Fische 'Bodyguards' Schützen Korallen Vor Algenangriff

{h1}

Wenn eine art koralle von killermalgen angegriffen wird, sendet sie chemische signale an die kleinen "bodyguards" von fischen, die zu ihrer rettung kommen.

Wenn eine Korallenart von Killermalgen angegriffen wird, sendet sie chemische Signale an die kleinen "Bodyguards" von Fischen, die zu ihrer Rettung kommen und sich behutsam um das Problem kümmern, zeigen neue Untersuchungen.

In ihren Experimenten hat eine Gruppe von Wissenschaftlern Sets von schnell wachsenden Korallen aus der Umgebung von Fidschi (Acropora nasuta) auf Filamente der Algenarten Chlorodesmi fastigiata, die für Korallen chemisch toxisch ist. Einige Korallen in der Studie waren mit 1-Zoll-Fischen, den sogenannten Gobies, besetzt, die innerhalb weniger Minuten anfangen würden, den beleidigenden Seetang zu beißen.

"Diese kleinen Fische würden herauskommen und den Seetang abmähen, so dass sie die Korallen nicht berührten", sagte Studienforscher Mark Hay, Biologe am Georgia Institute of Technology, in einer Erklärung. "Dies geschieht sehr schnell, was bedeutet, dass sowohl die Koralle als auch der Fisch sehr wichtig sein müssen. Die Korallen setzen eine Chemikalie frei und der Fisch reagiert sofort."

Kontrollkorallen ohne Fischschützer sahen keine Veränderung in der Menge der giftigen Algen, die an ihnen hafteten, und sie waren stark beschädigt. Im Gegensatz dazu verringerten sich die Schäden innerhalb von drei Tagen um 70 bis 80 Prozent bei den mit Gobies lebenden Korallen, stellten die Forscher fest.

Weitere Tests zeigten, dass die kleinen Söldner nicht von den Algen selbst angezogen wurden, was darauf hindeutet, dass die Korallen ein Signal oder einen Geruch abgeben, der den Fisch anzieht.

"Es gibt einen vorsichtigen und nuancierten Duft von Gerüchen, der all dies ermöglicht", erklärte Hay. "Die Fische haben sich entwickelt, um auf den Geruch zu achten, der von der Koralle in das Wasser freigesetzt wird, und sie kümmern sich sehr schnell um das Problem."

Und indem sie die Korallen verteidigen, schützen die Gobies den Ort, an dem sie Schutz suchen und essen.

"Die Koralle bekommt einen Leibwächter gegen eine kleine Menge Nahrung", sagte Hay. "Es ist so, als würde man im Gegenzug für Polizeischutz Steuern zahlen."

Es gibt andere Arten in der Natur, die Vollstrecker dazu auffordern, Stellvertreterkriege gegen Raubtiere und Parasiten zu führen. Eine im September online in der Zeitschrift PLoS ONE veröffentlichte Studie beschrieb detailliert, wie eine Kohlsorte chemische Notsignale aussendet und Wespenkämpfer dazu bringt, die Pflanze vor der Schmetterlingsbesiedlung zu schützen.

Die neue Studie erscheint diese Woche in der Zeitschrift Science und wurde von der National Science Foundation finanziert.

Folgen Sie WordsSideKick.com auf Twitter @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Bunte Neue Schlangenart Entdeckt
Bunte Neue Schlangenart Entdeckt

Katzen Und Hunde Sind Haushaltsgefahren
Katzen Und Hunde Sind Haushaltsgefahren

Wissenschaft Nachrichten


Poop Stains Führen Forscher Zu Versteckter
Poop Stains Führen Forscher Zu Versteckter "Superkolonie" Von 1,5 Millionen Pinguinen

Wie Barrier Islands Stürme Überleben
Wie Barrier Islands Stürme Überleben

Sind Die Vereinigten Staaten Von Benzin Abhängig?
Sind Die Vereinigten Staaten Von Benzin Abhängig?

Die Meisten Frauen, Die Abtreibungen Haben, Bereuen Sie Nicht
Die Meisten Frauen, Die Abtreibungen Haben, Bereuen Sie Nicht

Warum (Einige) Wissenschaftler Die Öffentlichkeit Meiden
Warum (Einige) Wissenschaftler Die Öffentlichkeit Meiden


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com