"Schuldiger Hund" Look Ist Ein Mythos

{h1}

Hundehalter haben keine schuld, außer sich selbst, wenn sie glauben, dass ihre hundekameraden ihnen diesen vertrauten "schuldbewussten blick" geben.

Hundehalter haben keinen Schuldigen, außer sich selbst, wenn sie glauben, dass ihre Hundekameraden ihnen diesen vertrauten "schuldbewussten Blick" geben.

Sie sehen Schuld, aber der Hund spürt es nicht unbedingt, wie eine neue Studie zeigt.

Die Forscherin Alexandra Horowitz vom Barnard College in New York deckte die Bedingungen auf, unter denen der Besitzer falsch informiert wurde, ob sein Hund tatsächlich eine Straftat begangen hatte.
Horowitz konnte zeigen, dass die menschliche Neigung, einem Hund einen schuldbewussten Blick zuzuordnen, nicht darauf zurückzuführen ist, ob der Hund tatsächlich schuldig war. Stattdessen sehen Menschen Schuldgefühle in der Körpersprache eines Hundes, wenn sie glauben, dass der Hund etwas getan hat, was er nicht tun sollte, auch wenn der Hund tatsächlich völlig unschuldig ist.
Während der auf Video aufgezeichneten Studie wurden die Eigentümer gebeten, den Raum zu verlassen, nachdem sie ihren Hunden befohlen hatten, keine Leckereien zu essen. Während der Besitzer weg war, schenkte Horowitz einigen dieser Hunde diese verbotene Belohnung, bevor er die Besitzer zurück in den Raum bat. In einigen Versuchen wurde den Besitzern mitgeteilt, dass ihr Hund die verbotene Leckerei gegessen hatte; In anderen Fällen wurde ihnen gesagt, dass sich ihr Hund richtig benommen hatte und die Belohnung allein gelassen hatte. Was den Eigentümern gesagt wurde, korrelierte jedoch oft nicht mit der Realität.
Ob das Verhalten der Hunde Elemente des "schuldbewussten Aussehens" enthielt, hatte wenig damit zu tun, ob die Hunde tatsächlich das verbotene Vergnügen gegessen hatten oder nicht.
Hunde sahen am meisten "schuldig" aus, wenn sie von ihren Besitzern wegen des Genusses des Lecks ermahnt wurden. In der Tat sahen Hunde, die gehorsam waren und die Leckerei nicht gegessen hatten, aber von ihren (falsch informierten) Besitzern beschimpft wurden, "schuldiger" aus als diejenigen, die die Leckerei tatsächlich gegessen hatten.
Der schuldbewusste Blick des Hundes ist somit eine Reaktion auf das Verhalten des Besitzers und nicht unbedingt ein Hinweis auf eine Wertschätzung seiner eigenen Missetaten.

An der Studie nahmen 14 Hunde und ihre 14 Besitzer teil. Zu den sechs Rüden und acht Hündinnen gehörten sechs Mischlinge und acht Reinrassige - ein Brüsseler Griffon, zwei Dackel, ein Tibet-Terrier, ein Cockapoo, ein Shi-Tzu, ein Wheaten-Terrier und ein Labrador-Retriever.

Diese Studie wirft ein neues Licht auf den Anthropomorphismus - die natürliche menschliche Neigung, Tierverhalten in menschlicher Hinsicht zu interpretieren, sagte Horowitz. Anthropomorphismus beinhaltet den Vergleich des Verhaltens von Tieren mit dem Verhalten von Menschen, und wenn es eine oberflächliche Ähnlichkeit gibt, wird das Verhalten von Tieren genauso interpretiert wie oberflächlich ähnliche menschliche Handlungen. Dies kann die Zuordnung von Emotionen höherer Ordnung, wie Schuld oder Reue, auf das Tier beinhalten.
Die Ergebnisse sind in einer Sonderausgabe (Juli) der Zeitschrift aufgeführt Verhaltensprozesse.
Der Herausgeber der Ausgabe, Psychologe Clive D.L. Wynne von der University of Florida nannte Horowitz 'Studie "eine bemerkenswert kraftvolle Demonstration der Notwendigkeit sorgfältiger Versuchspläne, wenn wir die Beziehung zwischen Mensch und Hund verstehen und nicht nur unsere natürlichen Vorurteile gegenüber dem Verhalten von Tieren wieder herstellen wollen."
Hunde sind die ältesten domestizierten Arten und haben eine einzigartige intime Rolle im Leben von Millionen von Menschen, sagte Wynne. Jüngste Forschungen an Hunden deuten auf menschlichere Formen des Denkens über das, was die Menschen wissen, als sogar bei Schimpansen gezeigt haben, sagte er.

  • Video - Sehen Sie, wie Katzen laufen und stalken
  • Erstaunliche Dinge, die Sie nicht über Tiere wussten
  • Galerie: Die extremsten Säugetiere der Evolution


Videoergänzungsan: KenFM: Me, Myself and Media #1 - Reaktionen auf PEGIDA.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com