Wie Schlagfeste Kleidung Funktioniert

{h1}

Explosionssichere kleidung schützt die techniker für die entsorgung von explosiven kampfmitteln und andere fachleute. Informieren sie sich über jobs, bei denen explosionssichere kleidung erforderlich ist.

Zu diesem Zeitpunkt können sich diese drei Szenarien entwickeln:

  • Ein verdächtiges Paket wird außerhalb eines Bundesgebäudes entdeckt
  • Ein Improvisiertes explosives Gerät (IED) wird an einer Straße im Irak oder in Afghanistan gepflanzt
  • Ein englischer Farmer ist gerade dabei, eine explodierte Granate aus dem Zweiten Weltkrieg aus Versehen zu entdecken

Wenn Bomben explodieren Artillerie (militärische Ausrüstung, die Artillerie, Kanonen und andere Ausrüstung umfasst) oder Bedrohungsgeräte gefunden werden, müssen diese auf sichere und kontrollierte Weise neutralisiert, entwaffnet, bewegt oder explodiert werden.

- Roboter können manchmal für diese Aufgaben verwendet werden, aber allzu oft erfordert die Arbeit die Sachkenntnis, Tapferkeit und steinharte Hände eines e-xplosive Kampfmittelbeseitigung (EOD) Techniker. Der Begriff "EOD" wird meistens vom Militär verwendet. Zivil - und Strafverfolgungsbehörden bezeichnen diese Geräte als nicht explodierte Kampfmitteloder UXO.

Die meisten Leute tragen Kleidung in einer Kombination aus Baumwolle und Khaki, aber ein EOD-Techniker trägt alles von Keramikplatten bis zu Kevlar, dem Material, das in kugelsicheren Westen verwendet wird. Verschiedene Hersteller erstellen viele verschiedene Typen und Designs von Bombenanzügen und anderer schlagfester Kleidung. Sie alle haben jedoch gemeinsame Komponenten, z. B. Schutzkleidung und Helme.

Ihr typischer Bombenanzug ist zwar zu sperrig, zu heiß und teuer, als dass selbst ein übermäßig vorsichtiger Zivilist auf einer Reise in den Lebensmittelladen getragen werden kann. Die stoßfeste Kleidung entwickelt sich jedoch ständig weiter, um den Bedürfnissen der Menschen zu entsprechen, die ihn tragen. Es gibt drei Hauptgruppen von Menschen, deren Leben von sprengfester Kleidung abhängt:

  • Militär
  • Zivil- / Strafverfolgung
  • Humanitäre in Kriegsgebieten

Bald kann diese Kleidung alles von Nanotubes bis hin zu speziellen Materialien enthalten, die beim Dehnen dicker werden. Bevor wir jedoch noch weiter in unsere Diskussion einsteigen, woraus schlagfeste Kleidung hergestellt wird und wie sie schützt, werfen wir einen Blick auf die Bomben, vor denen sie schützt.

Was passiert, wenn Bomben explodieren? Wie können sie uns verletzen und verletzen? Und wie kann sprengsichere Kleidung diese Verletzungen vorhersehen und schützen? Finden Sie es im nächsten Abschnitt heraus.

Wie Bombenanschläge Schaden verursachen

Wie schlagfeste Kleidung funktioniert: schlagfeste

Eine Bombe ist im Grunde eine Art Hülle oder Hülle, die Sprengstoff enthält. Das Gehäuse kann alles sein, von einer stahlwandigen Artillerieschale über eine Glasflasche bis hin zu einer verschlossenen Länge eines Bleirohrs. Es kann sogar so gewöhnlich sein wie eine Kaffeedose oder ein Auto. Sobald die Hülle von der Explosionskraft durchdrungen ist, wird sie nach außen zersplittern, wobei jedes Stück der Hülle als tödliches Geschoss dient. Das Explosivmaterial im Inneren der Hülle kann von jeder Art sein hoch Explosivsei es TNT oder Semtex. (Weitere Informationen zu Bomben finden Sie unter Funktionsweise von Bomben.)

Eine Bombe verursacht auf verschiedene Weise Schäden, abhängig von dem Punkt, an dem die Explosion wirkt. Diese verschiedenen Punkte umfassen die Druckwelle, Stoßwellen, Fragmentierung, Hitze und den Druckwind.

  • Druckwelle: Wenn eine Bombe explodiert, wird der Bereich um die Explosion unter Druck gesetzt, was zu stark komprimierten Luftpartikeln führt, die sich schneller als die Schallgeschwindigkeit bewegen. Diese Welle wird sich mit der Zeit und Entfernung zerstreuen und wird nur für wenige Millisekunden bestehen. Diese anfängliche Druckwelle verursacht den größten Schaden. Wenn diese Druckwelle eine Struktur oder Person erreicht, werden zunächst zwei Dinge passieren. Erstens wird die Person die Kraft der fühlen sprengen, das ist die primäre und anfängliche Auswirkung der Stoßwelle. Dadurch wird eine Struktur oder ein Körper beim Aufprall beschädigt.
  • Stoßwellen: Wenn eine Druckwelle auf eine Oberfläche oder einen Körper auftrifft, Stoßwellen mit hoher Geschwindigkeit oder Stresswellenwird weiter passieren - im Körper wandern sie durch die Organe und Gewebe. Stoßwellen transportieren Energie durch das Medium, das sie durchlaufen. Sie sind Überschall und transportieren mehr Energie als Schallwellen. Gegenwärtig gibt es keine wirksamen Möglichkeiten, Schockwellen durch Schutzkleidung zu durchdringen, und in einigen Fällen können Schutzmaßnahmen die zerstörerischen Wirkungen sogar verstärken [Quelle: Skews].
  • Zersplitterung: Wenn die Bombe explodiert, wird das Bombengehäuse sowie weitere Schrapnelle (Nägel, Schrauben oder andere in der Bombe enthaltene Gegenstände) gewaltsam nach außen und von der Explosion weggeschleudert. Wenn diese Fragmente auf Gebäude, Beton, Mauerwerk, Glas und sogar auf Menschen treffen, können sie noch weiter zersplittern und noch mehr Schaden anrichten. Dies ist bekannt als sekundäre Fragmentierung.
  • Feuer und Hitze: Die Explosion kann auch zu einem Feuerball und hohen Temperaturen führen, was zu Verbrennungen am menschlichen Körper oder sogar zu sekundären Bränden oder Explosionen führen kann, abhängig davon, ob sich andere Kraftstoffquellen oder brennbare Materialien in der Nähe der Explosion befinden.
  • Böen Sie Wind: An der Explosionsstelle entsteht durch die schnelle Bewegung der Explosion ein Vakuum. Dieses Vakuum füllt sich fast sofort mit der umgebenden Atmosphäre. Dies bewirkt einen sehr starken Zug auf nahegelegene Personen oder strukturelle Oberflächen, nachdem der anfängliche Schubeffekt der Explosion abgegeben wurde. Wenn dieser Hohlraum wieder aufgefüllt wird, entsteht ein starker Wind, durch den zersplitterte Objekte, Glas und Fremdkörper in Richtung der Explosionsquelle hineingezogen werden.

Was können Sie also tragen, um sich vor einer Explosion zu schützen? Finden Sie es im nächsten Abschnitt heraus.

Neurose

Militärische Neurochirurgen melden eine Zunahme von Hirnverletzungen, die durch Schockwellen und Windstoß verursacht werden.Die massive Veränderung des Drucks kann zu dauerhaften neurologischen Schäden führen. Diese Schäden können jedoch schwer zu diagnostizieren sein, da die Opfer körperlich unverletzt erscheinen. Ein Bericht des Walter Reed Army Medical Center aus dem Jahr 2005 zeigt, dass zwei Drittel aller verwundeten Soldaten, die nicht sofort in den aktiven Dienst zurückkehren können, an Hirnverletzungen leiden [Quelle: Glasser].

Explosionssichere Anzüge

Wie schlagfeste Kleidung funktioniert: schlagfeste

Ein schlagfester Anzug bietet den umfassendsten Schutz vor einer Explosion. Wenn eine Bombe einen schlagfesten Anzug trifft, wird die Kraft durch die dicht gewebten Fasern des Anzugs verringert. Diese Fasern verteilen die Kraft der Explosion im Anzug. Ballistische Platten helfen, Kraft abzulenken und das Schrapnell und die sekundäre Fragmentierung abzustoßen. Die Hitze und Flammen einer Bombe werden durch die flammfeste Qualität des Anzugs neutralisiert. Weitere Informationen finden Sie unter Funktionsweise von Körperpanzer und Funktionsweise von Körperpanzer.

Schauen wir uns die Materialien und Komponenten an, die die Diffusion bewirken.

Bombenanzüge bestehen aus Kevlar oder etwas anderes Aramid-basiertes Produkt. Aramid (der generische Name für Kevlar) besteht aus synthetischen Fasern, die aus gewebt werden Polymere - große Moleküle, die aus Strängen kleinerer Moleküle bestehen Monomere. Aramids hervorragendes Verhältnis zwischen Festigkeit und Gewicht macht es zu einem idealen Stoff für kugelsichere und schlagfeste Kleidung.

Zusätzlicher Schaum oder eine andere Polsterung kann im gesamten Bombenanzug eingebaut werden. Dies bietet dem Träger nicht nur Schutz vor Flugabfällen, sondern auch vor der Aufprallkraft, die auftritt, wenn der Träger des Anzugs auf den Boden geworfen wird.

Das Kleidungsstück hat Innentaschen, bestehend aus Gurtband und Klettverschluss ballistische Platten kann eingefügt werden. Diese Platten bestehen aus Stahl, Aramid oder beschichteter Keramik. Sie sollen den Träger vor Fragmentierung schützen.

Bombenanzüge enthalten auch diese Schutzmerkmale:

  • Ein schlagfester Widerstand Helm kann mit einem Aramidkern, einer Art geformter schützender äußerer Schicht und einem Aufhängegurt für Komfort konstruiert sein. Helme haben ein klares, anti-ballistisches Visier und einige haben einen eingebauten Kopfhörer und ein Mikrofon sowie die Fähigkeit, Signale zu übertragen. Diese spezialisierten Helme können über ein intern angetriebenes Belüftungssystem verfügen, das den Träger kühlt und das Visier entfernt. Es kann auch Halterungen geben, an denen der Techniker eine Freisprech-Videokamera oder ein Licht montieren kann.
  • Ein hoch Halsband schützt den Nacken und reicht bis zum Helm.
  • Überschuhe werden normalerweise auf den Bombenanzug aufgenäht und passen über die Schuhe des Technikers.
  • Im Allgemeinen angeordnet, um den Hals, die Brust und die Leistengegend zu schützen, Strahlplatten kann auch in Innentaschen auf der Vorderseite der Arme, Beine und Brustkorb platziert werden.
  • Explosionssichere Kleidung umfasst typischerweise Schnellverschlussriemen einen verletzten Techniker für leichteren Transport oder medizinische Hilfe vom Material zu befreien.
  • Da die Hitze in einem bombenresistenten Anzug unerträglich werden kann, bauen einige ein interne Kühlmechanismen. Diese Geräte zirkulieren Wasser aus einem schmelzenden Eisbeutel durch ein Netzwerk von Schläuchen, die in den Anzug oder in eine Weste unter dem Anzug eingenäht sind.

Obwohl bei der Sprenghemmung große Fortschritte gemacht werden, sind dem Schutzniveau, das solche Materialien einem Einzelnen bieten können, Grenzen gesetzt. Wenn eine Bombe groß genug ist und Sie nahe genug sind, gibt es möglicherweise nichts, was den Schaden der Bombenexplosion und die daraus resultierende Zerstückelung und Schockwellen an Ihnen verhindern kann. Keine Materialien oder Strukturen sind jemals völlig bombenfest.

Für manche Berufe ist es nicht praktikabel, jeden Tag einen vollen schlagfesten Anzug zu tragen, aber es ist immer noch ein Schutz vor Bomben und IEDs erforderlich. Wie schützen sich diese Profis? Auf der nächsten Seite werden wir einige weitere Optionen für die Sprengfestigkeit kennenlernen.

Bomben und bloße Hände

Viele Anzüge sind ohne Schutz für die Hände des Trägers ausgelegt. Dies ist eher kalkuliert als nachlässig: Der Techniker wird wahrscheinlich seine Hände frei haben, um eine Bombe zu entschärfen.

Andere schlagfeste Optionen

Edgar Moreno, Opfer einer Minenexplosion, setzt eine Flagge mit den Worten

Edgar Moreno, Opfer einer Minenexplosion, setzt eine Flagge mit der Aufschrift "Keine Antipersonenminen mehr" auf einen Schuhhaufen in Bogota, Kolumbien.

Nicht jeder, der auf eine Bombe trifft, wird in einem explosionssicheren Anzug gekleidet. Ein exponierter Revolverkämpfer in einem gepanzerten Fahrzeug, das an einer Bombe vorbeifährt, ist einem ebenso großen Risiko ausgesetzt wie ein EOD-Techniker, der ein ähnliches Gerät anfahren und entwaffnen soll. Beide müssen explosionssichere Kleidung tragen - aber unterschiedliche Arten, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Polizeibeamte und Beamte des FBI müssen sich auch bei der Arbeit schützen. Unabhängig von der Art der Bombe - Rohrbomben, Briefbomben, Lastwagenbomben oder unbekannten Sprengkörpern - die örtlichen Strafverfolgungsbehörden und das FBI müssen ihr Leben riskieren, um die Waffe zu deaktivieren.

Humanitäre Helfer brauchen auch Schutz, wenn sie ein landminesiertes Land abbauen oder den dort lebenden Menschen Vorräte liefern. Sie verwenden zwei Schutzzubehörteile Anti-Minen-Stiefel und Entminungsschürzen.

Anti-Minen-Stiefel werden von denen verwendet, die Minenfelder abbauen oder in der Nähe von stark vermintem Gelände arbeiten müssen. Diese Stiefel haben mehrere Zentimeter dickere Sohlen als normale Stiefel. Tabre ist ein anderes Material, das manchmal in Sohlen verwendet wird. Tabre besteht aus winzigen, harzbeschichteten Steinkörnern und soll die Kraft der Explosion zerstreuen. Wenn die Stoßwelle das Netzwerk aus winzigen Steinen trifft, wird ihre Energie durch das Labyrinth gedrängt, das sie bilden, wodurch Energie freigesetzt und verringert wird [Quelle: BBC].Stiefel können auch Materialien wie Stahlplatten und Kevlar enthalten, um den Fuß vor dem Eindringen von Splittern oder Ablagerungen zu schützen.

Minenräumschürzen werden auch bei humanitären Einsätzen eingesetzt, die häufig von den Vereinten Nationen durchgeführt werden und die das Abräumen von stark abgebauten Gebieten in kriegszerstörten Nationen beinhalten. Die Entminungsschürze bietet Schutz dort, wo der Mensch sie am dringendsten benötigt: im vorderen, Nacken-, Schulter- und Leistenbereich. Ähnlich wie bei einer Kochschürze gibt es keine Rückseite dieses Kleidungsstücks (der Träger braucht keinen Schutz von hinten), wodurch das Gewicht und die übermäßige Wärme, die es erzeugt, reduziert werden.

Im nächsten Abschnitt werfen wir einen Blick auf einige sprengsichere Materialien und Technologien von morgen und darüber hinaus.

Andere schlagfeste Entwicklungen
  • Gebäude können mit verstärkt werden Paxconein Polymer, das auf Wände gesprüht wird, um Oberflächen gegen Sprengungen zu verstärken und gebrochene Teile an Ort und Stelle zu halten, wenn ein Projektil aufprallt [Quelle: Sofge].
  • Türen sprengen, hergestellt aus zwei Stahlplatten, die einen Hohlraum mit einem Stahlbetongitter einschließen, das mit Beton hinterfüllt ist, kann abgedichtet werden, um Chemikalien fernzuhalten - sogar flüssiges Napalm.
  • Explosionssicheres Glas und Sprengvorhänge Halten Sie zerbrochene Scherben in Position, um Menschen in einem bombardierten Gebäude sowie Personen außerhalb des Gebäudes zu schützen, die von Trümmern getroffen werden können, wenn der Explosionswind aufprallt. Die Vorhänge sind auch feuerhemmend.
  • Bombendecken lenken Sie die Kraft einer Explosion ab und verhindern Sie, dass Bruchstücke der Bombe auf Zuschauer treffen.
  • Bombenfeste Busse werden in Israel entwickelt, um die durch Selbstmordattentäter verursachten Schäden zu begrenzen, die nach dem Einsteigen in einen Bus Sprengsätze zünden. Viele Busse sind bereits gepanzert und verfügen über schlagfeste Fenster. Auch spezielle Drehkreuze, Exit-Backdoors und Bombensensoren werden getestet.
  • Bombenfeste Mülleimer Zerstreuen Sie die Kraft der Explosion, um zu verhindern, dass die Fragmentierung Umstehende verletzt, und lenken Sie die Explosion nach oben anstatt nach außen.

Explosionssichere Technologie der Zukunft

Wie schlagfeste Kleidung funktioniert: schlagfeste

Es gibt mehrere neue und aufstrebende Technologien im Bereich der Sprengstoffentsorgung (EOD). Lassen Sie uns einige davon untersuchen.

  • Platten geformt. Die US-Armee führt Tests mit fortgeschrittener Rüstung durch, die sie bis 2012 an Soldaten verteilen will, wenn nicht früher. Diese Westen verwenden im Gegensatz zu den derzeitigen zwei sechs ballistische Platten. Darüber hinaus sind die Platten speziell geformt - ein Design, das weniger ungeschützten Raum zwischen den Platten zulässt, bietet mehr Schutz für die Wirbelsäule [Quelle: Schogol].
  • Zetix. Zetix ist ein Material, das von der Firma Auxetics Technologies, Ltd. hergestellt wird. Es vergrößert sich, wenn es gedehnt wird. Stellen Sie sich eine Länge der Gummiseile vor. Wenn Sie es strecken, wird es dünner. Wenn Sie jedoch ein Stück Garn um die Bungee-Schnur wickeln und das Garn straff ziehen, wird das Gewebe tatsächlich dicker. Dies ist die Idee dahinter Auxetik. Wenn diese auxetischen Faserwickel gebündelt werden, werden die Bündel auch stärker, wenn sie gedehnt werden. Ein solches Gewebe könnte bei der Sprengfestigkeit in vielen verschiedenen Kapazitäten verwendet werden. Wenn er zum Bau eines Strahlvorhangs verwendet würde, könnten die helixförmigen Strukturen aus Stahl, Titan oder Kohlefaser bestehen. Dadurch könnte möglicherweise die Kraft des Druckstrahls durch den Stoff dringen, während sich der Stoff selbst ausdehnt, wodurch Risse im Strahlvorhang verhindert werden und ein wirksamerer Schutz gegen Zersplitterung gewährleistet ist.
  • Flüssige Rüstung. Flüssiger Körperpanzer ist eigentlich nicht flüssig - er besteht aus Kevlar-Platten, die in ein getaucht wurden schiere verdickende Flüssigkeit. Wenn auf diesen Stoff eine Kraft ausgeübt wird, härtet er aus und verflüssigt sich innerhalb weniger Sekunden. Wenn Kevlar mit dieser Substanz getränkt wurde, wird es um ein Vielfaches stärker.
  • Nanoröhren. Kohlenstoff kann auf verschiedene Weise gebunden werden, wodurch völlig neue Eigenschaften entstehen. Nanotubes sind nahtlose, zylindrische Rohre aus Kohlenstoffmolekülen, die bis zu einem Milliardstel Meter breit sein können - aber bis zu 60-mal stärker als Stahl. Aus Nanoröhren gewebtes Tuch kann eine unglaublich effiziente Körperpanzerung bieten - widerstandsfähiger gegen Geschosse als Stahl, jedoch leicht genug, um den gesamten Körper zu schützen [Quelle: Neff].

Weitere Informationen zu Bomben, Sprengstofftechnologie und anderen verwandten Informationen finden Sie unter den Links auf der nächsten Seite.

Zurück zum Anfang

Die Weiterentwicklung der Techniken zur Beseitigung von Bomben hat sich notwendigerweise in einem Tempo entwickelt, das etwa dem Fortschritt der Bombe selbst entspricht.

Im Ersten Weltkrieg führte die vermehrte Herstellung und Verwendung von Artilleriegeschossen zu vielen "Duds" - UXO (UXO). Diese Duds mussten sowohl vom Schlachtfeld als auch von Zivilgebieten sicher entfernt werden. Dies wiederum machte das Aufkommen von Einheiten zur Entsorgung von Bomben notwendig. Am Anfang wurde das Training meistens am Arbeitsplatz durchgeführt: Die Entwaffnung der Kampfmittel war eine neue und äußerst gefährliche Aufgabe.

Im Zweiten Weltkrieg schufen die Nazis neue Verwirrungs- und Katastrophenquellen, indem sie Bomben konstruierten, die sich wie Duds verhielten, tatsächlich aber auf lange Zeit eingestellt waren oder explodieren sollten, als das UXO-Mitglied das Gehäuse der Hülle durchbrach. Die Bombenbeseitigungsteams wurden effektiv zum Ziel der Bomben. Dies führte zu einem tödlichen Kampf zwischen den Bombenmachern und den UXO-Technikern.

Seitdem wurden die Fortschritte und Methoden zur Entsorgung von Bomben strengstens geheim gehalten, so dass Bombenentwickler Schwierigkeiten haben werden, die Bemühungen der UXO-Teams zu umgehen.


Videoergänzungsan: Warum persönliche Schutzausrüstung sowie eine Motorsäge mit Griffheizung absolute Pflicht ist.




Forschung


In Fotos: Die Mikroben-Meisterwerke Des Agar Art Competition 2015
In Fotos: Die Mikroben-Meisterwerke Des Agar Art Competition 2015

Aus Was Ist Ein Penny Gemacht?
Aus Was Ist Ein Penny Gemacht?

Wissenschaft Nachrichten


Stephen Hawking: Menschliche Aggression Könnte
Stephen Hawking: Menschliche Aggression Könnte "Uns Alle Zerstören"

Satelliten Spioniert Heidnische Insel-Vulkan-Feder
Satelliten Spioniert Heidnische Insel-Vulkan-Feder

Eis In Der Perspektive: Berggletscher Der Erde (Infografik)
Eis In Der Perspektive: Berggletscher Der Erde (Infografik)

Wie Die Satellitendaten Der Nasa Zum Schutz Von Schimpansen Beitragen Könnten
Wie Die Satellitendaten Der Nasa Zum Schutz Von Schimpansen Beitragen Könnten

Sind Beinlose Eidechsen-Schlangen?
Sind Beinlose Eidechsen-Schlangen?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com