Fischloser See In Adirondacks Zeigt Anzeichen Einer Erholung

{h1}

Saurer regen tötete den fisch, aber ökosysteme konnten wieder gedeihen.

Chuck Boylen und seine sechsköpfige Crew waren rund zwei Stunden unterwegs, umgeben von nichts außer den von Bäumen gesäumten Adirondack Mountains, als sie den weitläufigen Platz des Brooktrout Lake erreichten.

"Man kann die Abgeschiedenheit einfach spüren", sagte Boylen, Biologie-Professor an der Rensselaer Polytechnic University in New York, der Teil eines multi-organisatorischen Teams ist, das die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf diese und andere Seen in den Adirondacks jeweils untersucht hat Sommer für die letzten 16 Jahre.

Ziel der Untersuchung ist es herauszufinden, wie der 1990 verabschiedete Clean Air Act die Seen in den Adirondacks beeinflusst hat, von denen viele so sauer geworden waren, dass sie keinen Fisch mehr hatten. Der Fischkiller war Schwefeldioxid, das jahrzehntelang aus verschiedenen Industrien freigesetzt wurde, bevor es in der Atmosphäre chemische Reaktionen durchmachte und sich mit Wassertröpfchen zu saurem Regen verband.

Die Forschung von Boylen und seinem Team wird die umfassendste Langzeitstudie darüber sein, wie sich die Versauerung auf Ökosysteme von Seen auswirkt, und es wird auch untersucht, wie sich diese Ökosysteme erholen, wenn auch tatsächlich.

"Es gab keine Studie, in der die Veränderungen in der Chemie zusammen mit der Biota über einen längeren Zeitraum ausgewertet wurden", sagte Sandra Nierzwicki-Bauer, Direktorin des Darrin Fresh Water Institute bei Rensselaer.

Die Studien zeigen, dass die Auswirkungen auf die Adirondacks-Seen in einigen Fällen schwerwiegend waren, dass es jedoch Anlass gibt, auf eine Erholung zu hoffen.

Leben in den Bergen

Die Adirondacks befinden sich im nördlichsten Teil von New York. Die Region umfasst eine Fläche von 6 Millionen Hektar (2,4 Millionen Hektar) mit über 3.000 Seen und Teichen, 46 Gipfel über 1.220 Meter und Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 3.200 Kilometern. Es ist das größte Waldgebiet im Osten der Vereinigten Staaten mit einer vielfältigen Mischung von Bäumen, darunter Buche, Ahorn, Eiche, Schierling, Weiße Kiefer und Tanne.

Das Studium der Seen ist keine Kleinigkeit. Die Besatzung befindet sich in einer Forschungsstation in der Nähe des Lake George in der südöstlichen Ecke des Parks. Aufgrund der Größe des Parks sind viele der Seen, die sie studieren, zwei Autostunden entfernt, viel davon über kurvenreiche, unbefestigte Straßen. Wenn die Besatzung glücklich ist, führt die Straße den ganzen Weg zum See. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, wie im Fall des Brooktrout-Sees, müssen sie oft gute 9,6 km durch dichten Wald wandern, um den See zu erreichen.

"Wir müssen unser Kanu, die Probenahme-Ausrüstung und Batterien in der Größe von Autobatterien tragen, um unsere Pumpe zu tanken", sagte Boylen gegenüber OurAmazingPlanet. "Manchmal können wir nur einen See an einem Tag erledigen."

Sobald sie den See erreicht haben, paddelt das Team in die Mitte, um Wasserproben zu entnehmen. Ein langer Schlauch schlängelt sich aus dem Kanu und sammelt Wasser in allen Tiefen.

Trotz der harten Arbeit macht die Abgeschiedenheit und Schönheit der Seen die Arbeit so lohnend, sagte Boylen. "Jeder [See] ist ein Juwel", sagte er. "Als Umweltschützer ist es ein aufregendes Gefühl, in freier Natur unterwegs zu sein und zu versuchen, Natur und Ökologie zu verstehen."

Nierzwicki-Bauer stimmte zu: "Wenn es diese natürlichen Ressourcen nicht mehr gibt, werden die Menschen nicht mehr die Möglichkeit haben, die Schönheit der natürlichen Umgebung zu besuchen und zu genießen", sagte sie.

Erholung des Ökosystems

Das Team veröffentlichte die Ergebnisse einer 12-jährigen Analyse von 30 Adirondacks-Seen in diesem Monat in der Zeitschrift Environmental Science and Technology. Die Forscher untersuchten den Säuregehalt in 30 verschiedenen Seen in den Adirondacks, um festzustellen, wie sich die Luftverschmutzung auf Fische, Bakterien, Phytoplankton und andere in den Seen lebende Wasserlebewesen ausgewirkt hat.

Sie stellten fest, dass ein Abfall in einer Einheit des pH-Werts einem Verlust von ungefähr vier Fisch- und Pflanzenarten entspricht. (Der pH-Wert von Flüssigkeiten wird auf einer Skala von 0 bis 14 gemessen, wobei 0 der sauerste und 14 der basischste ist. Reines Wasser hat einen pH-Wert von 7.) Außerdem wurde eine Datenbank mit Spezies erstellt, die als säureempfindlich eingestuft werden säuretolerant oder säurebeständig.

"Die Hoffnung ist, dass es ein vielseitiges System zur Bewertung der Erholung des Ökosystems sein wird", sagte Nierzwicki-Bauer.

Die Adirondack-Seen sind von der Versauerung am stärksten betroffen. Das Verständnis der Auswirkungen der Versauerung auf diese Ökosysteme und wie und ob sich das Ökosystem nach der Entfernung des Schadstoffs erholt, könnte wichtige Einblicke in andere Ökosysteme des Sees ermöglichen.

"Wenn Sie Schadstoffe haben, verlieren Sie an Biodiversität, was sich im besten Fall nur schwer wieder erholen kann", sagte Nierzwicki-Bauer gegenüber OurAmazingPlanet.

Die gute Nachricht ist, dass die Seen Anzeichen einer Erholung zeigen - alle sind in den 12 Jahren der Studie weniger sauer geworden. Während sich keiner vollständig erholt hat, ist der Brooktrout Lake, der fischlos geworden war, jetzt an dem Punkt, an dem die Wissenschaftler Fische wieder einführen konnten.

"Jetzt untersuchen wir, was passiert, wenn Sie Fische wieder einführen können", sagte Nierzwicki-Bauer.

  • 8 der am meisten gefährdeten Orte der Welt
  • Was ist der längste See der Welt?
  • Verschmutzung, Algen Mar Schöner See

Dieser Artikel wurde von OurAmazingPlanet, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, bereitgestellt.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Nordlichter Aus Dem Weltraum! Astronaut Erobert Aurora Über Europa
Nordlichter Aus Dem Weltraum! Astronaut Erobert Aurora Über Europa

Was Wäre, Wenn Ein Feuer In Der Nähe Meines Hauses Kam?
Was Wäre, Wenn Ein Feuer In Der Nähe Meines Hauses Kam?

Wissenschaft Nachrichten


30 Jahre Später: Ausbruch Des Mexikanischen El Chichón
30 Jahre Später: Ausbruch Des Mexikanischen El Chichón

5 Dinge, Die Der Hurrikan Sandy Für Immer Geändert Hat
5 Dinge, Die Der Hurrikan Sandy Für Immer Geändert Hat

Faules Dinosaurier-Ei Enthüllt Leben Alter Scavengers
Faules Dinosaurier-Ei Enthüllt Leben Alter Scavengers

Winziges Pterodactyl-Fossil Gefunden
Winziges Pterodactyl-Fossil Gefunden

Mama-Maske Kann Ältestes Bekanntes Evangelium Aufdecken
Mama-Maske Kann Ältestes Bekanntes Evangelium Aufdecken


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com