Historisches Karibisches Erdbeben Wurde In Nyc Gefühlt

{h1}

Ein erdbeben von 1843 in der karibik war bis nach new york city zu spüren und war größer als gedacht. Wissenschaftler vergleichen es mit dem erdbeben in sumatra 2005.

SAN FRANCISCO - Vor mehr als 150 Jahren erschütterte ein Fehler in der Karibik den Atlantik, einschließlich New York City, mit einem Mega-Erdbeben. Das Erdbeben konnte sich mit denen messen, die Indonesien in den letzten Jahren getroffen haben, berichteten Geologen letzte Woche auf der Jahrestagung der American Geophysical Union.

Die wunderschönen tropischen Inseln und Korallenriffe der Karibik erheben sich über einer komplexen Verbindung von vier großen tektonischen Platten. Viele der Inseln befinden sich über einer Subduktionszone, in der sich zwei Platten treffen und eine unter den anderen in den Erdmantel gleitet. Das Erdbeben in Sumatra, Indonesien (26. Dezember 2004), ein Erdbeben in der Subduktionszone, das tödlichen Tsunamis hervorgerufen hat, hat das wissenschaftliche Interesse an potenziellen Bebengefahren aufgrund ähnlicher erdbebengefährdender Karibik-Inseln in der Karibik geweckt.

Das Erdbeben von Lesser Antilles am 8. Februar 1843 war in vielerlei Hinsicht bemerkenswert ähnlich dem Erdbeben der Stärke 8,7, das nur ein Jahr später, im Jahr 2005, Sumatra erschütterte, berichteten die Forscher bei dem Treffen. [Die 10 größten Erdbeben der Geschichte]

Die historischen Schlachten von Francois Beauducel und Nathalie Feuillet vom Pariser Institut für Erdphysik haben die Schätzung des Zitters auf 8,5 nach oben korrigiert (von einer vorherigen Schätzung von 7,8).

Karten des französischen National Marine Service zeigten, dass viele von Palmen bedeckte Inselchen in der Bucht von Pointe-à-Pitre, der größten Stadt der Insel Guadeloupe, zwischen 1820 und 1869 verschwunden sind, erklärte Feuillet gegenüber OurAmazingPlanet. Die Inseln sanken wahrscheinlich oder sanken unter den Meeresspiegel. Die Belastung der beiden zusammengeklebten Platten bewirkt, dass sich die Erdkruste krümmt und verzieht. Nach dem Erdbeben prallt die deformierte Kruste an einigen Stellen ab und fällt an anderen Stellen ab.

EIN

Eine "Fühlen Sie es?" Karte, die für das Erdbeben der Kleinen Antillen von 1843 erstellt wurde, basierend auf historischen Berichten von Susan Hough von der US Geological Survey.

Bildnachweis: Susan Hough, US Geological Survey

Teile von Antigua ließen bis zu 3 Meter nach, sagte Feuillet. Am Ufer von Pointe-à-Pitre sanken die Werften einen Fuß (33 Zentimeter), fand sie. Klippen entlang der Insel brachen zusammen, und historische Berichte beschreiben 1,5 m hohe Schlammbrunnen.

Durch die Kombination der Aufzeichnungen dieser Effekte aus dem 19. Jahrhundert mit modernen Erdbebenmodellen konnten Beauducel und Feuillet sowohl die Stärke des Bebens als auch den Ort des Bruches der Bruchstelle, der Stelle, an der die Subduktionszone zerbrach, feststellen.

"Der einzige Weg, um die Absenkung der Inseln zu erklären, ist ein Bruch... in dem sehr tiefen Teil der Subduktionszone, zwischen 40 und 60 km Tiefe.", Sagte Feuillet. Die Tiefe sei vergleichbar mit der des Sumatra-Bebens von 2005, sagten die Forscher.

Das Beben war an der Ostküste spürbar, darunter in New York City, Washington, D. C., Raleigh, N. C. und Charleston, S. C., sagte Susan Hough von der US Geological Survey. Hough fand auch an drei Standorten in Südamerika Berichte über Erschütterungen, sagte sie.

Aber ebenso wie beim Erdbeben in Sumatra 2005 gab es am 8. Februar 1843 keine Riesenwelle. Berichte beschreiben eine 1,20 m lange Welle in Antigua, aber es kam zu keinem bedeutenden Tsunami, sagte Feuillet. Trotzdem starben in Pointe-à-Pitre mehrere tausend Menschen an Bränden und Schäden, die durch das starke Zittern verursacht wurden.

Erreichen Sie Becky Oskin bei [email protected]. Folge ihr auf Twitter @beckyoskin. Folgen Sie OurAmazingPlanet auf Twitter @OAPlanet. Wir sind auch dabei Facebook und Google+.


Videoergänzungsan: Deutschland ist eine Bedrohung für die USA und völlig abhängig von deren Schutzmacht!.




Forschung


Extreme Mikroben In Der Nähe Der Bestattung Der Mumie Gefunden
Extreme Mikroben In Der Nähe Der Bestattung Der Mumie Gefunden

Riesiger Riss Im Antarktischen Gletscher Entdeckt
Riesiger Riss Im Antarktischen Gletscher Entdeckt

Wissenschaft Nachrichten


Könnten Verborgene Handfeuerwaffen Das Colo-Schießen Verhindert Haben?
Könnten Verborgene Handfeuerwaffen Das Colo-Schießen Verhindert Haben?

Chris Wird Erster Hurrikan Der Saison 2012
Chris Wird Erster Hurrikan Der Saison 2012

Marine-Hubschrauber Werden Piraten Automatisch Erkennen
Marine-Hubschrauber Werden Piraten Automatisch Erkennen

Kalter Trost: Warum Die Menschen In Der Antarktis So Hartgesotten Sind
Kalter Trost: Warum Die Menschen In Der Antarktis So Hartgesotten Sind

Was Ist Windpocken? Ursachen, Symptome Und Behandlung
Was Ist Windpocken? Ursachen, Symptome Und Behandlung


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com