Wie Können Drohnen Gehackt Werden? Lass Uns Die Wege Zählen

{h1}

Mit zunehmender popularität der drohne haben hacker möglichkeiten gefunden, die neue technologie mitten im flug unter ihre kontrolle zu bringen, haben wissenschaftler herausgefunden.

Mit zunehmender Popularität der Drohne haben Hacker Möglichkeiten gefunden, die neue Technologie mitten im Flug unter ihre Kontrolle zu bringen, haben Wissenschaftler herausgefunden.

Ein Computersicherheitsteam an der Johns Hopkins University hat mehrere Möglichkeiten gefunden, die Kontrolle über die kleinen Flugmaschinen zu erlangen. Ihre Forschung hat Besorgnis über die Sicherheit von Drohnen ausgelöst, zumal der Umsatz weiter gestiegen ist.

Laut Fortune hat sich der Verkauf von Drohnen trotz der relativ jüngsten Einführung in der Öffentlichkeit verdreifacht. Analysten sagen, dass die unbemannten Luftfahrzeuge bereits ihren Platz auf dem Markt gefunden haben, von Hobby-Drohnen, die aus Spaß oder Luftaufnahmen geflogen werden, bis hin zu kommerziellen Drohnen, die zur Überwachung von Ernten oder zur Lieferung von Paketen verwendet werden. [Kommerzielle Drohnen können entführt werden, neue Studie findet | Video]

Die US-Luftfahrtbehörde (Federal Aviation Administration) prognostizierte in diesem Jahr einen Umsatz von 2,5 Millionen US-Dollar für Drohnen und stieg bis 2020 auf 7 Millionen US-Dollar an.

Laut Lanier Watkins, einem führenden Cybersecurity-Forscher, der die Studie bei Johns Hopkins beaufsichtigte, hat die steigende Nachfrage der Verbraucher die Drohnenhersteller möglicherweise zu schnell vorangetrieben und Lücken in der Sicherheit der Technologie hinterlassen.

Sicherheitsmängel in einer beliebten Hobbydrohne können dazu führen, dass das unbemannte Luftfahrzeug ein Fahrzeug bildet

Sicherheitslücken in einer beliebten Hobbydrohne können dazu führen, dass das unbemannte Luftfahrzeug eine "unkontrollierte Landung" durchführt.

Bildnachweis: Will Kirk / Johns Hopkins University

"Sie sehen es mit einer Menge neuer Technologie", sagte Watkins in einer Erklärung. "Sicherheit ist oft ein Nachdenken. Der Wert unserer Arbeit zeigt sich darin, dass die Technologie in diesen Drohnen für Hacker sehr anfällig ist."

Watkins arbeitete mit fünf Absolventen der Sicherheitsinformatik zusammen, um Hintertüren zu den Steuerelementen einer beliebten Drohne namens Parrot Bebop 1 zu finden. Durch ihre Recherche entdeckten die Teammitglieder drei verschiedene Möglichkeiten, den normalen Betrieb der in der Luft befindlichen Hobbydrohne aus der Ferne zu beeinflussen. Durch das Senden von Schurkenbefehlen von einem Laptop aus gelang es ihnen, die Drohne zu landen oder auf den Boden fallen zu lassen.

Obwohl die Forscher ihre Ergebnisse an den Hersteller des Parrot Bebop 1 geschickt hatten, sagte Watkins, das Unternehmen habe noch nicht geantwortet.

Michael Hooper, einer der studentischen Forscher, erklärte in einem Johns Hopkins-Video, dass das Team für einen Hacker "Tausende von Verbindungsanfragen" an die Drohne sandte, den Prozessor überwältigte und die Drohne zur Landung zwang.

"Wir haben festgestellt, dass ein Angreifer eine Drohne übernehmen, entführen und auf eine Art und Weise einsetzen kann, in der sie nicht verwendet werden kann", sagte Hooper in dem Video.

Der zweite Hack bestand darin, der Drohne eine unglaublich große Datenmenge zu senden, um die Datenkapazität des Flugzeugs zu übertreffen und die Drohne zum Absturz zu bringen. Sie waren auch in der Lage, die Drohne erfolgreich zu einer Notlandung zu zwingen, indem sie wiederholt gefälschte Daten an den Controller der Drohne sendeten, der so getarnt war, als würde er von der Drohne selbst gesendet. Schließlich akzeptierte der Controller die Daten als von der Drohne stammend und erzwang die Notlandung.

"Wir haben drei Punkte gefunden, die tatsächlich verwundbar sind, und sie waren auf eine Weise verwundbar, für die wir Exploits erstellen könnten", sagte Watkins in der Erklärung. "Wir haben hier gezeigt, dass jemand die Drohne nicht nur aus der Ferne zur Landung zwingen kann, sondern sie auch aus der Ferne in ihrem Garten abstürzen und sie einfach mitnehmen kann."

Andere Schwachstellen, die das Team gefunden hatte, obwohl sie keinen erfolgreichen Hack mit diesen Schwächen hatten, waren: Jeder konnte theoretisch Dateien hochladen oder herunterladen, während die Drohne fliegt; Jeder kann sich während des Fluges mit der Drohne verbinden, unter anderem ohne Passwort.

Vor kurzem hat das Team damit begonnen, ihre Hacking-Methoden an Drohnenmodellen mit höheren Preisen zu testen.

"Wir haben gegenüber dem Unternehmen zwei Offenlegungen veröffentlicht, denen zufolge unmittelbare Sicherheitsbedenken bestehen", sagte Watkins gegenüber WordsSideKick.com.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Geheime Nachrichten, Die Nur Von Kamera-Telefonen Gesehen Werden
Geheime Nachrichten, Die Nur Von Kamera-Telefonen Gesehen Werden

Wie Funktioniert Wise?
Wie Funktioniert Wise?

Wissenschaft Nachrichten


Was Ist, Wenn Sie Salzwasser Trinken?
Was Ist, Wenn Sie Salzwasser Trinken?

Chile Quake & Tsunami Dramatisch Veränderte Ökosysteme
Chile Quake & Tsunami Dramatisch Veränderte Ökosysteme

Ebola-Sterblichkeit: Wären Ausbrüche In Den Usa Genauso Tödlich Wie In Afrika?
Ebola-Sterblichkeit: Wären Ausbrüche In Den Usa Genauso Tödlich Wie In Afrika?

Roswell, Andere Berühmte Ufo-Behauptungen Erhalten Einen Frischen Look
Roswell, Andere Berühmte Ufo-Behauptungen Erhalten Einen Frischen Look

Die Mikroben In Ihrem Darm Machen Sie Vielleicht Fett
Die Mikroben In Ihrem Darm Machen Sie Vielleicht Fett


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com