Wie Schießpulver Die Welt Verändert Hat

{h1}

Die suche nach unsterblichkeit führte ironischerweise zur erfindung von schießpulver.

Jeden Montag wird in dieser Spalte eine Seite in der Geschichte angezeigt, in der die Entdeckungen, Ereignisse und Personen beschrieben werden, die die heutige Geschichte weiterhin beeinflussen.

Ironischerweise war es die Suche nach Unsterblichkeit, die vor der Ankunft der Atombombe zur Erfindung der tödlichsten Waffe führte.

Chinesische Alchemisten experimentierten mit lebensverlängernden Elixieren um 850 n. Chr. Und entdeckten stattdessen Schießpulver. Ihre explosive Erfindung würde zur Grundlage für fast jede im Krieg eingesetzte Waffe werden, von feurigen Pfeilen über Gewehre, Kanonen bis zu Granaten.

Schießpulver machte den Krieg auf der ganzen Welt sehr unterschiedlich und beeinflusste die Art und Weise, wie Schlachten gekämpft und im Mittelalter Grenzen gezogen wurden.

Fliegendes Feuer

Chinesische Wissenschaftler hatten jahrhundertelang mit Salpeter - einem gebräuchlichen Namen für das starke Oxidationsmittel Kaliumnitrat - in medizinischen Verbindungen gespielt, als ein fleißiges Individuum daran dachte, es mit Schwefel und Kohle zu mischen.

Das Ergebnis war ein mysteriöses Pulver, aus dem Beobachter in einem Text aus der Mitte des 9. Jahrhunderts bemerkten: "Rauch und Flammen sind die Folge, so dass die Hände und Gesichter [der Wissenschaftler] verbrannt wurden und sogar das ganze Haus, in dem sie sich befanden Arbeit abgebrannt. "

Schießpulver wurde schnell von der regierenden Sung-Dynastie gegen die Mongolen eingesetzt, deren ständige Invasionen in das Land die Chinesen während der gesamten Zeit plagten. Die Mongolen waren die ersten, die einem fliegenden Feuer ausgesetzt waren - ein Pfeil, der mit einer Tube Schießpulver fixiert war, das sich entzündete und sich über die feindlichen Linien hinweg treiben ließ. Weitere auf Schießpulver basierende Waffen wurden von den Chinesen erfunden und in den nächsten Jahrhunderten gegen die Mongolen perfektioniert, einschließlich der ersten Kanonen und Granaten.

Die psychologische Wirkung der mysteriösen neuen Technologie allein hätte den Chinesen wahrscheinlich geholfen, Schlachten gegen die Mongolen zu gewinnen, glauben Historiker.

Explosiver Handel

Schießpulver blieb bis zum 13. Jahrhundert ein Monopol der Chinesen, als die Wissenschaft entlang der alten Seidenhandelsstraße nach Europa und in die islamische Welt weitergegeben wurde, wo sie in vielen mittelalterlichen Scharmützeln zu einem entscheidenden Faktor wurde.

Um 1350 waren rudimentäre Schießpulverkanonen in den englischen und französischen Militärs üblich, die die Technologie während des Hundertjährigen Krieges gegeneinander verwendeten. Die osmanischen Türken setzten auch während ihrer erfolgreichen Belagerung von Konstantinopel im Jahre 1453 Schießpulverkanonen ein. Die mächtige neue Waffe machte im Wesentlichen die traditionelle Festungsbefestigung Europas, die seit Jahrhunderten uneinnehmbar war, schwach und wehrlos.

Der nächste wichtige Schritt für Schießpulver erfolgte, als es in den Lauf einer Handfeuerwaffe eingesetzt wurde, die Mitte des 15. Jahrhunderts zum ersten Mal erschien und im Wesentlichen eine auf tragbare Größe geschrumpfte Kanone war. Waffen legen buchstäblich Waffen in die Hände des Einzelnen, wodurch eine neue Klasse von Soldaten - Infanterie - geschaffen und die moderne Armee geboren wird.

Schießpulver ist immer noch die Basis für viele moderne Waffen, einschließlich Waffen, obwohl es mit Sicherheit nicht mehr die explosivste Kraft ist, die Armeen zur Verfügung stehen.

Müssen Sie jedoch einen Sieg im Kampf feiern? Schießpulver ist für Sie da. Das Pulver ist auch das Herzstück des Feuerwerks, das den 4. Juli und andere Feiertage so besonders macht. Um den Sprühnebel aus Rot, Gold und Blau zu erzeugen, packen Pyrotechniker eine Tube mit Schießpulver, färbenden Chemikalien und kleinen Pellets, die die Form und das Feuer des Feuerwerks erzeugen.

  • Letzte Woche: Wie der Rat von Nicea die Welt verändert hat
  • Nächste Woche: Wie Karl der Große die Welt verändert hat
  • Die 10 größten Mythen der mittelalterlichen Folter
  • Die Top 10 Waffen der Geschichte


Videoergänzungsan: Champions gegen Legenden - Die wahren Helden des Wintersports (Olympia Dokumentation Deutsch 2018).




Forschung


Kultur, Nicht Schädel, Gab Den Menschen Einen Rand Über Neandertaler
Kultur, Nicht Schädel, Gab Den Menschen Einen Rand Über Neandertaler

Was Ist Die Nato?
Was Ist Die Nato?

Wissenschaft Nachrichten


Riesige Tintenfische Und Walhaie Sind Nicht So Groß, Wie Die Leute Denken
Riesige Tintenfische Und Walhaie Sind Nicht So Groß, Wie Die Leute Denken

Klimawandel Zeichnet Weltkarten
Klimawandel Zeichnet Weltkarten

Fitbit Hält Keine Ladung: Hier Ist Was Zu Tun Ist
Fitbit Hält Keine Ladung: Hier Ist Was Zu Tun Ist

Clindamycin: Verwendungen Und Nebenwirkungen
Clindamycin: Verwendungen Und Nebenwirkungen

Ältere Motorradfahrer Werden Eher Verletzt
Ältere Motorradfahrer Werden Eher Verletzt


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com