Experten Prognostizierten Colorado Flash Floods

{h1}

Experten warnen seit jahrzehnten vor dem hochwasserrisiko in boulder und den umliegenden gemeinden.

Die stürmischen Regenfälle und Wassermauern, die durch Stromkanäle stürmten, überraschten diese Woche viele Coloradoaner, aber Katastrophenszenarien haben längst die tödlichen Flutwellen vorhergesagt, die gestern und heute (13. September) durch Colorados Vorgebirge rissen.

"Wir wussten, dass diese Art von Regen möglich war", sagte Matt Klesch, ein Hydrometeorologe der University Corporation for Academic Research (UCAR) mit Sitz in Boulder, Colo. Diese Woche stellte Boulder einen Rekord für die feuchtesten 24 Stunden auf 18,3 Zentimeter Regen ab 18 Uhr Mittwoch (11. September) bis Donnerstag und von Montag bis Freitag insgesamt mehr als 30 cm.

Im Jahr 2004 führte das Natural Hazards Center der University of Colorado eine Flutwelle in Boulder als eine von sechs "Katastrophen" auf, die in den Vereinigten Staaten auf sie warten. Wissenschaftler und Rettungsdienstmitarbeiter haben sich seit 1976 auf die Überschwemmungen dieser Woche vorbereitet, als 145 Personen im Big Thompson Canyon in Boulder durch eine Sturzflut ums Leben kamen. [Fotos von Colorado Flood: 100-jähriger Sturm]

"Zuvor waren wir nicht wirklich vorbereitet", sagte Klesch gegenüber WordsSideKick.com. "Big Thompson Canyon war ein Weckmoment."

Vorbereitung auf die Flut

Nach dem Flut von 1976 habe die Stadt Boulder unbebautes Land entlang der Flutgebiete aufgekauft, um die Entwicklung zu verhindern, sagte Dennis Mileti, der emeritierte Direktor des Natural Hazards Center der Universität. Die Stadt baute Radwege, die als Flutwasserkanäle doppelt einsetzbar waren, mit abbrechbaren Zäunen, damit die Trümmer nicht blockierten.

"Boulder ist eine der fortschrittlichsten Gemeinschaften [in den Vereinigten Staaten], wenn es darum geht, vernünftige Entscheidungen darüber zu treffen, wie die Überschwemmungsfläche entwickelt und nicht entwickelt werden soll", sagte Mileti gegenüber WordsSideKick.com.

Auf der anderen Seite, Boulder High School, Krankenhaus und Bibliothek - vor 1976 gebaut - noch immer in der Überschwemmungsfläche, sagte Mileti. Im schlimmsten Fall müssten die Beamten diese Standorte mit einer Vorankündigungsfrist von nur wenigen Stunden verlassen. "Die eigentliche Bedrohung besteht darin, dass eine 12 Meter hohe Wasserwand an einem schönen, sonnigen Tag mit einer Geschwindigkeit von 64 Stundenkilometern (64 Stundenkilometern) die Bergschluchten hinunterfährt", sagte er. "Das ist noch nicht passiert."

Geschichte der Fluten

Die Rocky Mountains sind seit langem anfällig für Sturzfluten. Amerikanische Ureinwohner warnten Boulder-Gründern nach historischen Berichten vor Überschwemmungen. Der US-amerikanische Geological Survey hat die Überreste antiker Sturzfluten entlang der gesamten Colorado Front Range kartiert, wo steile Bergschluchten Trümmer in die Stadt strömen lassen, zusammen mit den Felsen, die Boulder seinen Namen geben.

Das letzte 100-jährige Hochwasser in Boulder war 1894, also war die Stadt für eine weitere Katastrophe statistisch überfällig. (Beachten Sie, dass, obwohl eine Flut von 100 Jahren im Durchschnitt einmal pro Jahrhundert auftritt, zwei 100-jährige Ereignisse in den folgenden Jahren auftreten können. Der Begriff bezieht sich tatsächlich auf die 1-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass das Ereignis in einem dieser Ereignisse auftritt gegebenes Jahr.)

Aber die Flut, an die sich die Coloradoerianer erinnerten, traf am 31. Juli 1976 ein. Ein Sturm ließ innerhalb einer Stunde mehr als 20 cm (8 Zoll) Regen fallen, zerstörte den Big Thompson Canyon und hunderte von Bewohnern und Campern in der steilen, engen Schlucht.

Auf die Katastrophe reagieren

Bear Creek tobt am Donnerstagnachmittag (12. September 2013) mit Hochwasser.

Bear Creek tobt am Donnerstagnachmittag (12. September 2013) mit Hochwasser.

Bildnachweis: Bob Henson, UCAR

Diese Woche wurde der Highway 34 im Big Thompson Canyon geschlossen, bevor die schlimmsten Überschwemmungen eintraten. Die Straße wurde bald ausgewaschen. Sirenen und Textwarnungen warnten die Bewohner von Boulder vor der kommenden Flut. An der Universität von Colorado evakuierte die Polizei Studenten aus einem Wohnhaus für verheiratete Familien, eines der am meisten gefährdeten Gebäude auf dem Campus. In abgelegenen Gebieten lebende Menschen erhielten laut Nachrichtenberichten persönliche Warnhinweise von ihren örtlichen Einsatzkräften.

Trotz aller Vorausplanung starben drei Menschen, zwei von ihnen, als sie ein in Hochwasser stehendes Auto ließen, berichtete die Denver Post. Rettungskräfte retteten aber auch einen Mann, dessen Auto in den tobenden Boulder Creek fiel, als eine Straße zusammenbrach.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben Feuerwehrmannschaften in Boulder County trainiert, um Einwohner zu retten, die in Flutwasser eingeschlossen sind. Sie haben den zweijährigen Übungsplan der Besatzungen 2011 nach einem massiven Waldbrand, der die Befürchtung eines erhöhten Abflusses auslöste, aufgestockt.

"Wir waren ziemlich gut darauf vorbereitet, aber das bedeutet nicht, dass alle Bewohner darauf gut vorbereitet waren", sagte Klesch. "Zu den Vorbereitungen im Notfallmanagement gehört, dass ein gewisser Prozentsatz der Menschen schlechte Entscheidungen treffen wird", sagte er.

E-Mail an Becky Oskin oder folge ihr @beckyoskin. Folgen Sie uns auf @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel über WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Titan: Ein Klima Aus Dieser Welt
Titan: Ein Klima Aus Dieser Welt

Haiti Earthquake Science: Was Hat Die Katastrophe Verursacht?
Haiti Earthquake Science: Was Hat Die Katastrophe Verursacht?

Wissenschaft Nachrichten


Fakten Über Salamander
Fakten Über Salamander

Doggone: Dein Bester Freund Ist Rot-Grüne Farbenblind
Doggone: Dein Bester Freund Ist Rot-Grüne Farbenblind

Sind Irgendwelche Tiere Monogam?
Sind Irgendwelche Tiere Monogam?

'Blood Moon' Kann Auf Richard Iii. Leiche Geleuchtet Haben
'Blood Moon' Kann Auf Richard Iii. Leiche Geleuchtet Haben

Wird Es Jemals Eine
Wird Es Jemals Eine "Glückliche Pille" Geben?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com