Wie Hat Sich Der Tag Der Erde Entwickelt?

{h1}

Der tag der erde hat sich seit der ersten beobachtung in den 70er jahren stark verändert. Erfahren sie mehr über den earth day bei WordsSideKick.com.

- Der erste Tag der Erde im April 1970 war ein Protest von unten. Es war eine landesweite, koordinierte Anstrengung von Teach-Ins, Reden und Streikposten in der Art der 60er Jahre. Tatsächlich hatten viele Organisatoren des Earth Day 1970 ihr Handwerk in der Antikriegsbewegung erlernt und die Lektionen auf einen neuen Gegner angewendet: Verschmutzung und Zerstörung der Umwelt.

In den späten 1960er Jahren waren Luft, Flüsse und Wälder Nordamerikas infolge massiver industrieller Entwicklung in einem schwerwiegenden Verfall. Flüsse brannten in Brand, der Schlamm und die Trümmer wurden von Fabriken abgeladen, die sich mit dem geringsten Funken entzündeten. In einer mittelgroßen Stadt wie Portland (Oregon, USA) atmeten die Menschen Luft, die ihre Lungen auf dieselbe Stufe verunreinigte wie das Rauchen von zwei Zigarettenpackungen pro Tag [Quelle: Van Fleet]. Die Wälder wurden in alarmierendem Maße abgeholzt, Pestizide verstopften Ackerland und die Strände waren mit gefährlichen Abfällen übersät. Zu der Zeit, als der Cuyahoga River in Ohio im Jahr 1968, zum zehnten Mal in weniger als einem Jahrhundert, niederbrannte, waren die Menschen bereit, die kleinen Bemühungen der "Basis" zur Erhaltung der Bevölkerung in den Mainstream zu bringen.

-

Damals kam Wisconsin Senator Gaylord Nelson auf die Idee zum Earth Day. Er hatte jahrelang daran gearbeitet, seine Kollegen im Kongress dazu zu bringen, sich für den Umweltschutz einzusetzen, aber nur wenige interessierten sich dafür. Er überzeugte Präsident Kennedy sogar 1963, eine landesweite Vortragsreise zu Umweltfragen zu machen, die jedoch wenig Beachtung fand. Dann, im Jahr 1969, kündigte er einen nationalen Tag des Umweltprotests an, der für den 22. April 1970 angesetzt war. Der Presse gefiel es. Große Medien haben angefangen, Geschichten über Verschmutzung zu veröffentlichen, die das Thema für die breite Öffentlichkeit nach Hause getrieben haben.

Infolgedessen war der erste Tag der Erde ein überraschend großer Erfolg.

In diesem Artikel erfahren wir, wie der erste Tag der Erde aussah und wie er sich entwickelt hat. Der Tag der Erde, den wir jetzt kennen, unterscheidet sich stark vom Tag der Erde 1970, obwohl die zugrunde liegende Stimmung immer noch die gleiche ist.

Kein Wunder, dass sich der Earth Day im Laufe der Jahre verändert hat. Die 60er und 70er Jahre waren eine Zeit, die nicht repliziert werden kann.

Tag der Erde 1970

Die Menschen gaben am ersten Tag der Erde wichtige Aussagen ab und protestierten mit Gasmasken gegen den Zustand der Umwelt.

Die Menschen gaben am ersten Tag der Erde wichtige Aussagen ab und protestierten mit Gasmasken gegen den Zustand der Umwelt.

1970 war das Protestieren in den Vereinigten Staaten praktisch eine Lebensweise. Jugendliche und Hollywoodstars, von denen viele jahrelang gegen den Vietnamkrieg protestiert hatten, brachten den Earth Day wie Fische ins Wasser. Damals war der Tag der Erde nicht die ruhige Feier, die es jetzt ist. Einige fehlgeleitete junge Leute zerschlugen tatsächlich Autofenster für die Sache, und viele Leute gingen mit Gasmasken durch die Straßen.

Aber auch diejenigen, die keine begeisterten Demonstranten waren, die an Bäumen umarmt waren, erschienen an diesem ersten Tag der Erde. Mainstream America beteiligte sich auch daran, als große Zeitungen zur Vorbereitung auf die Veranstaltung auf ihren Titelseiten Umweltverschmutzungsgefahren abdeckten.

Zum Zeitpunkt des Earth Day 1970 und den frühen Jahren im Allgemeinen war dies die "Erhaltungsbewegung", nicht die "Umweltbewegung". Der Schwerpunkt lag auf dem Erhalt und dem Schutz. Themen wie Luft- und Wasserverschmutzung, Entwaldung, Nuklearversuche und das Pflastern von Parks waren die großen - die globale Erwärmung war noch nicht in Sicht.

Am Tag der Erde 1970 hatten nur wenige Menschen erwartet. Rund um die Vereinigten Staaten und in Kanada waren 20 Millionen Menschen bei Earth Day-Kundgebungen anwesend, um auf die Sache aufmerksam zu machen und die Regierung zur Kenntnis zu nehmen. Es war ein überwältigender Erfolg, vor allem angesichts des mageren Budgets der Organisatoren. Mit nur 200.000 US-Dollar gelang es dem Earth Day Network, Rallyes, Referenten und Teach-Ins in Orten wie Washington, DC, New York City und Portland einzurichten. Im Mittelpunkt stand dabei die Idee, dass die Menschen ihre Beziehung zur Erde überdenken oder darunter leiden müssten Folgen [Quelle: Lewis].

Diese frühen Tage der Erde waren ein messbarer Erfolg, was für einen freiwilligen Protest eher selten ist. Im Dezember 1970, innerhalb von sieben Monaten nach dem ersten Tag der Erde, wurde die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA gegründet. Das Clean Air Act wurde 1970 und 1977 erweitert, und das Endangered Species Act wurde 1973 verabschiedet. 1980 gründete der Kongress Superfund, um gefährliche Abfälle zu säubern. Es war ein unglaubliches Jahrzehnt für den Fortschritt der Umwelt, und der Tag der Erde 1970 spielte eine wichtige Rolle, um den Ball ins Rollen zu bringen.

Es ist schwer, die Aufregung des Beginns einer Bewegung nachzuahmen, die tatsächlich einen Unterschied macht. Auf dem Earth Day geht es heute weniger um Protest als vielmehr um die Erreichung bestimmter Ziele.

Es ist auch viel, viel größer.

Aktuelle Earth Day Events

Audrey Jackson feiert den Earth Day 2008 mit einem Wandgemälde im Wilshire Center in Los Angeles.

Audrey Jackson feiert den Earth Day 2008 mit einem Wandgemälde im Wilshire Center in Los Angeles.

-

-Die Dinge haben sich seit den 70er Jahren verändert. Kommunikation wird zunehmend elektronisch. Krieg wird online protestiert. Petitionen werden elektronisch unterzeichnet. Bei "Umweltmaßnahmen" wird eine Zeitung in einen Papierkorb anstatt in den Papierkorb geworfen. Der Earth Day ist nicht anders: Zum diesjährigen Earth Day werden Sie zum Glück nicht viele Straßenunruhen finden. Sie werden aber auch nicht die elektrische Atmosphäre von 1970 finden.

Im 21. Jahrhundert ist "Naturschutz" zur "Umwelt" geworden, und die Regierungen der Welt sind sich der anstehenden Probleme bewusst. Anstatt sich auf den Schutz von Parks und die Beseitigung von Pestiziden in unseren Nahrungsmitteln zu konzentrieren, liegt der Fokus stärker auf der Rettung der Zukunft des Planeten durch Eindämmung der globalen Erwärmung, die das Leben, wie wir es kennen, zunichte machen könnte.

Der Tag der Erde ist ein großes Ereignis.Großstädte auf der ganzen Welt - nicht nur in den Vereinigten Staaten und Kanada - veranstalten Kundgebungen, Reden, freiwillige Bemühungen wie das Anpflanzen von Bäumen und das Aufräumen von Parks sowie Demonstrationen in Museen, an denen jeder teilnehmen kann nur einen Tag; Es ist eine ganze Woche, nur für den Fall, dass die Leute am 22. April nicht arbeitslos werden können. Was 1970 begann, stieg mit erstaunlichen 20 Millionen Menschen auf 200 Millionen im Jahr 1990 und bis zu 500 Millionen nach 2000 an. Das Budget hat sich mit der Anzahl der Teilnehmer erweitert, die sich nun in Millionenhöhe bewegen.

Und mit großen Budgets kommt auch das große Geschäft. Die Rettung der Umwelt ist zu einer Verrücktheit der Verbraucher geworden. An einem Tag der Erde des 21. Jahrhunderts werden Sie alle Arten von "grünen" Produkten zum Kauf und kostenlosen Test erhalten. Lust auf einen Snack? Probieren Sie den Schokoriegel aus, der sich in einer wiederverwertbaren Verpackung befindet. Oder holen Sie sich ein Paket mit nachhaltigen, mit Holzfasern gefüllten Babywindeln oder ein tierversuchsfreies Sonnenschutzmittel, einen ungiftigen Sprühreiniger, ein Einstiegsformular für ein Prius-Werbegeschenk oder eine Einkaufstüte.

- Das Gefühl des Tages der Erde mag sich in den letzten 40 Jahren geändert haben, aber die Motivation ist immer noch dieselbe: Gesetzgeber und Zivilisten dazu zu bewegen, gegen Umweltzerstörung vorzugehen. Wenn Sie dieses Jahr an einer Feier zum Tag der Erde in Ihrer Nähe teilnehmen, denken Sie daran, Ihre Einkaufstasche mitzubringen - wahrscheinlich werden nicht viele Plastiktüten für das Tragen Ihrer Sachen zur Verfügung stehen.

-

-


Videoergänzungsan: Die Erde Ein Planet entsteht 1.




Forschung


Speichern Sie Diesen Hässlichen Fisch
Speichern Sie Diesen Hässlichen Fisch

10 Wissenschaftlich Gesunder Wetter-Aberglauben
10 Wissenschaftlich Gesunder Wetter-Aberglauben

Wissenschaft Nachrichten


Dieses Klauengesichtige Seeungeheuer Wurde Buchstäblich Zum Töten Geboren
Dieses Klauengesichtige Seeungeheuer Wurde Buchstäblich Zum Töten Geboren

Fakten Über Wismut
Fakten Über Wismut

Mythen Beiseite, Eclipses Gefährden Keine Schwangerschaft
Mythen Beiseite, Eclipses Gefährden Keine Schwangerschaft

Hafen Für Südamerikas Größtes Säugetierland
Hafen Für Südamerikas Größtes Säugetierland

Insektenkolonien Funktionieren Wie Superorganismen
Insektenkolonien Funktionieren Wie Superorganismen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com