Frog Survival 101: Fake Einen Gemeinen Blick

{h1}

Harmlose frösche sollten böse aussehen, aber nicht zu böse, um raubtiere zu täuschen.

Für nicht giftige Frösche besteht der Trick, nicht zum Abendessen zu werden, darin, giftig auszusehen - aber nicht zu giftig, zeigen neue Forschungsergebnisse.

Die Wissenschaftler untersuchten drei Arten von Pfeilgiftfröschen im Amazonas-Regenwald in Ecuador: die hochgiftigen Epipedobates parvulus; das weniger toxische E. bilinguis; und das ungiftig Allobates zaparo.

Alle drei sind blau mit roten Flecken auf dem Rücken. E. bilinguis hat auch gelbe Flecken an den Achseln.

Diese farbenfrohen Muster zeigen Raubtieren, dass die Frösche giftig sind und keine gute Mahlzeit darstellen würden. Obwohl A. Zaparo kann diese Bedrohung nicht wirklich unterstützen, ihre Färbung täuscht Raubtiere dazu, woanders nach Nahrung zu suchen.

Die Regeln der Mimikry

Im Norden Ecuadors das Gutartige A. Zaparo koexistieren mit E. parvulusund im Laufe der Zeit haben sie sich entwickelt, um ihr blaues und rotes Hautmuster nachzuahmen.

Im Süden Ecuadors gibt es keine E. parvulus Frösche zum Nachahmen, A. Zaparo Frösche ahmen den Gelbfleck nach E. bilinguis.

Die drei Arten überschneiden sich in Zentral-Ecuador, und nach den Regeln der Mimikry erwarteten die Wissenschaftler A. Zaparo die giftigeren Arten nachahmen. Stattdessen fanden sie, dass die ungiftigen Frösche nur die weniger giftigen Arten nachahmen. E. bilinguis.

"Das ist völlig bizarr", sagte Catherine Darst, Studentin an der University of Texas. "Der ganze Sinn der Mimikry ist der Schutz vor Raubtier."

Alle Basen abdecken

Es stellt sich heraus, dass die Nachahmung der weniger giftigen Spezies tatsächlich zunimmt A. ZaparoÜberlebenschancen. Darst und ihre Professorin Molly Cummings testeten diese Strategie, indem sie alle drei Froscharten hungrigen Hühnern anboten.

Während die Hühner glücklich niedergegangen sind A. Zaparo Frösche spuckten sie beide giftigen Sorten aus. Die Hühner nahmen Hinweise aus den Farbmustern dieser Frösche und lernten, giftige Frösche zu vermeiden.

Die Hühner, die geschmeckt haben E. parvulus Frösche verallgemeinerten die Erfahrung zu beiden Varianten A. Zaparo Nachahmer Die Hühner, die nur mit dem Gelbfleck gelernt haben E. bilinguis Frösche wurden jedoch nur an die weitergegeben A. Zaparo Frösche mit ähnlichen gelben Flecken—E. parvulus-wie Frösche waren faires Spiel.

"Deshalb Raubtiere, die gelernt haben, sich anzuschließen entweder die hellen Farben der weniger toxischen oder giftigere Modellfroscharten werden die Nachahmung des weniger toxischen Modellfrosches vermeiden ", sagte Darst WordsSideKick.com. "Die Nachahmung des weniger toxischen Frosches erhält also den doppelten Schutz vor Räuberung."

Nichtübereinstimmung der Bevölkerung

Die Forscher waren auch überrascht, dass Nachahmungen von E. bilinguis in der zentralen Region überwog die reale Sache. Wissenschaftler glauben im Allgemeinen, dass, wenn ein Mimic sein Modell übersteigt, das System zusammenbrechen könnte, wenn Raubtiere dieses Farbmuster nicht mehr mit Toxizität in Verbindung bringen.

"Warum A. Zaparo Nachahmer können das Modell, das sie nachahmen, zahlenmäßig übersteigen, was aufgrund des zusätzlichen Schutzes, den sie durch die Raubtier-Verallgemeinerung erhalten, "zulässig" erscheint E. parvulus", Sagte Cummings.

Eine weitere Erklärung für dieses Missverhältnis ist, dass Wissenschaftler möglicherweise nur einen "Schnappschuss" der Region betrachten -E. parvulus vielleicht erst kürzlich in das zentrale Ecuador gezogen, oder E. bilinguis Die Bevölkerungen könnten sich in letzter Zeit weiter nach Süden bewegt haben.

Die Forschung ist in der Ausgabe des Journals vom 9. März ausführlich beschrieben Natur.

  • Der überraschende Ursprung des Giftes enthüllt
  • Entdecker entdecken riesige Höhle und neue Giftfrösche
  • Geheime Waffen: Verteidigungstaktiken von kleinen Kreaturen
  • Top 10 tödlichsten Tiere

Videoergänzungsan: Kent Hovind - Seminar 4 - Lies in the textbooks [MULTISUBS].




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com