Hypermiling: Fahrtricks Meilen Pro Gallone Verlängern

{h1}

Hypermilers tun alles, um jede letzte meile aus einer gallone benzin zu drücken.

An einigen Tagen auf ihrem morgendlichen Weg pendelt Rani Cardona, als wären die Sterne ausgerichtet. Mit den grünen Lichtern genau richtig und mit leichtem Rückenwind im Rücken kann ihr Honda Civic Hybrid wirklich fliegen. Auf die Dämpfe.

"Wenn Sie sehen, wie das Messgerät auf 100 Meilen pro Gallone aufspringt und Sie Ihren Fuß perfekt positioniert haben und Sie ihn dort festhalten, ist das ein großartiges Gefühl", sagte sie. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, als würde Ihr Auto fast den Gesetzen der Physik trotzen und Sie schweben einfach in der Luft."

Cardona, Ingenieur im Großraum Los Angeles, ist ein Hypermiler. Sie ist Teil einer Gemeinschaft von Fahrern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, jeden letzten Kilometer aus einer Gallone Benzin herauszudrücken.

Angesichts der hohen Benzinpreise und der Sorge um die globale Erwärmung wird die Kraftstoffeffizienz immer beliebter. Aber nur wenige Fahrer wissen, welchen Unterschied ihre Fahrgewohnheiten ausmachen können, und nur wenige nehmen die Herausforderung so ernst wie Hypermiler.

Geschichte weiter unten...

{{video = "LS_081009_skycar" title = "Fliegende Autos" caption = "Paul Mollers fliegende Autos sehen aus wie UFOs oder Fahrzeuge aus den Jetsons." }}

Triggerpunkte

Der Begriff "Hypermiling" wurde 2004 von Wayne Gerdes geprägt, der die Website CleanMPG.com ins Leben gerufen hat, die sich zu einer Drehscheibe für Kraftstoff-Enthusiasten entwickelt hat.

"Am Tag nach dem 11. September habe ich angefangen, meine Gewohnheiten zum Besseren zu verändern, und seitdem habe ich nach Methoden gesucht, um den Kraftstoffverbrauch zu verbessern", sagte Gerdes WordsSideKick.com. "Wir haben alle unsere Triggerpunkte - meine war globale Sicherheit. Es spielt keine Rolle, ob es um die globale Erwärmung, um Smog oder um die Staatsverschuldung geht oder ob Sie sich Sorgen machen, Geld in Ihr Taschenbuch zu stecken. All diese Gründe sind gute Gründe, ein Hypermiler zu werden. "

In den letzten Jahren wuchs die Bewegung rasant, obwohl sich Enthusiasten unter verschiedenen Namen nennen und sich in verschiedenen Online- und realen Gemeinschaften zusammenfinden. CleanMPG boomt sicherlich.

"Wir haben weltweit weit über 6.000 registrierte Mitglieder", sagte der kanadische Vertreter des Standortes, Manuel Santos. "Was wir in Bezug auf die Reaktion und Aktivität im Web sehen, vermuten wir, dass es da draußen viele Hunderttausende geben kann. Die Bewegung hat zugenommen, es hat viel Schwung bekommen, und es gibt eine große Anzahl von Leuten, die es nutzen einige dieser Techniken. "

Die Grundlagen

Wie erreicht man diese Kilometerleistung?

Der Kern der Hypermiler-Philosophie besteht darin, sowohl das Gaspedal als auch die Bremsen so wenig wie möglich zu verwenden. Da Sie jedes Mal, wenn Sie Gas geben, Kraftstoff verwenden und jedes Mal, wenn Sie bremsen, im Wesentlichen den Kraftstoff wegwerfen, je weniger davon ins Spiel kommt, desto mehr Benzin sparen Sie.

"Das klingt paradox, weil das Gaspedal und die Bremse die zwei Hauptmerkmale Ihres Autos sind", sagte Cardona. "Aber wenn man nicht auf diese roten Ampeln beschleunigt und sich nicht bei grünem Ampel wie ein Hase abhebt, kann sich das bei der Zapfsäule wirklich summieren."

Wenn Hypermiler also ein rotes Licht vor sich sehen, nehmen sie den Fuß vom Gas und laufen auf sie zu. Und sie suchen ständig nach möglichen Hindernissen, damit sie kein Gas verschwenden, um sie zu erreichen. Sie müssen nur bremsen, wenn sie näher kommen.

Hypermilers sind auch stolz darauf, bei oder unter der Höchstgeschwindigkeit zu fahren, denn je schneller Sie fahren, desto mehr Benzin braucht es, um den Schwung aufrecht zu erhalten und jedes Mal, wenn Sie langsamer werden, wieder auf Touren zu kommen. Und der Windwiderstand wird zu einem größeren Problem, je schneller Sie gehen.

Einige ihrer Gewohnheiten - etwa das Fahren mit einer Geschwindigkeit von 50 bis 55 km / h auf der Autobahn und das Herabdriften der roten Ampeln -, haben Hypermilfern einige Feinde auf der Straße eingebracht. Gerdes ist an den Missbrauch gewöhnt.

"Wenn fünf oder sechs Autos hinter mir in ein rotes Licht geraten und ich alle sechs davon vor dem Tempo retten kann, habe ich kein Problem, dafür einen Finger oder ein Horn zu nehmen", sagte er. "Ich werde jeden Kraftstoff sparen und sicherer machen."

Gerdes empfiehlt außerdem, die Reifen mit dem von ihrem Hersteller angegebenen maximalen Sicherheitsdruck zu befüllen und das für ein bestimmtes Fahrzeug geeignete Öl mit dem geringsten Gewicht zu verwenden. Und alle Hypermiler schwärmen von der Verwendung von Verbrauchsanzeigegeräten. Während diese Messgeräte mit Hybridfahrzeugen ausgestattet sind, können ähnliche Geräte (z. B. ein ScanGauge) bei den meisten anderen Fahrzeugen installiert werden und ermöglichen dem Fahrer, augenblickliche Änderungen in Meilen pro Gallone zu sehen.

"Dies ist der wichtigste Schritt, den ein durchschnittlicher Fahrer unternehmen kann", sagte Santos. "Wenn sie auf das Gaspedal treten, werden sie sofort sehen, welchen Treibstoff sie gerade benötigen. Dieses kleine Gerät macht sich in kürzester Zeit bezahlt. Es ist wie Gewichtsverlust. Wenn Sie keine Waage haben und an einer Diät beteiligt sind Programm haben Sie wirklich nicht die Mittel, um Ihren Fortschritt zu messen. "

Rücksichtsloses Fahren

Und dann gibt es noch extremere Techniken, beispielsweise das Abstellen des Motors bei besonders langen Ampeln oder während des Abrollens von Hügeln. Diese Methode wurde von vielen, einschließlich der American Automobile Association (AAA), als unsicher eingestuft.

"Diese Praktiken können Autofahrer in eine heimtückische Situation bringen, in der sie die Servolenkung und die Bremsen verlieren oder nicht auf sich schnell ändernde Verkehrsbedingungen reagieren können", sagte Marshall L. Doney, Vizepräsident von AAA Automotive.

Aber Hypermilers bestehen darauf, dass es nicht gefährlich ist, wenn sie von Fahrern gemacht werden, die wissen, was sie tun.

"Den Motor abzustellen, während sich das Fahrzeug bewegt, ist eine fortgeschrittene Technik. Es ist nichts, was der Durchschnittsbürger verwenden kann", sagte Santos. "Die Hybridfahrzeuge, die wir derzeit auf der Straße haben, tun dies bereits. Wir sagen Ihnen, dass Sie sich bei Ihrem Händler erkundigen, ob er in Ihrem Fahrzeug sicher ist, und prüfen, ob dies in Ihrer Region legal ist."

Hypermilierern wurde außerdem vorgeworfen, durch Bremslichter gerollt zu sein und dicht hinter großen Lastwagen zu fahren, um den Windpuffer zu nutzen (als "Entwurf" bezeichnet).

Während diese Techniken Gas einsparen können, werden sie von CleanMPG oder Mainstream-Hypermiltern nicht offiziell entschuldigt.

"Zeichnen ist das Risiko nicht wert", sagte Santos. "Wir befürworten das sicherlich nicht. Wir sind entsetzt, dass dies mit Hypermiling zusammenhängt."

Unverdienter Ruf

Hypermilier ärgern sich darüber, dass sie mit Vorwürfen des rücksichtslosen Fahrens festgenommen werden. Sie befolgen die Geschwindigkeitsbeschränkungen und achten auf ein wachsames Bewusstsein ihrer Umgebung. Sie sagen, dass sie tatsächlich die sichersten Fahrer sind.

"Sie fahren mit allen Sinnen, die völlig wach sind - Sie hören, Sie sehen, Sie sehen zu, Ihr Radar dreht sich ständig um 360 Grad, um zu sehen, welche Situation entstehen wird, die ich voraussehen muss." Sagte Cardona. "Sie werden nie sehen, wie einer von uns schmatzt oder schminke."

Einige Hypermiler haben einen Namen für die schlechten Eier gefunden: "Renegate Hypermilers".

"Es gibt viele Leute, die sich Hypermililer nennen, aber leider geben sie den Mainstream-Hypermiltern einen sehr schlechten Namen", sagte Santos. "Wir versuchen ihnen zu sagen, dass sie auf die Förderung unsicherer Techniken verzichten sollen. Ein guter Hypermiler ist immer ein sicherer Fahrer."

Einen Unterschied machen

Eine ähnliche Bewegung wie Hypermiling, aber mit einem etwas anderen Fokus, ist eine Praxis, die als Ecodriving bezeichnet wird.

"Zu einer Zeit waren" Ecodriver "und" Hypermiler "austauschbare Begriffe," sagte Hilary Evans, die für die Website EcoFriendlyDriver.com schreibt. "Ich denke immer noch, dass sich die meisten Hypermilers mit der Umwelt beschäftigen, aber nicht alle umweltfreundlichen Fahrer konzentrieren sich darauf, die meisten Meilen pro Gallone zu erzielen."

Da diese Fahrer die Begrenzung der Umweltauswirkungen ihres Fahrens priorisieren, verfolgen sie einen etwas anderen Ansatz.Beim Ecodriving wird mit möglichst hohem Tempo und konstantem Tempo gefahren, es wird langsamer und verlangsamt sich der Verkehrsfluss, um den Kraftstoffverbrauch und die Treibhausgasemissionen zu senken.

Ecodriving ist in Europa sehr beliebt, und mehrere europäische Länder haben sogar Programme finanziert, mit denen reguläre Menschen ihre Gewohnheiten ändern, um Gas zu sparen und den Kohlendioxidausstoß zu reduzieren.

"Die europäischen Regierungen waren sehr aktiv bei der Förderung des Kraftstoffverbrauchs", sagte Santos. "Sie haben kleinere Fahrzeuge auf der Straße. In Bezug auf die durchschnittliche Effizienz sind sie definitiv weit voraus."

Hypermilers sagen, die US-Regierung könnte viel Gutes tun, wenn sie der Öffentlichkeit einige der Tricks beibringt, die sie herausgefunden haben.

"Es wäre gut, wenn sich die Regierungen mehr auf die Förderung sicherer und kraftstoffsparender Fahrtechniken konzentrieren, um der Öffentlichkeit zu folgen", sagte Santos. "Selbst wenn der DMV Ecodriving und Hypermiling als Teil des Fahrertreibens beinhaltet, kann dies die Menschen dazu bringen, die Schmerzen an der Pumpe zu minimieren."

In der Zwischenzeit warten Hypermiler nicht darauf, dass Regierungen oder die Autoindustrie Stellung beziehen. Jedes Mal, wenn sie hinter dem Lenkrad sitzen, entscheiden sie sich dafür, das zu ändern, was sie als unverantwortliche Gewohnheiten betrachten.

"Ich möchte diese kleine Anstrengung von mir selbst machen", sagte Cardona. "Es mag im gesamten Makro-Schema der Dinge nicht viel bedeuten, aber es wirkt sich auf meinen Wohnort und mein Leben aus. Ich sehe es als eine positive Sache an und es wirkt sich auf andere aus."

  • Innovation: Ideen und Technologien von morgen
  • 10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause umweltfreundlicher zu gestalten
  • Im Cockpit des Autos von morgen


Videoergänzungsan: .




Forschung


Gibt Es Auf Der Erde Genug Nahrung, Um Die Menschen Darauf Zu Stützen?
Gibt Es Auf Der Erde Genug Nahrung, Um Die Menschen Darauf Zu Stützen?

Asteroiden Könnten Edelmetalle Auf Die Erde Gebracht Haben
Asteroiden Könnten Edelmetalle Auf Die Erde Gebracht Haben

Wissenschaft Nachrichten


Wenn Sie Ihr Gehirn Bis Ins Hohe Alter Trainieren, Kann Das Gedächtnis Scharf Bleiben
Wenn Sie Ihr Gehirn Bis Ins Hohe Alter Trainieren, Kann Das Gedächtnis Scharf Bleiben

Weird Sea Mollusk Trägt Hunderte Von Augen Aus Rüstung
Weird Sea Mollusk Trägt Hunderte Von Augen Aus Rüstung

Urlaubsfotos Helfen Wissenschaftlern Dabei, Walhaie Aufzuspüren
Urlaubsfotos Helfen Wissenschaftlern Dabei, Walhaie Aufzuspüren

Diabetes In Amerika: Vollständige Liste Der Staatlichen Ranglisten
Diabetes In Amerika: Vollständige Liste Der Staatlichen Ranglisten

Exorzismen Betreten Das 21. Jahrhundert Mit Dem Handy-Fähigen Dämonenschuß
Exorzismen Betreten Das 21. Jahrhundert Mit Dem Handy-Fähigen Dämonenschuß


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com