rolle spielt. Russische Süchtige machen Krokodil, indem sie Codein-Tabletten einnehmen, ein Schmerzmittel, das bis 2012 problemlos in diesem Land erworben werden kann, und es mit Lösungsmitteln wie Benzin, Verdünner oder Salzsäure zu mischen [Quellen: Shuster, Grimm, Rylkov]. Das Ergebnis ist eine Mischung, die sie in ihre Adern injizieren, um ein so hohes und angenehmes High wie Heroin zu bekommen, aber viel einfacher und billiger zu erhalten [Quellen: Winter, Priymak].

Eine Studie aus dem Jahr 2011 ergab, dass mindestens 100.000 Menschen in Russland Krokodil [Quelle: Christensen] injiziert hatten. Aber es gibt natürlich einige große Nachteile dieses Medikaments. Zum einen macht es sehr süchtig, vielleicht sogar noch mehr als Heroin [Quellen: Priymak, Drug Enforcement Administration]. Schlimmer noch, es verrottet die Körper der Abhängigen Stück für Stück und lässt sie unheimlich aussehen wie die verfallenden Zombies aus apokalyptischen Filmen und TV-Thrillern [Quelle: Christensen].

Woher kam Krokodil und warum ist es so zerstörerisch? Und wird es jemals in den USA ankommen?

Woher kommt Krokodil?

Seit die internationalen Nachrichtenmedien Ende der 2000er Jahre mit sensationell grausigen Geschichten über den Missbrauch von russischen Krokodil-Stücken begannen, ist es leicht anzunehmen, dass es sich um ein neues Medikament handelt, das von einem sibirischen verrückten Wissenschaftler erfunden wurde, der Legionen von Zombie-ähnlichen Junkies erschaffen wollte. Es wurde jedoch in den 1930er Jahren entwickelt, um die Drogenabhängigkeit zu bekämpfen, anstatt sie zu verursachen. Der Vater von Krokodil ist Lyndon F. Small, ein renommierter Chemiker der University of Virginia, der 1929 vom National Research Council rekrutiert wurde, um ein Team zu führen, das nach Schmerzmitteln sucht, die weniger süchtig machende Alternativen zu Morphin darstellen. Small und seine Kollegen haben jahrelang an der chemischen Struktur dieses Medikaments gearbeitet und synthetische Variationen davon geschaffen. Eines der Ergebnisse war Desomorphin, der aktive narkotische Bestandteil von Krokodil [Quellen: Mosettig, OASAS, League of Nations].

Zunächst schien Desomorphin vielversprechend zu sein, zum Teil weil es ein acht- bis zehnmal wirksameres Analgetikum als Morphin war und dennoch keine chemische Abhängigkeit bei Affen hervorrief. Als Forscher jedoch zu Menschen wechselten, stellten sie fest, dass Krokodil sogar süchtig machender ist als Morphium, weil seine Wirkungen schneller kamen und gingen und Süchtige dazu veranlassten, es häufiger zu verwenden [Quellen: Ehrenfreund, Carter et al.]. Ein Bericht von 1936 von einer Taskforce zum Missbrauch von Betäubungsmitteln für den Völkerbund - dem Vorgänger der Vereinten Nationen - berichtete, dass internationale Experten so besorgt über das Potenzial von Desomorphin sind, eine große Anzahl von Abhängigen zu schaffen, dass man sogar ein Verbot der Herstellung befürwortet [Quelle: League] der Nationen].

Das ist aber nicht geschehen. Desomorphin wurde in der Schweiz zeitweise als Schmerzmittel vermarktet [Quelle: OASAS]. Es tauchte erst auf den Straßen auf, als es Anfang der 2000er Jahre von russischen Süchtigen entdeckt wurde, die nach einem billigen High suchten, um das teure, schwer zu beschaffende Heroin zu ersetzen. Durch den Kauf von Kopfschmerztabletten auf Codeinbasis in einer Apotheke und das Kochen mit verschiedenen leicht zugänglichen chemischen Lösungsmitteln stellten sie fest, dass sie zu einem Zehntel des Preises einen injizierbaren Ersatz für Heroin bilden könnten [Quelle: Walker].

Drogenbehandlung in Russland

In Russland gibt es 2013 schätzungsweise 2,5 Millionen Drogenkonsumenten, hauptsächlich Heroinkonsumenten. Es gibt jedoch nur sehr wenig Behandlungsmöglichkeiten. Das Land hat nur eine Handvoll Drogenbehandlungszentren. Die meisten Rehazentren werden von Kirchen und privaten Organisationen betrieben. Methadon, das in anderen Ländern häufig zur Herabsetzung der Abhängigkeit von Heroin verwendet wird, ist hier verboten. Die vorherrschende Behandlungsmethode ist eine Version von "kaltem Truthahn". Codein, der Hauptbestandteil von Krokodil, wurde 2012 nur ohne Rezept zum Verkauf verboten [Quellen: Rylkov, Shuster].

Wie macht Krokodil Benutzer zu Zombies?

Weder die US-amerikanischen Forscher, die Desomorphin entwickelt hatten, noch die Schweizer Ärzte, die es einst verschrieben hatten, gaben an, dass sie an den Körpern der Benutzer gegessen und sie getötet hätten. Aber genau das ist den Russen passiert, die Krokodil missbrauchen. Eine Geschichte aus dem Jahr 2011 im Independent, einer britischen Zeitung, beschrieb die Auswirkungen grafisch. Ein Mann namens Oleg entwickelte schnell verrottete Wunden im Nacken. Die Straße hinunter fiel ein Freund von ihm buchstäblich auseinander. "Ihr Fleisch fällt ab und sie kann sich kaum noch bewegen", erklärte Oleg in einem Interview mit der Zeitung.

Illegal hergestelltes Desomorphin hat diese zerstörerischen Wirkungen, da Süchtige dazu neigen, nicht sehr genaue Chemiker zu sein. Ihre rohen Methoden zur Herstellung von Krokodil (Mischen von Codein mit Lösungsmitteln wie Verdünner oder Benzin) bedeuten, dass dieses Material giftig ist.An der Injektionsstelle platzen Blutgefäße und das umgebende Gewebe stirbt ab, was zu Gangrän führt und manchmal die Amputation der Gliedmaßen des Täters erfordert. Darüber hinaus frisst die Säure des Arzneimittels poröses Knochengewebe [Quellen: Drug Enforcement Administration, Christensen].

Andere entwickeln potenziell tödliche Beschwerden wie Meningitis und Lungenentzündung, da Krokodil ihren Körper schwächt. Da das Hoch nur etwa 90 Minuten dauert und es eine Stunde dauert, um das Medikament zu kochen, finden Süchtige oft buchstäblich keine Zeit zum Schlafen [Quelle: Shuster].

Krokodil zu treten ist noch schlimmer als Heroin zu treten. Ein Benutzer erzählte dem Independent, dass er Wochen in einer Entgiftungsklinik brauchte, um seine Abhängigkeit zu überwinden. In dieser Zeit litt er an Entzugserscheinungen, die Anfälle, Fieber und Erbrechen beinhalteten. Sogar nachdem er sauber wurde, verlor er 14 Zähne wegen des Schadens, den sein Krokodil-Missbrauch an seinem Zahnfleisch angerichtet hatte [Quelle: Walker].

Trotzdem hatte er das Glück, überlebt zu haben. Zhenya erklärte gegenüber dem Unabhängigen, dass für jemanden, der von Krokodil abhängig ist, "Sie träumen von Heroin, etwas, das sich sauber anfühlt und nicht wie Gift. Aber Sie können es sich nicht leisten, also machen Sie weiter Krokodil, bis Sie sterben.". " Das ist ein weiterer Grund, um davon Abstand zu nehmen.

Wird Krokodil-Sucht in den USA verbreitet?

Im Jahr 2013 berichteten zahlreiche Organisationen, dass der Missbrauch von Krokodil sich in den USA ausgebreitet hatte. Die aufsehenerregendsten beschrieben drei Schwestern in Illinois, die angeblich abhängig von der Droge geworden waren [Quelle: Payne]. Als verdeckte Ermittler der US-amerikanischen Drug Enforcement Administration Proben des angeblichen Krokodils kauften, zeigten Tests, dass es sich nur um reguläres Heroin handelte. Heroinkonsumenten können Wunden sowie bakterielle Infektionen durch das Teilen von Nadeln entwickeln, die einige der Auswirkungen von Krokodil nachahmen. Andere mutmaßliche Krokodil-Benutzer sind in Arizona aufgetaucht, aber diese Berichte sind noch nicht bestätigt [Quelle: Grimm]. Einige Experten argumentieren, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich Krokodil in den USA durchsetzt, da Codein-Tabletten nicht so leicht erhältlich sind und tatsächlich Heroin verfügbar ist [Quelle: Beklempls].

Anmerkung des Verfassers: Ist Krokodil wirklich eine fleischessende Droge?

In meinen mehreren Jahrzehnten als Journalist habe ich ziemlich viel Zeit mit Drogenabhängigen verbracht, von jugendlichen vorstädtischen Mittelklasse-Junkies in einem teuren Krankenhaus für abgeschlossene Krankenhäuser bis zu einem Heroinsüchtigen, mit dem ich mich einst auf der Bühne unterhielt ein Hotel in Skid Row. Ich arbeitete sogar unter einem Zeitungsredakteur, der sich auf die Toilette schlich, um zwischen den Fristen Kokslinien zu machen. In dieser Zeit erinnere ich mich an aufeinanderfolgende Wellen von Massenmedienwarnungen über eine Menge Substanzen, die von Engelsstaub bis zu Gebräu aus Hustensirup und alkoholfreien Getränken reichen. Ich möchte die Gefahren illegaler Drogen nicht völlig abschrecken. Aber nach meiner eigenen Erfahrung ist das Rauschmittel, das ich am meisten Leben ruinieren gesehen habe, eines, das absolut legal und leicht verfügbar ist: Alkohol. Wenn Sie gesehen haben, wie ein Obdachloser in Süd-Baltimore eine Flasche Wein getrunken hat und dann auf dem Bürgersteig flach auf sein Gesicht fällt, ist es schwer vorstellbar, etwas Erniedrigendes und Zerstörerisches vorzufinden.


Videoergänzungsan: Krokodil: New Flesh-Eating 'Zombie Drug'.




Forschung


4-Jährige Out-Of-Body-Erfahrung: Religion Oder Wissenschaft?
4-Jährige Out-Of-Body-Erfahrung: Religion Oder Wissenschaft?

Eine Fünfte Kraft: Fakt Oder Fiktion?
Eine Fünfte Kraft: Fakt Oder Fiktion?

Wissenschaft Nachrichten


12 Supereruptions Pockmark Path Of Yellowstone Hotspot
12 Supereruptions Pockmark Path Of Yellowstone Hotspot

Japan Tsunami Trümmer In Kalifornien Bestätigt
Japan Tsunami Trümmer In Kalifornien Bestätigt

Das Herz Des Goldenen Zeitalters Der Flucht
Das Herz Des Goldenen Zeitalters Der Flucht

Großer Weißer Hai 'Mary Lee' In Der Nähe Von Nyc Entdeckt
Großer Weißer Hai 'Mary Lee' In Der Nähe Von Nyc Entdeckt

Affenavatare: Primaten Bewegen Virtuelle Arme Mit Ihrem Verstand
Affenavatare: Primaten Bewegen Virtuelle Arme Mit Ihrem Verstand


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com