Energie-Vampire: Ziehen Sie Den Stecker An Der Elektronik Im Leerlauf (Op-Ed)

{h1}

Da die elektronik im haushalt nicht viel mehr als angeschlossen bleibt, kann sie jährlich bis zu 400 us-dollar an elektrizität aufsaugen - und das problem wird immer schlimmer, argumentiert pierre delforge von nrdc.

Pierre Delforge ist Direktor für High-Tech-Energieeffizienz des Natural Resources Defense Council (NRDC). Er hat diesen Artikel zu WordsSideKick.com's Expert Voices: Op-Ed & Insights beigetragen.

Im ganzen Land kosten Elektrogeräte und elektronische Geräte im Off-, Standby- oder Sleep-Modus im Durchschnitt rund 165 US-Dollar pro Jahr - und einige Haushalte bis zu 400 US-Dollar - was etwa 19 Mrd. US-Dollar entspricht.

Das entspricht dem Strom, der von 50 großen Kraftwerken erzeugt wird, oder in einem eher menschlichen Maßstab, wie etwa 234 Tassen Kaffee pro Tag für ein Jahr. Und diese ständige oder im Leerlauf befindliche Last setzt aus keinem guten Grund etwa 105 Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Luft.

Seit den 1980er Jahren haben das US-amerikanische Energieministerium (DOE) und die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency - EPA) Effizienzprogramme und Kennzeichnungen eingeführt, die sich auf Geräte konzentrieren, die die meiste Energie benötigen, wie Öfen, Warmwasserbereiter und Kühlschränke. Die Programme waren bemerkenswert effektiv, um Energieverschwendung zu reduzieren und Innovationen voranzutreiben: Zum Beispiel verbrauchen neue Waschmaschinen 75 Prozent weniger Energie und neue Geschirrspülmaschinen halb so viel wie 1987. Kühlschränke verbrauchen heute nur noch ein Viertel des Stroms von Ihre Kollegen aus den 70er-Jahren bieten 20 Prozent mehr Speicherplatz - und das nur halb so viel. [Einige Energievampire töten]

Inzwischen ist die Zahl der Geräte in amerikanischen Häusern und Büros stark angestiegen. Früher haben rein mechanische Geräte elektronische Anzeigen und Bedienelemente, und viele Geräte sind rund um die Uhr mit dem Internet verbunden. All dies führt zu einem Anstieg der Nachfrage nach Strom, um ansonsten im Leerlauf befindliche Geräte anzutreiben. Jetzt ist es an der Zeit, diese Energieverschwendung in Angriff zu nehmen, ein Problem, das zusammen mit der Technologie auftauchte.

Aus dem Leerlauf schalten

Ich habe kürzlich mitgeholfen, den NRDC-Bericht "Heimlasten im Leerlauf: Geräte, die enorme Mengen an Strom verbrauchen, wenn sie nicht aktiv genutzt werden", um dieses langjährige Problem zu lösen.

In unserer Studie, die in Zusammenarbeit mit Home Energy Analytics und dem Stanford Sustainable Systems Lab durchgeführt wurde, wurden drei separate Datensätze verwendet, um den Einsatz von Always-On-Geräten und ihre Auswirkungen auf die Stromverbrauchsrechnung der Verbraucher zu bewerten: Smart-Meter-Daten von 70.000 Wohnhäusern in Nordkalifornien; Smart-Meter und verwandte Informationen von 2.750 Häusern in der San Francisco Bay Area; und eine detaillierte Überprüfung der Häuser in der San Francisco Bay Area. Die Ergebnisse zeigten, dass im Durchschnitt mehr als ein Fünftel des Stromverbrauchs der Haushalte (23 Prozent) Geräte anzog, die nicht aktiv genutzt wurden.

Always-On-Geräte sind Energie-Vampire.

Always-On-Geräte sind Energie-Vampire.

Gutschrift: NRDC

Wenn jedoch Gerätehersteller, politische Entscheidungsträger und Verbraucher an Bord sind, um die "Energie-Vampire" zu kontrollieren, wird die Nation die Leerlaufbelastung erheblich reduzieren. Wenn alle US-Haushalte ihre Leerlauflast auf das Niveau reduzieren würden, das bereits ein Viertel der Häuser in der NRDC-Studie erreicht hatte, würden die Haushalte bei den jährlichen Stromrechnungen 8 Milliarden US-Dollar einsparen und 64 Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr (entsprechend) vermeiden Leistung von 21 Kraftwerken) und verhindern, dass 44 Millionen Tonnen Kohlenstoff in die Atmosphäre gelangen.

Die Verbraucher können zwar Maßnahmen ergreifen, um ihre Leerlauflast zu reduzieren, aber letztendlich liegt es an den Herstellern, alle Produkte mit dem Ziel zu entwickeln, den Leerlaufstrom zu minimieren, damit sich die Verbraucher nicht um ständig verschwendete Elektrizität sorgen müssen und jedes Gerät vertrauen können dass es effizient arbeiten wird. Um dies zu gewährleisten, kann das DOE die Effizienznormen für Leerlauflasten implementieren.

Obwohl die Vereinigten Staaten Mindeststandards für die Effizienz aufweisen, die den Leerlaufverbrauch einiger Geräte abdecken, z. B. Mikrowellenherde, sind die meisten Produkte noch nicht abgedeckt. Mit überarbeiteten - und in einigen Fällen auch neuen - Normen müssten die Verbraucher nicht über diese Elektroschrott nachdenken, ebenso wie die staatlichen Regulierungsmechanismen dafür sorgen, dass Fahrzeuge sicher fahren und Lebensmittel sicher essen können. [Neues Abkommen senkt Set-Top-Box-Energie, um jährlich 1 Milliarde US-Dollar zu sparen (Op-Ed)]

Schritte zur Minimierung der Leerlaufbelastung werden in Zukunft nur noch kritischer sein, da ständig neue Produkte mit digitalen Bedienelementen und Anzeigen - wie Geschirrspülern, Waschmaschinen und Trocknern - und weitere auf den Markt gebrachte Produkte, die Internet-Konnektivität enthalten, hinzukommen. Da Geräte und elektronische Geräte intelligenter werden, müssen Hersteller und politische Entscheidungsträger dasselbe tun.

Durch die Beseitigung von Energieverschwendung verringert sich auch die Anzahl der zur Erzeugung von Elektrizität erforderlichen Kraftwerke, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, wodurch schädliche Luftschadstoffe und Kohlenstoffemissionen reduziert werden. Da US-Kraftwerke fast 40 Prozent der Kohlenstoffverschmutzung des Landes ausmachen, kann eine intelligentere Energienutzung messbare Auswirkungen auf die Gesamtemissionen haben. Durch die Optimierung des Energieverbrauchs können Sie außerdem keine teure Energieinfrastruktur mehr aufbauen und sparen Energieversorger und deren Kunden. Und da die internationalen Klimaverhandlungen im Dezember wieder aufgenommen werden sollen, könnte ein Plan zur Kontrolle der Energieverschwendung im Leerlauf den Vereinigten Staaten helfen, die globalen Emissionsziele zu erreichen.

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Was du kann jetzt tun

Bis die Hersteller alle Produkte so konzipieren, dass die ständig anfallenden Lasten minimiert werden, können die Verbraucher Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen auf ihre Stromrechnung zu mindern.

Der erste und naheliegendste Schritt zur Minimierung des Leerlaufeffekts besteht darin, die Geräte vom Netz zu trennen, wenn sie nicht verwendet werden, z. B. während der Nacht oder wenn die Bewohner der Wohnung längere Zeit nicht anwesend sind.

Eine weitere Option besteht darin, Energie-Vampire wie Spielekonsolen in intelligente Steckdosenleisten einzubauen, in denen Timer und Sensoren eingesetzt werden, die die Geräte bis zur nächsten Verwendung vollständig abschalten. Elektronikhändler verkaufen sie, und einige lokale Energieversorger bieten im Rahmen von Energieaudits zu Hause kostenlose intelligente Steckdosenleisten an. Andere bieten Kunden, die sie kaufen und verwenden, Rabatte oder sogar Ermäßigungen auf Stromrechnungen (fragen Sie bei Ihrem örtlichen Versorgungsunternehmen nach).

Verbraucher sollten auch die energieeffizientesten Geräte, Elektronik und andere Geräte kaufen und stets nach dem ENERGY STAR®-Label der EPA Ausschau halten, das die Modelle mit der besten Leistung kennzeichnet.

Sie sind sich nicht sicher, wie viel Vampir-Energie in Ihrem Haus verbraucht wird? NRDC hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur "Leerlauflast" zur Verfügung gestellt, mit der Sie den Vampirlastverbrauch ermitteln, messen und reduzieren können.

Verfolgen Sie alle Fragen und Diskussionen der Expert Voices - und werden Sie Teil der Diskussion - auf Facebook, Twitter und Google+. Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers wider. Diese Version des Artikels wurde ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Tesla UMC Vampire Drain DON'T UNPLUG YOUR UMC.




Forschung


Die 5 Erfolgreichsten Viralen Videos Aller Zeiten
Die 5 Erfolgreichsten Viralen Videos Aller Zeiten

Was Sind Zentrifugalkräfte?
Was Sind Zentrifugalkräfte?

Wissenschaft Nachrichten


Foto: Nordlichter Tanzen Über Denali
Foto: Nordlichter Tanzen Über Denali

Hurrikan-Evakuierungen: Warum Manche Nicht Gehen Werden
Hurrikan-Evakuierungen: Warum Manche Nicht Gehen Werden

Welche Bedingungen Sind Für Das Leben Erforderlich?
Welche Bedingungen Sind Für Das Leben Erforderlich?

Mexiko Bezeichnet Ein Atemberaubendes Meeresschutzgebiet, Das Größte In Nordamerika
Mexiko Bezeichnet Ein Atemberaubendes Meeresschutzgebiet, Das Größte In Nordamerika

Könnten Baseballspieler Im Physikunterricht Mehr Lernen Als Im Frühlingstraining?
Könnten Baseballspieler Im Physikunterricht Mehr Lernen Als Im Frühlingstraining?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com