Genetisches Spiel Leute Heiraten Die Mit Ähnlicher Dna

{h1}

Genetisches spiel leute heiraten die mit ähnlicher dna

Gehen Sie auf ein erstes Date? Die Wahrscheinlichkeit, dass dies zu Hochzeitsglocken führt, hängt zum Teil davon ab, wie ähnlich seine oder ihre DNA Ihrer ist.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Menschen tendenziell Ehepartner auswählen, deren genetisches Profil Ähnlichkeiten mit ihrem eigenen aufweist. Der Effekt ist subtil (andere Ähnlichkeiten wie Ähnlichkeit in der Bildung haben einen größeren Einfluss), aber es ist wichtig zu verstehen, dass die Paarung nicht wirklich zufällig ist, berichten die Forscher heute (19. Mai) in der Zeitschrift Proceedings der National Academy of Wissenschaften.

Der genetische Effekt könnte sogar signalisieren oder zu sozialer Ungleichheit beitragen, schreiben sie. Das derzeitige US-amerikanische Sozialsystem könnte beispielsweise unbeabsichtigt Personen nach der Genetik sortieren oder zu Schismen beitragen, die auf der Ebene unserer DNA gesehen werden.

Einen Partner auswählen

Wenn es um die Ehe geht, ist das Sprichwort "Vögel einer Feder zusammenkommen" eher richtiger als der Gedanke, dass Gegensätze anziehen. Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen dazu neigen, andere zu heiraten, die ihnen in Bezug auf Bildung, soziale Schichten, Rasse und sogar Körpergewicht ähnlich sind. Das Phänomen wird als assortative Paarung bezeichnet. [Ich nicht: 5 Mythen über die Ehe]

Laut dem Studienleiter und dem Forschungspartner der University of Colorado, Benjamin Domingue, war die Frage, ob diese assortativen Paarungsunterschiede auf genetischer Ebene sichtbar sind.

Der Forscher analysierte genetische Daten von 825 nicht-hispanischen weißen Amerikanern, die an der US-amerikanischen Health and Retirement Study teilgenommen hatten. Sie verglichen die Ähnlichkeit der DNA von verheirateten Paaren mit der Ähnlichkeit von zufälligen, nicht gekoppelten Individuen.

Die Ergebnisse, die in einer Folgestudie mit Daten aus der langjährigen Framingham-Herzstudie widergespiegelt wurden, zeigten, dass verheiratete Menschen mehr ähnliche DNA-Segmente haben als zufällige Paare von Menschen.

Sortiere es aus

Gene spielen jedoch bei vielen Merkmalen eine Rolle, die die Menschen verwenden, um sich in Paare zu sortieren, einschließlich geografischer Herkunft, Intelligenz und mehr. Die Forscher versuchten, diese Faktoren zu berücksichtigen, indem sie die geografische Kontrolle kontrollierten, woraufhin die genetischen Ergebnisse noch blieben. Sie untersuchten die Ergebnisse auch im Kontext des Bildungsniveaus, das zum Teil von Intelligenz bestimmt wird.

Sie stellten fest, dass der genetische Effekt nach der Kontrolle der Bildungsabschlüsse um 42 Prozent zurückging. Im Allgemeinen war der assortative Effekt der Bildung dreimal stärker als die Sortierung nach Genen.

Die genetische Wirkung auf das Bildungsniveau spielte eine geringe Rolle: Das Forschungsteam stellte fest, dass nicht mehr als 10 Prozent der Unterschiede in den Ähnlichkeiten in der Bildung mit Ähnlichkeiten in der Genetik eines Ehepaares zu tun hatten.

Die Ergebnisse beschränkten sich auf andere, nicht-hispanische weiße Paare, und die Studie stellt nur einen "ersten Schritt" dar, um die Genetik hinter der Partnerwahl herauszureißen, schrieben die Forscher. Es bleiben Fragen, wie zum Beispiel, ob die Gene der Menschen helfen, sie in Umgebungen zu schieben - zum Beispiel ein College oder eine Handelsschule -, in denen sie sich mit anderen Genetikern vermischen und vermischen, was den Effekt erklären könnte.

Es ist wichtig zu verstehen, wie genetische Ähnlichkeit die Paarung beeinflusst, denn Forscher, die Gene und Evolution untersuchen, können nicht davon ausgehen, dass Gene zufällig gemischt werden. In der Regel versuchen Genetiker, diese nicht zufällige Paarung durch den Vergleich elterlicher Merkmale abzuschätzen. Dies ist jedoch eine sehr grobe Methode, schrieben die Forscher.

"Ein noch größerer Wert wäre das Verständnis der Menge an nicht zufälliger Paarung, die genetisch in Bezug auf das Merkmal besteht und wie sich diese Assoziationen im Laufe der Zeit verändert haben", schreiben die Forscher.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation.




Forschung


Wie Granaten Funktionieren
Wie Granaten Funktionieren

Die Höchste Wasserrutsche Der Welt: Warum Sie Nicht Abfallen
Die Höchste Wasserrutsche Der Welt: Warum Sie Nicht Abfallen

Wissenschaft Nachrichten


Die Zungenkarte: Geschmackloser Mythos Entlarvt
Die Zungenkarte: Geschmackloser Mythos Entlarvt

Mundgeruch: Ursachen Und Behandlung
Mundgeruch: Ursachen Und Behandlung

Wie Man Einen Erdnahen Asteroiden-Zoom Näher An Der Erde Sieht Als Der Mond
Wie Man Einen Erdnahen Asteroiden-Zoom Näher An Der Erde Sieht Als Der Mond

'Dog Dust' Kann Allergien Und Asthma Bekämpfen
'Dog Dust' Kann Allergien Und Asthma Bekämpfen

Top 10 Geistertouren - #2
Top 10 Geistertouren - #2


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com