Fitbug Orb: Fitness Tracker Review

{h1}

Der kürzlich veröffentlichte fitbug orb ist ein aktivitäts-tracker mit einem erschwinglichen preis. Aber wie sieht es mit teureren trackern aus? Hier ist ein blick auf die vor- und nachteile der kugel.

The Orb ist ein veröffentlichter Activity Tracker der Firma Fitbug mit Sitz im Vereinigten Königreich, die Ihre Schritte aufzeichnet, distanzierte Reisewege, verbrannte Kalorien und den Schlaf. Der Name mag Fitbit, einem anderen beliebten Fitness-Tracker, ähnlich klingen, aber dieses Gerät stammt von einem in Kalifornien ansässigen Unternehmen. Das Hauptverkaufsargument der Orb ist der erschwingliche Preis: Mit 49,95 US-Dollar ist das etwa die Hälfte des Preises des Fitbit Flex und 10 US-Dollar günstiger als der Fitbit Zip. Das WordsSideKick.com-Testteam hat die Kugel aus zwei Gründen als "Best for the Money" -Tracker ausgewählt: Es gibt mehr Möglichkeiten, die Kugel als viele andere auf dem Markt zu tragen, und die Benutzer erhalten E-Mails und Benachrichtigungen mit Tipps, die Ihnen einen Sinn geben hinter den Informationen, die das Gerät aufzeichnet, sowie Vorschläge zur Verbesserung Ihrer Gesundheit. Ich habe den Fitbug getragen, um ihn auszuprobieren - hier habe ich was gefunden.

Gesamtbewertung: 6.5 / 10

Die Vorteile des Fitbug Orb umfassen den erschwinglichen Preis, die vielen Möglichkeiten, das Gerät zu tragen, und wöchentliche Fortschrittsberichte.

Die Nachteile von Fitbug sind das Fehlen eines Bildschirms / einer Schnittstelle auf dem Gerät selbst, die Anforderung, dass Sie die Batterie in sich selbst einsetzen, und die Unfähigkeit, Ihre eigenen Aktivitätsziele festzulegen.

Design / Komfort: 6/10

Es gibt mehr Möglichkeiten, den Fitbug Orb zu tragen, als für alle anderen Fitness-Tracker, die ich getestet habe. Sie können es in das mitgelieferte Armband stecken und am Handgelenk tragen, es mit dem Clip (wie bei einem Pedometer) am Gürtel / Taillenbund befestigen oder es mit dem mitgelieferten Lanyard um den Hals tragen. Das Unternehmen schlägt auch vor, die Kugel direkt in die Tasche zu stecken oder sie an der Unterwäsche zu befestigen, wenn Sie dazu neigen.

Ich fand die Kugel angenehm zu tragen. Das Armband verfügt über verschiedene Größeneinstellungen, sodass ich den Gurt so einstellen konnte, dass er eng um mein Handgelenk passt. Der Gürtelclip war jedoch etwas sperrig - ich stellte fest, dass ich oft die Kugel unter meinen Kleidern hervorstehen sah. Trotzdem war der Clip nützlich, um das Gerät während des Laufens zu tragen (und weniger um sein Aussehen).

Der Orb verwendet eine Lithiumbatterie, die Sie selbst einsetzen müssen, indem Sie die Rückseite des Geräts mit einer Münze aufdrehen. Dies erfordert etwas Mühe. Mit dem Akku müssen Sie das Gerät nicht alle ein bis zwei Wochen aufladen (wie bei vielen anderen Aktivitäts-Trackern). Nach Fitbug muss das Gerät jedoch nach etwa vier bis sechs Monaten ersetzt werden. Ersatzakkus kosten $ 1,50.

Das Gerät verfolgt den Ruhezustand, aber anders als andere Tracker - wie der Fitbit Flex und der Jawbone Up - hat der Orb keinen Alarm.

Benutzerfreundlichkeit: 6/10

Die Fitbug-Kugel ist ziemlich benutzerfreundlich, könnte aber etwas verbessert werden. Das Gerät selbst ist ziemlich simpel, mit einer einzigen Taste und einem Licht, das den Modus angibt, in dem sich das Gerät befindet. Da der Orb keinen Bildschirm und keine Benutzeroberfläche enthält, müssen Sie die Fitbug-App (die für das iPhone verfügbar ist) verwenden und Android), um Ihre Aktivitätsinformationen anzuzeigen.

Der Orb synchronisiert sich drahtlos mit der App, wenn Sie die Taste einmal drücken.

Die App zeigt Ihre täglichen Aktivitäten - einschließlich der Gesamtschritte, der aeroben Schritte, der zurückgelegten Entfernung und der verbrannten Kalorien - sowie Ihre Aktivitätsgeschichte (über die letzte Woche), die Stunden des Schlafes und die Schlafqualität an. Mit einem monatlichen Kalender können Sie Ihre Aktivitäten für einen beliebigen Zeitpunkt in der Vergangenheit überprüfen.

Die App verwendet einen Farbcode, um Ihre Fortschritte in Richtung auf Ihre Fitnessziele anzuzeigen: Grau für "Weitermachen", "Aqua" für Aerobic-Schritte, Braun-Gelb für "Gesamtschritte" und Magenta, wenn Sie Ihr Aktivitätsziel überschreiten. Das Farbcodierungssystem ist schön, aber die Farben folgen keiner intuitiven Reihenfolge (wie zum Beispiel Rot, Gelb und Grün). Daher musste ich mich ständig daran erinnern, was jede Farbe repräsentiert.

Die Kugel hatte Schwierigkeiten, meinen Schlaf zu verfolgen. Um das Gerät in den Ruhemodus zu versetzen, drücken Sie die Taste dreimal, aber als ich dies tat (und die Bestätigung des Lichts fünfmal blinken sah, was anzeigt, dass sich das Gerät tatsächlich im Ruhemodus befand), schien es immer noch keine Daten aufzuzeichnen. Ich dachte, mein Gerät sei defekt, und die Firma schickte mir schnell eine neue Kugel.

Später erkannte ich, dass ich den Sleep-Modus nach dem Aufwachen möglicherweise nicht richtig verlassen hatte, was möglicherweise die Ursache des Problems war. Sie müssen die Taste erneut drücken, wenn Sie aufwachen, und halten Sie sie gedrückt, bis das Licht blinkt. Aber sollte dies vernachlässigt werden, damit das Gerät alle Schlafdaten der vergangenen Nacht "verlieren" kann?

Wert der Informationen: 8/10

Der Fitbug zeichnet sich dadurch aus, dass er den Informationen, die er verfolgt, Bedeutung verleiht. Über Ihr Fitbug-Konto, das Sie während des Setups erstellen, können Sie einen Fragebogen zur Gesundheitsbewertung mitnehmen, in dem Sie nach Ihrer Ernährung, dem Wasser- und Alkoholkonsum, dem Stresslevel und anderen Fragen gefragt werden. Fitbug sagt Ihnen nicht nur, ob Ihre Gewohnheiten den Empfehlungen entsprechen, sondern auch, was Sie zur Verbesserung tun können.

Zum Beispiel war ich sehr ehrlich und sagte Fitbug, ich esse nur zwei Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Fitbug sagte mir, dass das empfohlene Niveau neun bis 13 Portionen beträgt und dass das Essen von mehr Obst und Gemüse mein Risiko für Schlaganfälle und Herzerkrankungen verringern kann. Die App schlug außerdem vor: "Beginnen Sie mit der Zugabe mindestens einer zusätzlichen Portion täglich zu Ihrer Diät" und bietet einen Link zum Rezeptbuch von Fitbug.

Fitbug gibt dir nicht sofort ein Aktivitätsziel; Es wartet, bis Sie das Gerät eine Woche lang verwendet haben. Dann erhalten Sie ein persönliches Ziel für Gesamtschritte, aerobe Schritte und Kalorienzufuhr. Es empfiehlt sich, fünfmal pro Woche zu versuchen, Ihre Aktivitätsziele zu erreichen. Für den Schlaf empfiehlt Fitbug zwischen 7,5 und 9 Stunden.

Genuss / Inspiration: 6/10

Ich fand die Fitbug-Kugel inspirierend. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, sendet Fitbug Sie eine Woche lang täglich per E-Mail und erläutert die Funktionen des Programms. Danach meldet sich Fitbug einmal pro Woche mit einem Fortschrittsbericht darüber, wie Sie Ihre Ziele erreicht haben. Mit diesen Fortschrittsberichten liefert Fitbug einen Grund, warum Sie Ihren Tracker weiterhin verwenden möchten.

Fitbug verwendet auch ein Smiley-Face-System, um Ihren Fortschritt darzustellen, was eine nette Eigenschaft ist. Wenn Sie Nährwertinformationen in Ihr Konto hochladen, ändert sich ein Emoticon von einem traurigen zu einem glücklichen Gesicht.

Mir gefiel, dass der Orb mir meine Aktivitätsziele gesetzt hat, aber wenn Sie sich Ihre eigenen Ziele setzen wollten, hätten Sie kein Glück.

Obwohl Sie Ihren Fortschritt auf Facebook veröffentlichen können, bietet die Fitbug-App keine Möglichkeit, Ihre Aktivität direkt mit der Ihrer Freunde zu vergleichen, wie dies bei der Fitbit-App der Fall ist.

KAUFEN Fitbug Orb >

Anmerkung des Herausgebers: Im Februar 2015 haben wir unser Bewertungssystem geändert Fitness-Tracker-Bewertungen von einem 5-Sterne-System zu einem 10-Punkte-System. Nicht alle unsere Bewertungen waren eine direkte Umwandlung (d. H. 2/5 Sterne = 4/10 Punkte). Stattdessen haben wir einige davon angepasst, um unseren Lesern eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie sich diese Geräte im Verhältnis zueinander befinden.

Weitere Bewertungen: Siehe alle Fitness Tracker Bewertungen um das beste für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Folgen Sie Rachael Rettner @ RachaelRettner. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: REVIEW: FitBug Orb Fitness Tracker (iOS/Android).




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com