Inka-Kinder Vor Der Opferung Gemästet

{h1}

Archäologen stellen fest, dass inka-kinder vor der opferung gemästet wurden.

Inka-Kinder im Alter von 6 Jahren wurden vor ihrem Opfertod "gemästet", zeigt eine neue Studie.

Die Forscher machten die überraschende Entdeckung, indem sie die Haare gefrorener Kindermummen, die hoch in den Anden gefunden wurden, in der Nähe des Gipfels des Mount Llullaillaco, eines aktiven Vulkans an der Grenze zwischen Argentinien und Chile, untersucht haben.

"Durch die Untersuchung von Haarproben dieser unglücklichen Kinder hat sich eine beängstigende Geschichte darüber ergeben, wie die Kinder zum Töten" ausgemästet "wurden, sagt Andrew Wilson, Archäologe an der University of Bradford in Großbritannien.

Wilson und seine Kollegen analysierten Haarproben von vier Kindermumien, darunter ein 15-jähriges Mädchen, das als "Llullaillaco Maiden" bekannt ist, und sieben Jahre alt, das als "Llullaillaco-Junge" bekannt war.

Basierend auf der Messung natürlicher radioaktiver Isotope in den Haarproben stellten die Archäologen fest, dass die Kinder normalerweise mit gewöhnlichem Gemüse wie Kartoffeln gefüttert wurden, was darauf schließen lässt, dass sie aus bäuerlichen Verhältnissen stammten. Ein Jahr vor ihrem absichtlichen Ableben zeigten die Isotope jedoch, dass ihre Ernährung mit "Elite" -Futter wie Mais und getrocknetem Lama-Fleisch angereichert war.

"Angesichts der überraschenden Ernährungsumstellung und des symbolischen Haareschneidens scheint es, dass verschiedene Ereignisse stattgefunden haben, in denen der Status der Kinder erhöht wurde", sagte Wilson. "Tatsächlich hatte der Countdown bis zum Opfer einige Zeit vor dem Tod begonnen."

Wie die Kinder umkamen, bleibt ein Rätsel, aber Wilson und sein Team glauben, dass sie etwa drei bis vier Monate vor dem Tod in die Berge geführt wurden. Während dieser Zeit fanden die Forscher Maisbier und Kokablattmoleküle in den Haarproben der Mumien.

"Es sieht für uns so aus, als ob die Kinder in einem jahrelangen Ritus zum Gipfelschrein geführt wurden, betäubt und dann der Exposition erliegen", sagte Timothy Taylor, ebenfalls Archäologe an der University of Bradford. Er stellte fest, dass die Todesfälle zwar düster erscheinen mögen, aber vor mehr als 500 Jahren vorkamen, als Herrscher der Inkas kleine Berggemeinden kontrollierten.

Der Llullaillaco-Junge hatte jedoch wahrscheinlich das erschreckendste Ende: Seine Kleidung war mit Durchfall und Erbrechen bedeckt, in denen Archäologen Spuren eines halluzinogenen Medikaments namens Achiote fanden. Wahrscheinlich ist er nicht unter der Droge umgekommen - er war in eine Tuchumhüllung gebunden, die so fest angezogen war, dass seine Rippen gequetscht und sein Becken verrutscht waren, was darauf hindeutet, dass er zu Tode erstickt sein könnte.

Die Ergebnisse der mumifizierten Haarproben sind in der Ausgabe vom 1. Oktober des Verfahren der National Academy of Sciences. Wellcome Trust, eine in Großbritannien ansässige medizinische Wohltätigkeitsorganisation, finanzierte die Forschung.

  • Top 10 antike Hauptstädte
  • BILD: Museum zeigt Inka-Mumie
  • "Erste Waffenopfer" entdeckt


Videoergänzungsan: .




Forschung


Amelia Earhart Finden: Neue Expedition Könnte Jahrzehnte Langes Rätsel Lösen
Amelia Earhart Finden: Neue Expedition Könnte Jahrzehnte Langes Rätsel Lösen

Überreste Von Hunderten Uralter Krieger Im Sumpf Gefunden
Überreste Von Hunderten Uralter Krieger Im Sumpf Gefunden

Wissenschaft Nachrichten


Milchstraße Multiplicity (Op-Ed)
Milchstraße Multiplicity (Op-Ed)

Können Unsere Körper Die Zukunft Vorhersagen?
Können Unsere Körper Die Zukunft Vorhersagen?

Afrikas Größtes Säugetier Hat Angst Vor Diesem Kleinen Insekt
Afrikas Größtes Säugetier Hat Angst Vor Diesem Kleinen Insekt

Die Hartgekochte Wahrheit Über Das Kochen Des Perfekten Eies
Die Hartgekochte Wahrheit Über Das Kochen Des Perfekten Eies

Technologie Soll Tierversuche Ersetzen (Op-Ed)
Technologie Soll Tierversuche Ersetzen (Op-Ed)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com