Hoher Blutdruck Bei Schwangeren Frauen Im Zusammenhang Mit Dem Schlaf

{h1}

Schwangere, die zu viel oder zu wenig zeit damit verbringen, sich früh in der schwangerschaft an zzzz zu erholen, können hohen blutdruck entwickeln.

Schwangere, die zu viel oder zu wenig Zeit damit verbringen, sich früh in der Schwangerschaft an zzzz zu erholen, haben mit zunehmender Geburt mit höherer Wahrscheinlichkeit einen höheren Blutdruck. Das Ergebnis kann zu schwerwiegenden Komplikationen für Mutter und Baby führen, so eine neue Studie.

Forscher der University of Washington beobachteten, dass der Blutdruck bei Frauen im dritten Trimenon um etwa 4 Punkte stieg, die in der frühen Schwangerschaft weniger als sechs Stunden oder mehr als zehn Stunden pro Nacht schliefen.

Die Studie wurde heute (1. Oktober) in der Zeitschrift Sleep veröffentlicht.

"Diese geringen Anstiege des durchschnittlichen Blutdrucks bedeuten ein klinisch signifikantes Risiko für Präeklampsie", eine gefährliche Erkrankung, die durch Schwangerschaft induzierte Blutdruckspitzen und einen Überschuss an Eiweiß im Urin auslöst, sagte Studienforscherin Michelle A. Williams, Professorin für Epidemiologie an der Universität der Universität der öffentlichen Gesundheit.

"Die schlimmsten Fälle können zu sehr schrecklichen Ergebnissen bei Mutter und Kind führen", sagte sie, einschließlich Netzhautablösung, Anfällen oder Schlaganfall bei Frauen, niedrigem Geburtsgewicht oder Atembeschwerden bei Neugeborenen oder Tod. Die Studie zeigte auch, dass sehr kurze Schläfer - diejenigen, die während der frühen Schwangerschaft weniger als fünf Stunden pro Nacht schliefen - eine zehnmal höhere Wahrscheinlichkeit hatten, Präeklampsie zu entwickeln, als diejenigen, die mindestens sechs Stunden schliefen.

"Es sind nur einige Punkte, aber ich denke, es ist bedeutsam. Es ist nur die Spitze des Eisbergs", sagte Dr. William Kohler, Ärztlicher Direktor des Florida Sleep Institute und ein Sprecher der American Academy of Sleep Medicine, der dies nicht tat an der Studie beteiligt.

Schlaf Puzzle

Frühere Studien haben gezeigt, dass Bluthochdruck häufiger bei Menschen jeden Alters auftritt, die weniger als sechs Stunden pro Nacht schlafen, und der gleiche Mechanismus wahrscheinlich bei schwangeren Frauen wirkt, sagte Williams gegenüber MyHealthNewsDaily.

Da bekannt ist, dass der Blutdruck während des Schlafes durchschnittlich um 10 bis 20 Prozent sinkt, können kurze Schlafzeiten den durchschnittlichen 24-Stunden-Blutdruck und die Herzfrequenz erhöhen, so die Forscher. Dies kann zu strukturellen Veränderungen führen, die den Blutdruck langfristig nachhaltig erhöhen.

Williams sagte jedoch, dass sie und andere Forscher verwirrt sind, warum längere Schlafzeiten in der frühen Schwangerschaft auch kleine Blutdruckstöße hervorriefen, die denen ähneln, die in kürzeren Schlafzeiten beobachtet werden. Sie vermuten, dass nicht diagnostizierte, zugrunde liegende Bedingungen wie Schlafapnoe, Depression oder Insulinresistenz die Notwendigkeit von mehr Schlaf hervorrufen und den Befund beeinflussen könnten.

Die Norm: 9 Stunden pro Nacht

Mehr als 1.270 gesunde schwangere Frauen nahmen an der Studie teil, die sich auf die selbst gemeldeten Schlafzeiten stützte, die während der Befragung angegeben wurden, als sie etwa 14 Wochen schwanger waren. Etwa 20 Prozent der Frauen gaben Schlafzeiten von neun Stunden pro Nacht an, die die Forscher als Norm verwendeten.

Etwa 55 Prozent der schwangeren Frauen gaben an, sieben bis acht Stunden zu schlafen, während 13 Prozent sechs Stunden oder weniger und 10 Prozent 10 Stunden oder mehr schliefen.

Williams sagte, ihre zukünftige Forschung werde sich darauf konzentrieren, zu verstehen, warum längere Schlafdauern zu einem leichten Anstieg des Blutdrucks führen.

"In Zukunft sollten groß angelegte Schlafstudien auch Schwangerschaftskohorten umfassen, so dass Gesundheitsdienstleister und werdende Mütter die Gesundheitsrisiken eines unzureichenden Schlafes besser einschätzen können", sagte sie.

Die Forschung wurde durch Zuschüsse des Eunice Kennedy Shriver Instituts für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung der National Institutes of Health unterstützt.

  • Postnatale Depression kann vermeidbar sein
  • Doktor drängt neue Mütter in Richtung der Kuhmilch
  • Top 10 gruselige Schlafstörungen

Dieser Artikel wurde von MyHealthNewsDaily, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt.


Videoergänzungsan: Schwangerschaftsbeschwerden: Bluthochdruck & Entspannung.




Forschung


Wie Sterben Sie An Hepatitis A?
Wie Sterben Sie An Hepatitis A?

Eltern Kleben Oft Am Mobiltelefon, Während Kinder Essen
Eltern Kleben Oft Am Mobiltelefon, Während Kinder Essen

Wissenschaft Nachrichten


Bohren Wir In Den Usa Nach Öl?
Bohren Wir In Den Usa Nach Öl?

Finanzielle Ängste Überwiegen Terroristische Bedrohung
Finanzielle Ängste Überwiegen Terroristische Bedrohung

Tödlicher Kuss: Kann Ein Baby Einen Tödlichen Virus Von Einer Herpesblase Bekommen?
Tödlicher Kuss: Kann Ein Baby Einen Tödlichen Virus Von Einer Herpesblase Bekommen?

Fakten Über Dingos
Fakten Über Dingos

Die Rolle Der Guten Gehirnchemikalien Im Schlaf
Die Rolle Der Guten Gehirnchemikalien Im Schlaf


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com