Wie Kirschblüten In Die Popularität Der Usa Gelangten

{h1}

Die schönen rosa blüten von kirschbäumen in washington, dc, sind bekannt, aber hier ist die geschichte, wie sie dorthin gekommen sind.

Die rosafarbenen Kirschblüten, die jedes Frühjahr in Washington, DC, zur Blüte kommen, sind im ganzen Land berühmt und blühen aufgrund eines Geschenks aus Japan vor mehr als einem Jahrhundert. Aber einer der ersten Versuche, die Blumen in die Hauptstadt zu schicken, verlief nicht so gut.

Ein paar Samen kamen in die Vereinigten Staaten, bevor die Japaner in den 1900er Jahren Tausende von ihnen schickten. William S. Bigelow - ein amerikanischer Arzt, der in Japan lebt - und der Botaniker Charles S. Sargent schickten in den 1890er Jahren Kirschbäume in das Morris Arboretum in Philadelphia, und der Imperial Botanic Garden in Tokio wurde 1894 zur Sammlung des Arboretums hinzugefügt.

In Washington, DC, importierte der Beamte der Landwirtschaftsabteilung, David Fairchild, 1906 100 japanische Kirschbäume in sein eigenes Grundstück in Maryland, um zu sehen, wie gut sie wuchsen. [In Photos: Stufen von Kirschblütenblüten]

Drei Jahre später schickten die Japaner mehr als 2.000 junge Bäume in der Nähe des Potomac River als Symbol für die wachsende Freundschaft zwischen den beiden Nationen. Die Bäume waren leider mit Spulwürmern und Insekten befallen. Präsident William Howard Taft befahl auf Anraten von Landwirtschaftsbeamten, die Bäume zu verbrennen und zu zerstören.

Um eine Kluft zu vermeiden, sandte der US-Außenminister rasch sein Bedauern an den Botschafter aus Japan. Der Inselstaat erneuerte sein Versprechen, Samen zu schicken, und verschickte 1912 mehr als 3.000. Diese Bäume waren gesund und wurden wie geplant gepflanzt.

Expansion in den Vereinigten Staaten

Die Washingtoner Kirschbäume haben im Laufe der Jahre sowohl positive als auch negative Aufmerksamkeit gefunden. Das erste Kirschblütenfestival fand 1935 statt. 1941 wurden vier Kirschbäume kurz nach dem Einmarsch der Japaner in Pearl Harbor gefällt. Beamte bezeichneten sie als "orientalische" Bäume, um solche Vorfälle in der Zukunft zu verhindern.

Inzwischen begannen Kirschbäume an anderen Standorten in den USA zu wachsen.

Der Brooklyn Botanic Garden hat 1921 seinen "Kirschgang" angelegt.

Ein Makler in Macon, Georgia, entschied sich, die Zahl der Kirschbäume in seiner Heimatstadt zu erhöhen, nachdem er 1952 Washington, DC, besucht hatte. Er wurde "von der einzigartigen Schönheit des Baums beeindruckt", wie auf der Website des Kirschblütenfestivals der Stadt zu lesen ist.

Zu Ehren ihres 175-jährigen Bestehens erhielt die Ohio University 1979 175 Bäume von der Chubu University (einer Schwesterstation in Japan). Chubu erneuerte das Geschenk 2004 für die Zweihundertjahrfeier von Ohio.

Kirschblütenfestivals ("Sakura" auf Japanisch) finden jetzt in diesen Städten sowie an anderen Orten in den Vereinigten Staaten jeden Frühling statt. Die Bäume stehen nicht nur als Symbol der Freundschaft, sondern auch als Schimmer der Zerbrechlichkeit des Frühlings.

"Sakura ist ein Symbol für die Fortsetzung des widerstandsfähigen Lebens und des fragilen und momentanen Aspekts natürlicher Schönheit, da die Sakura-Blumen nicht gut gegen raue natürliche Elemente wie Regen und Wind stehen", heißt es in einem von der Ohio University veröffentlichten Artikel von 2008.

Folgen Sie Elizabeth Howell @howellspace, oder UnserAmazingPlanet @OAPlanet, Facebook& Google+.Originalartikel bei WordsSideKick.com's OurAmazingPlanet.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Steinzeit-Phallus In Israel Gefunden
Steinzeit-Phallus In Israel Gefunden

Attila Der Hunne: Biographie Der
Attila Der Hunne: Biographie Der "Geißel Gottes"

Wissenschaft Nachrichten


Erfinder Des World Wide Web Schnappt Sich Den Spitzenpreis Der Informatik
Erfinder Des World Wide Web Schnappt Sich Den Spitzenpreis Der Informatik

Ausgestorbene Hippolike Kreatur War Prähistorischer Staubsauger
Ausgestorbene Hippolike Kreatur War Prähistorischer Staubsauger

Titanic Im Durchschnittlichen Eisbergjahr Gesunken
Titanic Im Durchschnittlichen Eisbergjahr Gesunken

Das Wahlkollegium: Warum Ist 270 Die Magische Zahl Für Clinton Und Trump?
Das Wahlkollegium: Warum Ist 270 Die Magische Zahl Für Clinton Und Trump?

Aus Gehirnwellen Rekonstruierte Filmclips
Aus Gehirnwellen Rekonstruierte Filmclips


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com