Wenn Hunde Krebs Riechen Können, Warum Werden Sie Nicht Untersucht?

{h1}

Wenn hunde krebs entdecken können, warum untersuchen sie uns nicht jetzt?

Hunde können trainiert werden, um Krebs-Schnüffler zu werden, die ihre empfindlichen Nasen verwenden, um Krebsdämpfe aus erkrankten Zellen zu erkennen. Dieses Schnüffeln ist nicht invasiv und könnte helfen, unzählige Menschen zu diagnostizieren, was die Frage aufwirft: Wenn diese Welpen so olfaktorisch scharfsinnig sind, warum werden sie dann nicht auf Krebs untersucht?

Hier ist die kurze Antwort: Hunde machen sich gut in Situationen, in denen sie Strafverfolgungsbehörden dabei helfen, Düfte zu verfolgen oder Such- und Rettungsteams in Katastrophengebieten zu führen. Aber Tausende von Proben zu schnüffeln, bei denen nur eine Handvoll krebsartig sein kann, ist eine Herausforderung mit wenig positiver Verstärkung.

Außerdem braucht es Zeit und Energie, um diese Welpen auszubilden, die trotz umfangreicher Vorbereitungen an einem schlechten Tag noch eine Diagnose verpassen, so Experten gegenüber WordsSideKick.com. 20 verrückte Verhaltensweisen von Hunden und Katzen durch die Wissenschaft erklärt

Das heißt aber nicht, dass Hunde nicht hilfreich sein können, um von Menschen gemachte Screening-Tools zu entwickeln, die Krebs "riechen". Es ist bekannt, dass Krebszellen einzigartige Gerüche abgeben, die Wissenschaftler müssen jedoch noch die spezifischen Verbindungen identifizieren, die für diese Gerüche verantwortlich sind.

Eine Möglichkeit, Hunde bei der Erkennung krebsspezifischer Gerüche zu unterstützen, besteht darin, den Hunden bestimmte Krebsproben zu geben, um sie zu schnüffeln, und dann langsam Verbindungen aus der Probe entfernen. Wenn der Hund nicht mehr auf die Probe reagiert, nachdem mehrere Komponenten entfernt wurden, "dann wissen Sie, dass Sie die für den Krebs spezifische Komponente der Mischung herausgenommen haben", sagte Dr. Hilary Brodie, Professorin in der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde der University of California, Davis. Die Forscher könnten dann diese einzelnen Komponenten analysieren und biochemische Tests entwickeln, mit denen Patienten zuverlässig untersucht werden können.

"Es gibt eine Menge, die die Hunde tun können, aber ich glaube nicht, dass eine umfassende Überprüfung der Bevölkerung in diese Richtung geht", sagte Brodie gegenüber WordsSideKick.com.

Scharfer Geruch

1989 veröffentlichte die britische Zeitschrift The Lancet den ersten Hundekrebs-Bericht. In einem Brief an die Redaktion beschrieben zwei Dermatologen, wie ein Hund angeblich pro Tag mehrere Minuten damit verbracht hatte, eine farbige Läsion am Oberschenkel seines Besitzers zu schnüffeln, und versuchte sogar, die Stelle abzubeißen, wenn sie Shorts trug. Besorgt war, dass die Frau die Läsion von Ärzten untersuchen ließ, was sich als malignes Melanom herausstellte.

"Dieser Hund hat möglicherweise das Leben seines Besitzers gerettet, indem er ihn zur Behandlung aufforderte, als sich die Läsion noch in einem dünnen und heilbaren Stadium befand", schrieb der Arzt in dem Brief.

Andere Berichte über Hunde, bei denen maligne Melanome entdeckt wurden, folgten, aber erst 2006 wurden hochwertige, doppelblinde Studien veröffentlicht, sagte Dr. Klaus Hackner, Lungenarzt am Krems-Universitätsklinikum in Österreich. (In den Doppelblindstudien wussten weder die Hunde noch ihre Betreuer, welche Proben krebsartig waren.)

Bald gab es unzählige Studien, die zeigten, dass trainierte Hunde spezifische Krebserkrankungen durch Schnüffeln biologischer Proben wie Atemzüge oder Urin einer Person erkennen konnten. Das liegt daran, dass Zellen, auch krebsartige, flüchtige organische Verbindungen (VOCs) abgeben. Jede Art von Krebs hat wahrscheinlich einen eindeutigen VOC, was bedeutet, dass er einen anderen Geruch hat als andere Zellen, sagte Hackner.

Angesichts der Tatsache, dass Hunde mehr als 220 Millionen Geruchsrezeptoren in der Nase haben, sind sie ausgezeichnete Tiere zum Ausspähen von Krankheiten, sagte Hackner. Im Vergleich dazu habe der Mensch "nur" 5 Millionen Geruchsrezeptoren in der Nase, sagte er. [Warum haben Hunde Schnurrhaare?]

Hündchenschwierigkeiten

Die meisten Hunde können trainiert werden, um den Geruch einer bestimmten Krebserkrankung in etwa 6 Monaten zu erkennen, sagte Hackner. Viele Studien hatten jedoch Einstellungen, die in Laboratorien funktionieren, aber nicht in der realen Welt: Häufig erhielt der Hund fünf Proben, die immer eine krebsartige Probe hatten. In Wirklichkeit könnte ein Spürhund je nach Krebsart nur vier krebsartige Exemplare aus einer Gruppe von 1.000 Tieren finden, sagte er.

Wenn weder der Hund noch der Hundeführer wissen, welche vier dieser 1.000 Proben krebserregend sind, kann der Hundeführer dem Hund keine positive Verstärkung geben, wenn der Hund das richtige Tier auswählt, sagte Hackner.

"Ich denke, das war einer der Hauptgründe für das Scheitern unserer Studie", sagte Hackner, dessen 2016 realisierte Arbeit im Journal of Breath Research veröffentlicht wurde. "Wir konnten kein positives Feedback geben, da in der Screening-Situation keiner wusste, ob der Hund Recht hatte oder nicht. Dies war sowohl für die Hunde als auch für die Tierärzte anstrengend."

Diese Situation könnte beseitigt werden, wenn in jedem Satz immer eine gepflanzte Krebsprobe gepflanzt würde, so dass der Hund eine Belohnung erhalten könnte und sich nicht langweilen würde, nachdem er Tausende von nicht krebserregenden Proben von Patienten gerochen hatte, sagte er.

Vorwärts bewegen

Aber selbst wenn das Setup geändert werden könnte, um die Hunde unterzubringen, wäre es kein realistischer Weg, Patienten zu screenen, sagte Brodie. Um Hunde zu trainieren, um die vielen Krebsarten zu erkennen, die sich auf den Menschen auswirken können, sind immense Ressourcen erforderlich. Auch wenn kein Test perfekt ist, wissen Ärzte zumindest, wie genau verschiedene Tests, wie zum Beispiel Mammogramme, sind und mit welcher Geschwindigkeit sie falsch positive und negative Ergebnisse erzeugen. Aber diese Preise würden für jeden Hund variieren, sagte Brodie.

Außerdem können Hunde langweilig werden, hungrig werden und "schlechte Tage haben, genau wie Sie und ich", sagte Brodie. "Sie müssen ihre Wirksamkeit während ihrer gesamten Zyklen sorgfältig überwachen."

Vielmehr stellen Brodie und Hackner Hunde vor, die Forscher dabei unterstützen, biochemische "Nasen" -Maschinen, sogenannte E-Noses, zu entwickeln und zu verfeinern, die Patienten "schnüffeln" und Diagnosen stellen könnten, sagten sie. Diese Maschinen seien bereits für bestimmte Erkrankungen verfügbar, könnten aber mit Hilfe von Hunden empfindlicher und für mehr Krankheiten anwendbar gemacht werden, sagte Brodie. Aber die Forschung ist noch nicht da, stellte er fest.

In einem Projekt untersuchten Brodie und seine Kollegen, ob Hunde flüchtige organische Verbindungen von Patienten mit Kopf- und Halskrebs erkennen können, indem sie den Atem riechen, den die Patienten in einen Behälter eingeatmet hatten. Aber die Forscher setzten das Projekt auf Eis, nachdem der Hundetrainer ausgestrahlt hatte, dass ihre Hunde Krebs erkennen könnten.

"Wir wollten uns dem nicht anschließen", sagte Brodie. "Wir wollten beweisen, dass sie es erkennen, und nicht behaupten, dass sie es erkennen, und dann beweisen. Dann müssen Sie erst die Wissenschaft machen. Das ist nicht einmal nahe an der Primetime."

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Hunde, die Krebs riechen können | Quarks.




Forschung


Ist Die Soda-Steuer Wert?
Ist Die Soda-Steuer Wert?

Koffein Kann Ihren Blick Auf Die Welt Verbessern
Koffein Kann Ihren Blick Auf Die Welt Verbessern

Wissenschaft Nachrichten


Dürre Kann Die Biodiversität Zerstören
Dürre Kann Die Biodiversität Zerstören

Trail From Ship Exhaust Verlässt 'A' In Den Himmel
Trail From Ship Exhaust Verlässt 'A' In Den Himmel

Geheimnisvoller Blitz In High-Speed-3D-Video Eingefangen
Geheimnisvoller Blitz In High-Speed-3D-Video Eingefangen

Warum Sie Sich Vor Der Wissenschaft Nicht Fürchten Sollten - Auch Der Teilchenphysik
Warum Sie Sich Vor Der Wissenschaft Nicht Fürchten Sollten - Auch Der Teilchenphysik

Conservation Group Listet Die 10 Am Stärksten Gefährdeten Flüsse Der Usa
Conservation Group Listet Die 10 Am Stärksten Gefährdeten Flüsse Der Usa


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com