Exotische Tiere In Den Tansanischen Bergen Gefunden

{h1}

Unter den entdeckungen: neue froscharten, säugetiere, die wie babys weinen, und 11 arten, die nur in der region rubeho zu finden sind.

In der ersten Felduntersuchung des Rubeho-Gebirges in Tansania haben Wissenschaftler mehr als 160 Tierarten dokumentiert.

Unter der Mischung befanden sich eine neue Froschart, mehrere Buschbabys und elf Arten, die nur in der Region Rubeho zu finden waren.

Die Abholzung der Wälder im östlichen Bogen - die stark bewaldete Bergkette, zu der die Rubehos im Osten Tansanias gehören - gefährdet jedoch auch diese Tiere und Menschen.

Weinen wie ein Baby

Ein internationales Team von Wissenschaftlern verwendete im Laufe von zwei Jahren eine Fülle von Fotofallen, Audioaufzeichnungen und Ortungstechniken, um die Tiere zu identifizieren. Fotofallen, bei denen es sich um ferngesteuerte Kameras handelt, die meine Tierbewegung auslösen, haben Bilder von Säugetieren aufgenommen, wie z. B. einen roten Duiker (Cephalophus natalensis) und eine Bergzwerggalago (Galagoides orinus).

Galagos sind kleine, nachtaktive Primaten mit großen, runden Augen und werden allgemein als Buschbabys bezeichnet. Dieser Name stammt wahrscheinlich von den kindlichen Schreien des Tieres.

Andere endemische Arten, die im östlichen Bogen gesichtet wurden, sind zwei Chamäleons, ein Sansibar-Buschbaby, der karierte Elefanten-Spitzmaus (Rhynchocyon cirnei) und mehrere Vögel.

In einem kleinen Tal entdeckten Forscher eine neue Froschart (Arthroleptis nikeae). Die Amphibie ist von der Schnauze bis zur Unterseite etwas mehr als 2 Zoll groß und hat eine glatte, braun gemusterte Haut.

Der menschliche Faktor

Während das Team ein reiches Tierleben beobachtete, entdeckten sie alarmierend große menschliche Eingriffe in die Wälder. An einer Stelle waren 49 Hektar eines offiziellen Waldreservats für Bohnen- und Tabakfarmen gerodet worden, während andere Gebiete Beweise für Holzfäller- und Jagdlager aufwiesen.

"Bei der Untersuchung nur eines Abschnitts des östlichen Bogens entdeckten wir einen kleinen Frosch, von dem niemand wusste, dass er existiert", sagte Nike Doggart von der Tanzania Forest Conservation Group und der Hauptautor der Studie. "Stellen Sie sich vor, welche anderen Tierarten wir entdecken könnten, wenn wir dazu beitragen können, die gesamte Bergkette zu erhalten."

Der Schutz des Regenwaldes im östlichen Bogen ist auch für die Erhaltung der Menschen wichtig. Die Bäume in der Region fangen und leiten Wasser in zwei nahegelegenen Flüssen, die Trinkwasser in die Städte liefern und zur Erzeugung von Wasserkraft verwendet werden.

Die Studie ist in der aktuellen Ausgabe des Afrikanische Zeitschrift für Ökologie.

  • Erfolgsgeschichten: Arten im Rebound
  • Everest Expedition enthüllt exotische Arten
  • Neue Gattung Cricket in Arizona-Höhle gefunden
  • 27 unbekannte Kreaturen in Kalifornien-Höhlen gefunden
  • Galerie: Gefährdete und bedrohte Tierwelt


Videoergänzungsan: Doku: Tasmanien - Eine Insel steht Kopf.




Forschung


Fotos: Wilde Tiere Der Serengeti
Fotos: Wilde Tiere Der Serengeti

Live Crocs Invasion Nyc In New Museum Exhibit
Live Crocs Invasion Nyc In New Museum Exhibit

Wissenschaft Nachrichten


Marijuanas Wirkstoff Verbessert Den Appetit Von Krebspatienten
Marijuanas Wirkstoff Verbessert Den Appetit Von Krebspatienten

Die Physiker Fanden Gerade Die Letzten Fehlenden Protonen Und Neutronen Im Universum
Die Physiker Fanden Gerade Die Letzten Fehlenden Protonen Und Neutronen Im Universum

Multiple Sklerose: Anzeichen, Symptome Und Behandlung
Multiple Sklerose: Anzeichen, Symptome Und Behandlung

Warum Hat Die Nasa Den Gerippten Badeanzug Erfunden?
Warum Hat Die Nasa Den Gerippten Badeanzug Erfunden?

Geo-Immersion: Echtzeitdaten Mit Karten Abgleichen
Geo-Immersion: Echtzeitdaten Mit Karten Abgleichen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com