Wie Beeinflusst Ihr Gehirn Ihre Überlebenschancen In Der Wildnis?

{h1}

Überlebenspsychologie kann in der freien natur eine ebenso wichtige körperliche fitness sein. Erfahren sie mehr über die überlebenspsychologie und wie ihr gehirn auf stress reagiert.

Bear Grylls von Discovery Channel "Man vs. Wild" würde wahrscheinlich in der Wildnis leichter überleben können als der durchschnittliche Joe. Grylls verfügt über jahrelange Erfahrung im Überlebenstraining und lässt seinen Lebensunterhalt absichtlich verloren gehen. Aber für alle Expertise von Grylls hat er mit allen anderen, die in die Wildnis gehen, eines gemeinsam: ein Gehirn.

Unter all den Faktoren, die mit der Ausdauer in der Wildnis zusammenhängen, kann Ihr Gehirn Ihre Überlebenschancen in der freien Natur am meisten beeinflussen. Wenn die Köpfe der Menschen mit der Aufgabe, am Leben zu bleiben, überwältigt werden, können sie genau das versagen.

Aus diesem Grund erkennen viele Wildnisbücher an, dass das Gehirn in Überlebenssituationen das entscheidende Hilfsmittel ist. Es speichert konkretes Wissen über alle Outdoor-Fähigkeiten - wie man aus Stöcken Feuer entzündet, wie man einen Unterschlupf im Tiefschnee baut. Und das Gehirn bietet auch diese immateriellen Fähigkeiten an - Intuition und Urteilsvermögen, die Ihre Entscheidungen bestimmen, ob Sie hier bleiben oder sich bewegen, das Feuer hier machen und dort einen Unterschlupf bauen und so weiter.

Es klingt wie ein einfaches Rezept für den Überlebenserfolg: Vorbereitung plus Bauchgefühl. Der Rest des Körpers verdreht jedoch die Geschichte, ob wir überleben. Der extreme Stress, in der Wildnis am Leben zu bleiben, kann dank seiner körperlichen und geistigen Auswirkungen unsere Lebensaussichten entweder versüßen oder sauer machen.

Um diese unbewusste Reaktion auf extremen Stress zu mildern, betonen die Experten für das Überleben die Wichtigkeit einer positiven mentalen Einstellung (PMA). Ohne sie zermürbt Stress schnell unseren Körper und unser Gehirn, und jedes Wissen über das Überleben in der Wildnis wird aus dem Fenster fliegen. In diesem Sinne wird das Überleben zu einem Balanceakt zwischen unbewussten und bewussten Impulsen in unserem Gehirn.

Wo treffen sich Stress und Haltung in der Mitte? Da Stress unvermeidlich ist, kann das Nachdenken über gute Gedanken Sie magisch auf die gleiche Weise nach Hause schicken, wie Dorothy in "Der Zauberer von Oz" ihre Rubinschuhe nach Hause geklickt hat?

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie Stress Ihnen hilft und weh tut, wenn Sie in der Wildnis überleben möchten.

Negative psychologische Reaktionen

Wenn Sie feststellen, dass Sie verloren gegangen sind, widerstehen Sie dem Drang zur Panik.

Wenn Sie feststellen, dass Sie verloren gegangen sind, widerstehen Sie dem Drang zur Panik.

Sich zu verlaufen kann eine unglaublich beängstigende und beunruhigende Erfahrung sein. Studien haben gezeigt, dass Menschen allgemein unruhig werden und sich auf einer bestimmten Ebene aufregen, wenn sie ihren Weg verlieren. Diese Art von psychischem Stress geht mit dem Überleben in der Wildnis einher.

Sie können sich Ihre Stressreaktion in der Wildnis wie ein Ofen vorstellen. Wenn es eingeschaltet ist, kocht es, aber zu viel zu schnell brennt. Wenn Sie feststellen, dass Sie in eine Überlebenssituation geraten sind, widerstehen Sie Panik und nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um zu planen. Wenn Ihr Stresslevel sozusagen nicht überhitzt, kann er Ihnen tatsächlich helfen.

Obwohl Stress in der Regel einen schlechten Ruf hat, kann er kurzfristig positive Ergebnisse erzielen. Sobald unser Gehirn erkennt, dass wir einem bedrohlichen Umstand ausgesetzt sind, geht der Hypothalamus zur Arbeit und erzeugt unsere Kampf- oder Fluchtreaktion. Das Hypothalamus sitzt in der Mitte der Hirnbasis und reguliert unter anderem die Hormonausschüttung. Es löst die Nebennieren aus, Hormone wie Adrenalin und Cortisol freizusetzen.

Adrenalin steigert Herzfrequenz und Blutdruck, bewirkt, dass die Leber gespeicherte Energie in Form von Glukose freisetzt und Blut an Ihre großen Muskelgruppen sendet. Cortisol Verspannungen der Körperfunktionen, die nicht erforderlich sind, wenn Sie sich in einer ernsthaften Beziehung befinden, wie Verdauung und Wachstum. Während Kampf oder Flug In solchen Situationen dehnen sich Ihre Schüler aus, und Ihr visueller Bereich fokussiert sich auf die Anzahl der Dinge, die Sie bemerken. Es beeinträchtigt auch die feinen und komplexen motorischen Fähigkeiten und gibt mehr Energie für größere Bewegungen wie Heben oder Laufen.

Diese Hormone können uns für kurze Zeit in den "Incredible Hulk" -Modus versetzen. In Überlebenssituationen kann unsere unbewusste Stressreaktion uns veranlassen, die unmittelbaren Bedrohungen unserer Sicherheit zu beseitigen, indem Schutz gebaut, Feuer gemacht und wilde Tiere umgangen werden. Tatsächlich arbeiten Menschen aufgrund dieser physiologischen Auswirkungen tatsächlich unter Höchstbelastung.

Aber der Stress-Leistungsgradient sieht aus wie ein Bogen. Das bedeutet, dass der Mensch, während er unter Stress gut arbeitet, zu viel dazu führt, dass wir einen rutschigen Abhang hinunterrutschen, der in einem mentalen und physischen Einfrieren enden kann. Aufgrund dieses Gleichgewichts könnten die langfristigen Auswirkungen von Stress Ihr Überleben bedrohlicher machen als jeder Grizzly.

Die ständige Freisetzung von Stresshormonen macht Sie körperlich und geistig erschöpft, wenn Sie Energie sparen sollten. Nachdem der anfängliche Stress nachgelassen hat, greift Ihr parasympathisches Nervensystem wieder ein, um die Funktionen zu regulieren, die das Cortisol einschränkt. Dieser gesamte Prozess erschöpft Ihre Kräfte, besonders wenn es immer wieder passiert. Eine verlängerte Cortisol-Exposition kann auch Depressionen fördern. Sobald sich dein Gemütszustand verschlechtert, geht auch dein Wille zu leben. In manchen Lebens- oder Todesfällen kann diese Entschlossenheit Sie retten.

Als Nächstes schauen wir uns an, was in unserem Gehirn passiert, wenn wir diesen Stirnrunzel auf den Kopf stellen und warum Überlebensexperten das Wort einer positiven mentalen Einstellung predigen.

Kraft der Vorbereitung

Haltung kann in Überlebenssituationen einen großen Unterschied machen, unterschätzt aber nicht die Wichtigkeit der Vorbereitung. Wenn Sie sich ohne angemessenes Training und Ausrüstung in die Wildnis begeben, können Sie in Gefahr geraten, unabhängig von Ihrem psychischen Zustand.Die National Association for Search and Rescue warnt davor, dass PMA Bildung und Erfahrung für den Überlebenserfolg begleiten sollte.

Positive Einstellung

In Überlebenssituationen kann eine positive mentale Einstellung den Unterschied ausmachen, um zur Zivilisation zurückzukehren.

In Überlebenssituationen kann eine positive mentale Einstellung den Unterschied ausmachen, um zur Zivilisation zurückzukehren.

Die Vorteile einer guten Haltung in der Wildnis scheinen implizit. Tägliche Erfahrungen haben uns gelehrt, dass die Stimmung die Ergebnisse beeinflusst. Aber wie wirkt sich dieses "Pollyanna-Prinzip" in Überlebenssituationen auf Ihr Gehirn aus?

Ein wenig Positivität ist ein langer Weg, wenn Sie eine handgefertigte Hütte weit weg von der Zivilisation als "Zuhause" bezeichnen. Obwohl es sich wie eine Seite anhört, die aus einem Selbsthilfebuch gerissen wurde, ist die positive mentale Einstellung (PMA) ein wesentlicher Bestandteil des Überlebens.

Im Allgemeinen bekämpft PMA Ihren unbewussten Stress, sodass Sie klarer denken und bessere Entscheidungen treffen können. Erinnern Sie sich beispielsweise daran, wie die Kampf- oder Fluchtreaktion die Anzahl der Dinge begrenzt, die Sie in Ihrer Umgebung beobachten? Indem Sie Ihre Einstellung verbessern und dadurch Ihren Stress reduzieren, beleben Sie Ihr Bewusstsein für Ihre Umgebung. Stellen Sie sich vor, wie wichtig das wäre, wenn Sie Lebensräume mit unfreundlichen Nachbarn teilen.

Aber wie kannst du positiv denken, wenn du so jam bist? Unter den vielen angebotenen Tipps finden Sie einige aus den Überlebenshandbüchern:

  • Bleiben Sie beschäftigt, um Ihre Gedanken zu beschäftigen.
  • Wiederholen Sie sich selbst, indem Sie Aussagen zum Überleben bestätigen.
  • Erkennen Sie Ihre negativen Emotionen und sprechen Sie sie an.
  • Tadeln Sie sich nicht dafür, dass Sie in die Situation geraten.

Jetzt wissen wir, dass ein Blick auf das halb volle Glas unsere Überlebenschancen erhöht, aber wie genau geschieht das? Warum können positive Gedanken positive Ergebnisse hervorbringen?

Das Studium der positiven Psychologie, das die Auswirkungen von positivem Denken und Emotionen auf Menschen analysiert, ist vor relativ kurzer Zeit entstanden. Die Forschung ergab einen Zusammenhang zwischen positivem Denken und Emotionen und erfolgreichem Überleben. Denn es eröffnet globale Denkfähigkeiten im Gehirn und ermöglicht mehr Innovation und Kreativität. Sobald Ihre ursprünglichen Bedürfnisse erfüllt sind, benötigen Sie in der Wildnis neue Ideen und Prioritäten für die Aufgaben, um längerfristig am Leben zu bleiben.

Physiologisch kehrt PMA die Belastungen für unseren Körper um. Denken Sie über Ihre Körpersprache nach, wenn Sie einen lustigen Film ansehen. Sie sind oft entspannter, als wenn Sie einen nageligen Thriller sehen. Diese Lockerung hilft Ihnen, wertvolle Energie zu sparen. Die richtige Vorbereitung und das Training in der Wildnis trägt ebenfalls zu positivem Denken bei, da Sie besser wissen, wie Sie sich wehren können. In Kombination mit PMA können Sie die Brücke überleben, um zu überleben.

Möchten Sie weitere Tipps zum Überleben in der Wildnis lernen? Kreuzfahrt zu den Links auf der nächsten Seite.

-


Videoergänzungsan: 10 Tipps - um eine Zombie-Apokalypse zu überleben!.




Forschung


Warum Diese Tornado-Saison So Mild War
Warum Diese Tornado-Saison So Mild War

Wie Der Mond Funktioniert
Wie Der Mond Funktioniert

Wissenschaft Nachrichten


Gedächtnis-Tricks Können Patienten Mit Früher Alzheimer-Krankheit Helfen
Gedächtnis-Tricks Können Patienten Mit Früher Alzheimer-Krankheit Helfen

Plattentektonik Und Kontinentalverschiebung (Infografik)
Plattentektonik Und Kontinentalverschiebung (Infografik)

Warum Steigen Die Suizidraten?
Warum Steigen Die Suizidraten?

Quelle Des Geheimnisvollen Bimssteines
Quelle Des Geheimnisvollen Bimssteines "Floß" In Pacific Found, Sagt Die Nasa

Ein Ungewöhnlicher Fall Eines Prallen Ösophagus
Ein Ungewöhnlicher Fall Eines Prallen Ösophagus


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com