Fakten Über Bisamratten

{h1}

Bisamratten sind große nager, die normalerweise in nordamerikanischen feuchtgebieten vorkommen.

Bisamratten sind große Nagetiere und stehen daher im Zusammenhang mit Ratten, Mäusen, Wühlmäusen, Rennmäusen, Hamstern und Lemmingen. Diese Wassertiere sehen ihren Verwandten sehr ähnlich. Sie sind ziemlich rund, mit kurzen Beinen und fast unsichtbaren Ohren.

Größe

Bisamratten sind etwa so groß wie große Ratten. Sie werden 41 bis 63,5 Zentimeter lang und wiegen zwischen 1,5 und 4 Pfund. (0,7 bis 2 kg). Laut Aussage des Missouri Department of Conservation erhöhen ihre Schwänze ihre Länge um weitere 18 bis 28 cm.

Lebensraum

Die Bisamratte stammt aus Nordamerika. In den frühen 20th Jahrhundert wurde das Tier jedoch im nördlichen Eurasien nach dem Animal Diversity Web (ADW) eingeführt. Sie sind jetzt in der Ukraine, in Russland, angrenzenden Gebieten in China und der Mongolei sowie auf der Honshu-Insel in Japan zu finden.

Bisamratten mögen feuchtere Bereiche mit mindestens 10 bis 15 cm Wasser. Sie sind normalerweise in Sümpfen, Sümpfen und Feuchtgebieten zuhause. Sie mögen besonders Sümpfe.

Heisses, trockenes Wetter ist schlecht für die Bisamratten, weshalb sie Nassbereiche und kühle Bauen bevorzugen, die an den Ufern von Wasserquellen gegraben wurden. Sie haben sogar einen speziellen Mechanismus, der als regionale Heterothermie bezeichnet wird. Regionale Heterothermie reguliert den Blutfluss zu Füßen und Schwanz. Dies hält sie kühler als der Körper des Körpers.

Neben Burrows bauen Bisamratten auch Hütten aus Rohrkolben und anderer Vegetation. Diese Lodges verstopfen manchmal die Wasserwege und machen sie für die Menschen ärgerlich.

Gewohnheiten

Die Bisamratten sind nach Angaben der ADW sehr sozial und leben in großen, territorialen Familien. Sie kommunizieren mit anderen und markieren ihr Territorium mit einem Sekret aus ihren Drüsen, Moschus genannt. Der Duft dient als Warnung für Eindringlinge.

Bisamratten gelten als nachtaktiv, obwohl sie manchmal tagsüber aktiv sind. Ihre aktivsten Zeiten sind am späten Nachmittag und gleich nach Einbruch der Dunkelheit.

Diät

Bisamratten sind nicht wählerisch. Laut ADW werden sie sogar in ihrer eigenen Familie auf Kannibalismus zurückgreifen. Meistens bevorzugen sie jedoch Vegetation wie Rohrkolben, Seerosen, Wurzeln und Teichkraut. Sie essen auch Schnecken, Muscheln, Salamander, Krebstiere, Fische und junge Vögel.

Diese kleinen Tiere sind sehr große Esser. Nach Angaben der ADW fressen Muskatnüsse täglich ein Drittel ihres Gewichts. Obwohl sie einen großen Vorrat an Nahrungsmitteln benötigen, reisen sie meistens nicht weiter als 46 Meter von ihren Häusern entfernt.

Nachwuchs

Bisamratten machen ihre Nester auf Baumstümpfen, die aus 38 bis 102 cm Wasser aus Pflanzen herausragen. Frauen haben eine Tragzeit von drei bis vier Wochen und gebären laut Encyclopedia Britannica drei bis acht Junge. Sie können bis zu drei Würfe pro Jahr haben.

Baby-Bisamratten werden Kits genannt. Im Alter von 30 Tagen können Kits selbst schwimmen, tauchen und sich ernähren. Die Bausätze sind nach sechs Wochen ausgewachsen und verbleiben normalerweise bei ihrer Familie, es sei denn, es gibt Überfüllung. In diesem Fall wird die Mutter die Jungen oft aus der Gruppe rausschmeißen.

Diese Kreaturen können rund drei Jahre in freier Wildbahn und bis zu zehn Jahre in Gefangenschaft leben.

Einstufung / Taxonomie

Hier ist die Taxonomie für Bisamratten nach dem Integrierten Taxonomischen Informationssystem (ITIS):

Königreich: Animalia
Subkingdom: Bilateria
Infrakingdom: Deuterostomie
Stamm: Chordata
Subphylum: Wirbeltiere
Infraphylum: Gnathostomata
Superklasse: Tetrapoda
Klasse: Mammalia
Unterklasse: Theria
Infraclass: Eutheria
Auftrag: Rodentia
Unterordnung: Myomorpha
Überfamilie: Muroidea
Familie: Cricetidae
Unterfamilie: Arvicolinae
Gattung: Ondatra
Spezies: Ondatra Zibethicus

Erhaltungsstatus

Bisamratten werden als am wenigsten besorgniserregend in der Roten Liste der bedrohten Arten der Internationalen Union für Naturschutz aufgeführt. Dies bedeutet, dass ihre Populationen im Allgemeinen stabil und weit verbreitet sind.

Musketen sind zwar als Schädlinge gedacht, weil sie manchmal Getreide ernten und Wasserstraßen mit ihren Hütten blockieren. Durch den Verzehr von Wasserpflanzen öffnen sie andere Bereiche der Wasserstraßen und geben Enten und anderen Vögeln freie Plätze zum Schwimmen. Ihre Hütten werden auch von anderen Tieren als Rastplätze und Nester genutzt.

Andere Fakten

Das Fell der Bisamratte hält Luft, um sie warm zu halten. Es hilft ihnen auch, im Wasser zu schwimmen.

Obwohl nicht großartig an Land, sind Bisamratten fantastische Schwimmer. Laut ADW können sie 12 bis 17 Minuten unter Wasser den Atem anhalten. Dank ihrer paddelförmigen Schwimmfüße können sie bis zu 5 km / h schwimmen. Bisamratten können sogar rückwärts schwimmen.

Zusätzliche Ressourcen

  • Abteilung für Energie und Umweltschutz: Bisamratte
  • Washingtoner Abteilung für Fische und wild lebende Tiere: Bisamratten
  • New Hampshire Public Television: Gewöhnliche Bisamratte


Videoergänzungsan: Die Bisam-Insel, Leben am Kanal..




Forschung


Riesiger Stachelrochen Könnte Der Größte Süßwasserfisch Der Welt Sein
Riesiger Stachelrochen Könnte Der Größte Süßwasserfisch Der Welt Sein

Bronx Zoo Escapee Snake Bekommt Einen Namen
Bronx Zoo Escapee Snake Bekommt Einen Namen

Wissenschaft Nachrichten


Elektrische Verbrennung Verursacht Den Sternförmigen Katarakt Des Mannes
Elektrische Verbrennung Verursacht Den Sternförmigen Katarakt Des Mannes

Der Rand Des Weltraums Ist Nur 12 Meilen Näher Zur Erde
Der Rand Des Weltraums Ist Nur 12 Meilen Näher Zur Erde

Wann Sollten Kinder Anfangen, Erdnüsse Zu Essen? Neue Richtlinien Erklären
Wann Sollten Kinder Anfangen, Erdnüsse Zu Essen? Neue Richtlinien Erklären

Diagramm Des Menschlichen Atmungssystems (Infografik)
Diagramm Des Menschlichen Atmungssystems (Infografik)

Auf Der Suche Nach Materialien, Die Sich Auf Null-Widerstands-Wunder Stützen
Auf Der Suche Nach Materialien, Die Sich Auf Null-Widerstands-Wunder Stützen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com