Edward Lawrie Tatum

{h1}

Edward lawrie tatum ist ein berühmter amerikanischer biologe. Erfahren sie mehr über edward lawrie tatum bei WordsSideKick.com.

Von 1945 bis 1948 war Tatum Professor an der Yale University, wo er Mutationsexperimente an Bakterien durchführte. Mit Lederberg entdeckte er das Auftreten von genetischer Rekombination oder Fortpflanzung zwischen Escherichia coli-Bakterien. Hauptsächlich aufgrund dieser Arbeit wurden Bakterien zur primären Informationsquelle bezüglich der genetischen Kontrolle biochemischer Prozesse.

Von 1957 bis zu seinem Tod 1975 war er Professor am Rockefeller Institute of Medical Research (jetzt Rockefeller University) in New York City. Er wurde 1952 in die National Academy Sciences gewählt und war Gründungsmitglied der Annual Review of Genetics.


Videoergänzungsan: Edward Tatum | Wikipedia audio article.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com