Erstes Human Mind-Meld Erstellt

{h1}

Wissenschaftler haben gezeigt, dass zwei menschliche gehirne zum ersten mal direkt miteinander interagieren.

Ein Mann hat die Bewegungen einer anderen Person durch das Senden von Gehirnsignalen über das Internet gesteuert.

Die Demonstration ist das erste Beispiel, bei dem zwei menschliche Gehirne direkt miteinander interagieren.

"Das Internet war eine Möglichkeit, Computer anzuschließen, und jetzt kann es eine Möglichkeit sein, Gehirne miteinander zu verbinden", sagte der am Experiment beteiligte Forscher der Universität Washington, Andrea Stocco, in einer Erklärung. "Wir möchten das Wissen eines Gehirns nutzen und es direkt von Gehirn zu Gehirn weiterleiten."

Die Ergebnisse wurden noch nicht in einer von Experten begutachteten Zeitschrift veröffentlicht.

Die Mensch-Computer-Schnittstelle ist in den letzten Jahren sprunghaft gewachsen. Wissenschaftler haben Methoden für Quadriplegiker entwickelt, um Roboterglieder zu bewegen, nach Schokolade zu greifen oder High-Fives zu geben. Andere Forscher haben Gedankengänge zwischen zwei Ratten und zwischen einer Ratte und einem Menschen geschaffen. [9 Cyborg-Verbesserungen jetzt verfügbar]

Am 12. August zog der Informatiker Rajesh Rao der University of Washington eine mit Elektroden besetzte Kappe an, die an einem Elektroenzephalographen befestigt war. Auf der Kappe stand die elektrische Gehirnaktivität von Rao.

In einem anderen Raum auf dem Campus trug Stocco eine Badekappe, die mit einer transkraniellen Magnetspule versehen war, die über dem Motorkortex angeordnet war, der Gehirnregion, die die Bewegung steuert. Die Magnetspule lieferte elektrische Signale in Stoccos Gehirn.

Als Rao ein Videospiel spielte und sich vorstellte, seine Finger zu bewegen, um eine Kanone auf ein virtuelles Ziel zu richten, wurden seine Gehirnwellen über das Internet an Stoccos Gehirn geschickt. Stocco bemerkte sofort, dass seine Hand unwillkürlich zuckte. Sein Zeigefinger zielte auf die Leertaste, als wollte er den Knopf drücken, um die Kanone abzufeuern.

"Es war sowohl aufregend als auch unheimlich zu sehen, wie eine imaginäre Aktion aus meinem Gehirn in die tatsächliche Aktion eines anderen Gehirns umgesetzt wurde", sagte Rao in einer Erklärung.

Bisher kann die Technologie nur einfache Signale lesen und den komplizierten Denkprozess einer Person nicht übersetzen. Das Team hofft jedoch, dass spätere Iterationen komplizierter werden könnten, was vielleicht den Behinderten dabei helfen könnte, ihre Gedanken in Taten umzusetzen.

"Dies war im Grunde ein Einwegfluss von Informationen von meinem Gehirn zu seinem. Der nächste Schritt besteht darin, ein gerechteres wechselseitiges Gespräch direkt zwischen den beiden Gehirnen zu führen", sagte Rao.

Folgen Sie Tia Ghose Twitter und Google+. Folgen WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel über WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Mind Melds and Brain Beams: The Dawn of Brain-to-Brain Communication.




Forschung


Die Beste Genealogie-Software
Die Beste Genealogie-Software

Dieser Quantum Random Number Generator Kann Niemals Gehackt Werden
Dieser Quantum Random Number Generator Kann Niemals Gehackt Werden

Wissenschaft Nachrichten


Wird Ein Asteroid Die Erde Treffen? Sind Wir Alle Zum Scheitern Verurteilt?
Wird Ein Asteroid Die Erde Treffen? Sind Wir Alle Zum Scheitern Verurteilt?

Wie Wasser In Flaschen Funktioniert
Wie Wasser In Flaschen Funktioniert

Amerikanisches Laufen Der Stiere Nicht Besonders Spannend (Op-Ed)
Amerikanisches Laufen Der Stiere Nicht Besonders Spannend (Op-Ed)

Vogelbeobachter Strömen Nach Alabama, Um Diesen Vogel Zu Sehen: Warum Ist Er So Besonders?
Vogelbeobachter Strömen Nach Alabama, Um Diesen Vogel Zu Sehen: Warum Ist Er So Besonders?

Eine Alternde Bevölkerung Verringert Die Globale Erwärmung
Eine Alternde Bevölkerung Verringert Die Globale Erwärmung


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com