Große Pyramiden Der Gophers: Mima Mound Rätsel Gelöst

{h1}

Nach einem computermodell erscheinen mima-hügel nach etwa 500 bis 700 jahren des grabens durch pocket gopper.

Eine neue Wendung eines alten Rätsels könnte die Debatte über den Ursprung der Mima-Hügel, die sich wie eine riesige, mit Gras bedeckte Luftpolsterfolie aus dem Boden wölben, endgültig regeln.

Mima-Hügel (klingt wie Dime-a) wurden 1841 benannt, als im Westen von Washington während der United States Exploring Expedition eine riesige pickelige Prärie (die Mima Prairie) entdeckt wurde. In den Jahrhunderten seitdem hat sich die Quelle dieser fremden Landschaft der Erklärung widersetzt. Ein einziges Feld kann mit einer Million Hügel bedeckt sein, die mehrere tausend Jahre alt sind, aber es wurde noch nie ein Baumeister gefunden.

Frühe Forscher dachten, Mima-Hügel seien Indianergräber, aber keine Skelette oder Grabstätten befänden sich darin. Sesselexperten haben viele andere Hypothesen vorgeschlagen, von Erdbeben über Überschwemmungen bis zu Außerirdischen. [Bilder: Erstaunliche Mima Mounds]

Weil der reichhaltige Prärieboden an vielen Mima-Hügeln bei Regen durchnässt wird, beschuldigten die Wissenschaftler oft die Pocket Gopper, dieselben Nagetiere, die Golfplätze und Rasenflächen pocknen - vielleicht, vermuteten Wissenschaftler, die Gopper vor dem Ertrinken. Aber die Hügel sind 2,5 Meter (8 Fuß) groß und 9 Meter (30 Fuß) breit, und ihre schiere Größe führte einige Forscher dazu, die Idee, dass kleine Gopfer jemals so große irdene Zitadellen erschaffen könnten.

Eine Studie, die das Zusammenspiel zwischen Gopher und Boden analysiert, bestätigt den bescheidenen Nager.

Berge von Maulwurfshügeln

Nach einem Computermodell erscheinen "reife" Mima-Hügel nach etwa 500 bis 700 Jahren des Geißelns und Grabens durch Pocket Gopper. In dem Modell fügen einzelne Gopper über viele Generationen hinweg jedem Hügel ein wenig Erde, Kieselsteine ​​oder tote Pflanzen hinzu - die Tiere sind äußerst wild.

"Das ist, warum es so lange dauert; es ist Generation für Generation, die in diesen Hügeln lebt und sie baut", sagte Studienautor Manny Gabet, Geologe an der San Jose State University in San Jose, Kalifornien.

"Was wirklich cool ist, hängt von der Körpergröße ab. Dies sind die größten Strukturen, die von Säugetieren ohne den Menschen gebaut werden", sagte Gabet gegenüber OurAmazingPlanet von WordsSideKick.com. "In Bezug auf den Aufwand wäre es wie eine einzelne Person, die die Pyramiden baut."

Das neue Modell, das am 3. Oktober in der Zeitschrift Geomorphology veröffentlicht wurde, kombinierte virtuelle Angreifer mit den einzigartigen Bodenzuständen, die an den Standorten von Mima-Hügeln zu sehen waren. Gabet hat Verhaltensstudien von Pocket Gophers bei Mima Mounds in Kalifornien aufgenommen. Diese Studien zeigten einen der wichtigsten Hinweise auf Mima-Hügel. Im Gegensatz zu den meisten Gophern drücken die Vorhöfe die Erde nach oben in Richtung der Oberfläche, anstatt sie weiter bergab in ihre Höhlen zu schieben.

Mima-Hügel im kalifornischen Central Valley.

Mima-Hügel im kalifornischen Central Valley.

Bildnachweis: Manny Gabet

Ein weiteres wichtiges Puzzlestück in Gabets Computermodell war eine flache vergrabene Schicht, die für Wasser undurchdringlich war, wie es bei Mima-Hügeln im Westen zu sehen ist. Da diese Barriere ein schnelles Abfließen des Regenwassers verhindert, sammelt sich Wasser in der oberen Bodenebene, in der Pocket Gopper leben.

Während die Wissenschaftler diese Hinweise bereits zuvor zusammengestellt hatten, hatte noch niemand Gophers gesehen, die tatsächlich Mima-Hügel geschaffen hatten.

"Das Problem bei der Ermittlung der Form von Mima-Hügeln ist, dass niemand eine Form tatsächlich gesehen hat. Dies legt nahe, dass die Prozesse, die sie gebildet haben, entweder nicht mehr aktiv sind oder nur sehr, sehr langsam", sagte Gabet. "Der Vorteil der Verwendung eines Computermodells besteht darin, dass Sie die Zeit verkürzen können."

Baue einfach weiter

Das Modell deutet darauf hin, dass Gopper anfangen, Erde in Richtung auf bereits vorhandene Hochpunkte zu drängen, und diese aufstrebenden Hügel locken weitere Generationen von Baumeistern an. "Es gibt ein positives Feedback, wo die Gopper irgendwie erkennen, wo die Höhepunkte liegen", sagte Gabet.

Schließlich haben die grabenden Säugetiere keinen Boden mehr und die Mima-Hügel sind vollständig "entwickelt" - was 500 bis 700 Jahre dauert. "Es gibt eine Endphase, in der die Hügel nicht höher werden", sagte Gabet. [Seltsamste geologische Formationen der Welt]

Die Größe jedes reifen Mima-Hügels entspricht in etwa der territorialen Reichweite eines einzelnen Gopher, entdeckte Gabet.

Ein Computermodell der Mima-Hügelbildung.

Ein Computermodell der Mima-Hügelbildung.

Bildnachweis: Manny Gabet

Die Studie ist zwar kein Beweis dafür, dass Gophers Mima-Hügel schaffen, zeigt aber, dass dies möglich ist, sagte Ronald Sletten, ein Bodenwissenschaftler an der University of Washington, der die Mima-Hügel des Staates studiert hat.

"Wir haben keine rauchende Waffe, aber es ist ein sehr schönes Papier, das die Hypothese stützt, dass es für Gopper möglich ist, die Menge des Materials so zu verschieben, dass es die Größe und Form der Hügel, die dort sind, bildet." Sagte Sletten.

Sletten und sein UW-Kollege Bernard Hallet haben Kohlenstofffragmente in Washington-Mima-Hügeln analysiert, und schließen daraus, dass die Felder in Washington mindestens mehrere tausend Jahre alt sind.

Weltweites Phänomen

Mima-Hügel können im Naturschutzgebiet Mima Mounds in Washington gefunden werden, ein nationales Wahrzeichen, und auch an vielen Orten im Westen und in den Ebenen. Die einzigartige Landschaft war noch weiter verbreitet, bevor die Prärie für die Landwirtschaft geplant wurde, aber es besteht die Möglichkeit, dass die Hügel zurückkehren.

Auf einem verlassenen Ackerland im kalifornischen Central Valley in der Nähe der Carrizo-Ebene habe Gabet aufstrebende Mima-Hügel entdeckt, sagte er. Dort testete er die Vorhersagen des Computermodells hinsichtlich Abstand und Höhe des Hügels mit den 30 Jahre alten Gopher-Pfählen und fand eine gute Passform.

Frühlingswildflowersteppich Mima Mounds National Area Preserve in Washington.

Frühlingswildflowersteppich Mima Mounds National Area Preserve in Washington.

Bildnachweis: Washington State DNR

Im Zentraltal treten vorübergehend Frühlingspools zwischen Mima-Hügeln während Winterregen auf und schaffen so eine seltene Art von grasigem Feuchtgebiet und Lebensraum für gefährdete Arten wie Feenkrebs.

Sowohl Sletten als auch Gabet stimmen mit der Hypothese überein, dass Mima-Hügel-Gopper im Westen den Boden stapeln und hoch und trocken über feuchtem Boden bleiben. "Wenn Sie unter der Erde leben wie diese Gopper, dann ist gesättigter Boden ein tödlicher Zustand", sagte Gabet.

Während dieses Modell Wasser für Mima-Hügel im Westen vorhalten kann, sind die geheimnisvollen Hügel auf allen Kontinenten außer der Antarktis weit weg von der Reichweite der Taschenpanzer zu finden. "Dies deutet darauf hin, dass andere Säugetiere, die sich gegraben haben, auf anderen Kontinenten die gleiche Art von adaptivem Verhalten entwickelt haben", sagte Gabet.

E-Mail an Becky Oskin oder folge ihr @beckyoskin. Folgen Sie uns auf @OAPlanet, Facebook & Google+. Originalartikel über WordsSideKick.com's OurAmazingPlanet.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Könnten Sich Massive Weiße Klippen Unter Dem Meer Der Antarktis Bilden?
Könnten Sich Massive Weiße Klippen Unter Dem Meer Der Antarktis Bilden?

Pluto Sollte Ein Planet Sein Und So Sollte Der Mond Der Erde Sein, Behauptet Eine Neue Studie
Pluto Sollte Ein Planet Sein Und So Sollte Der Mond Der Erde Sein, Behauptet Eine Neue Studie

Wissenschaft Nachrichten


Familienangelegenheiten: Enge Verbindungen Stärken Die Psychische Gesundheit Von Männern
Familienangelegenheiten: Enge Verbindungen Stärken Die Psychische Gesundheit Von Männern

In 160 Nationen Verboten, Warum Ist Ractopamin In Us-Amerikanischem Schweinefleisch? (Op-Ed)
In 160 Nationen Verboten, Warum Ist Ractopamin In Us-Amerikanischem Schweinefleisch? (Op-Ed)

Absturzende Elektronen Könnten Das Magnetfeldgeheimnis Der Erde Erklären
Absturzende Elektronen Könnten Das Magnetfeldgeheimnis Der Erde Erklären

Tötete Mega-Dürre Die Kultur Der Ureinwohner?
Tötete Mega-Dürre Die Kultur Der Ureinwohner?

Kartoffel-Schwere Diät Verbunden Mit Hohem Blutdruck
Kartoffel-Schwere Diät Verbunden Mit Hohem Blutdruck


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com