Heavy Metal: Die Rüstung Hat Die Energie Der Mittelalterlichen Ritter Abgelassen

{h1}

Das tragen von rüstungen kostete mittelalterliche ritter doppelt so viel energie wie unbeschwerter kampf und schutz vor erschöpfung.

Als ob das Fliegen mit Pfeilen und brennendem Pech nicht ausreichte, mussten mittelalterliche Ritter auch mit ihrer eigenen Rüstung kämpfen.

Eine neue Studie, in der Freiwillige mit Rüstungsträgern auf Laufbändern stehen, stellt fest, dass das Tragen einer vollen Rüstung (die bis zu 50 Kilogramm wiegen kann) mehr als doppelt so viel Energie kostet wie unbeschwertes Herumlaufen. Selbst ein Rucksack mit gleichem Gewicht zu schleppen ist weniger energieintensiv als das Tragen von Rüstungen. Die Studie ergab, dass das Tragen von Stahlplatten (8 kg) an jedem Bein keine zusätzliche Anstrengung erfordert.

Gelegentlich könnte das Gewicht der Rüstung die Flut der Kämpfe gewendet haben, sagte der leitende Studienforscher Graham Askew von der University of Leeds. Im Jahr 1415 stießen schwer gepanzerte französische Ritter über ein schlammiges Feld auf eine leicht gepanzerte englische Streitmacht in der Schlacht von Agincourt zu.

"Zu dem Zeitpunkt, als sie über das Feld vorstießen, waren sie erschöpft", sagte Askew gegenüber WordsSideKick.com. "Es ist möglicherweise einer der Gründe, warum die Franzosen verloren haben, obwohl es viel, viel mehr französische Soldaten gab als Engländer."

Ritter auf einem Laufband

Ein Freiwilliger in voller Ritterrüstung läuft auf einem Laufband.

Ein Freiwilliger in voller Ritterrüstung läuft auf einem Laufband.

Kredit: Graham Askew, Universität von Leeds

Wie viele Gelegenheitsbesucher wurde der Biomechaniker Askew neugierig, wie sich mittelalterliche Ritter bewegten, nachdem er Rüstungen gesehen hatte. Im Gegensatz zu den meisten Museumsbesuchern hatte Askew jedoch die Gelegenheit, die Frage mit harten Zahlen zu beantworten.

Er und seine Kollegen rekrutierten vier Freiwillige, historische Nachersteller, die es gewohnt waren, ihre eigenen Nachbildungen aus dem 15. Jahrhundert zu tragen. Jeder Mann stimmte zu, auf einem Laufband zu laufen und zu laufen (eine Aufgabe, die Askew als "sehr unbeholfen" bezeichnet hatte), während er eine Atemmaske trug, um zu messen, wie viel Sauerstoff sie saugten und wie viel Kohlendioxid sie übertrafen, sowie ihre Atemfrequenz. Diese Messungen ermöglichten es den Forschern, die Energie zu berechnen, die sie während der Übungszeiten verwendet haben.

Die modernen Ritter verwendeten 2,1- bis 2,3-mal mehr Energie, als sie mit ihrer Rüstung gingen, im Vergleich zum Gehen ohne. Mit Rüstung zu laufen, kostete das 1,9-fache der Energie, als wenn es ohne Rüstung lief.

Das Ergebnis, sagte Askew, ist, dass sich Männer in Rüstung viel langsamer bewegen als Männer ohne Rüstung. Dieser Effekt wird mit dem Alter nur noch verstärkt: Bei seiner maximalen aeroben Kapazität konnte ein 38-jähriger Mann durchschnittlich 1,7 Meter pro Sekunde abdecken, verglichen mit 2,7 Metern pro Sekunde für einen ungepanzerten 38-Jahres-Zeitraum -alt. Mit einer maximalen Gehgeschwindigkeit von 1,4 m pro Sekunde hätte ein gepanzerter 55-Jähriger Schwierigkeiten, mitzuhalten.

Fit Soldaten

Nur wenige Menschen sind heute den Berufsgefahren mittelalterlicher Ritter ausgesetzt, sagte Askew mit der möglichen Ausnahme von Experten für Bombenbeseitigung, die Ganzkörper-Schutzanzüge tragen, die ebenfalls sehr schwer sind. Die Studie könnte jedoch für Historiker hilfreich sein, die versuchen, die Ergebnisse antiker Schlachten zu verstehen, sagte Askew. [Top 10 Schlachten zur Kontrolle des Irak]

Die Forschung gibt auch einen Hinweis darauf, wie fit die alten Ritter gewesen sein müssen. Obwohl moderne Soldaten so rüstungsintensive Ausrüstung mitschleppen, verbrauchte Askew, dass sie weniger Energie dafür aufwenden, weil ihre Beine nicht belastet sind.

"Es erfordert viel körperliche Anstrengung, selbst einen mittelschweren Gang in Rüstung durchzuführen", sagte Askew. "Ich glaube nicht, dass Sie in der Lage sein würden, eine Rüstung anzuziehen und damit herumzulaufen, ohne sehr zu leiden, wenn Sie nicht daran gewöhnt wären."

Die Studie erscheint heute (19. Juli) in der Zeitschrift Proceedings der Royal Society B.

Du kannst Folgen WordsSideKick.com ältere Schriftstellerin Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas. Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Die Menschheit Mag Im Wald Entstanden Sein
Die Menschheit Mag Im Wald Entstanden Sein

Warum Menschen Mit Emotionen Belasten
Warum Menschen Mit Emotionen Belasten

Wissenschaft Nachrichten


Überraschender Fund: Marihuana Mit Vorteilen Für Patienten Mit Herzinsuffizienz Verbunden
Überraschender Fund: Marihuana Mit Vorteilen Für Patienten Mit Herzinsuffizienz Verbunden

Wie Viel Nahrung Und Wasser Brauchen Sie Für Einen Einjährigen Aufenthalt Auf Dem Mars?
Wie Viel Nahrung Und Wasser Brauchen Sie Für Einen Einjährigen Aufenthalt Auf Dem Mars?

Klebrige, Klebrige Wissenschaft! Warum Ist Slime Fantastisch?
Klebrige, Klebrige Wissenschaft! Warum Ist Slime Fantastisch?

Kreidezeit: Tiere, Pflanzen Und Aussterben
Kreidezeit: Tiere, Pflanzen Und Aussterben

Wie Concordes Funktionieren
Wie Concordes Funktionieren


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com