Die Schützende Ozonschicht Der Erde Zeigt Anzeichen Einer Erholung

{h1}

Die schützende ozonschicht der erde befindet sich auf dem weg der erholung, nachdem einige gase in den letzten jahrzehnten erschöpft waren.

Nach einem erschütternden Abbau in den letzten Jahrzehnten befindet sich die schützende Ozonschicht der Erde, die sich hoch in der Atmosphäre des Planeten befindet, auf dem Weg der Erholung, heißt es in einem neuen Bericht (10. September) im UN-Hauptquartier in New York.

Die von 282 Wissenschaftlern aus 36 Ländern durchgeführte Evaluierung lässt einen Großteil dieser Erholung auf internationale Maßnahmen zurückführen, die die Produktion und Verwendung von Ozon abbauenden Chemikalien einschränkten.

Seit der letzten umfassenden Ozonbewertung im Jahr 2010 ist die Verwendung der meisten dieser Schadstoffe weiter zurückgegangen, und das Ozon könnte sich laut dem neuen Bericht auf dem Weg der Erholung befinden. [Erde in der Schwebe: 7 entscheidende Wendepunkte]

"Im oberen Teil der Stratosphäre gibt es verräterische Anzeichen für eine Erholung des Ozons", A.R. Ravishankara, emeritierter Wissenschaftler der National Oceanic and Atmospheric Association (NOAA), Professor an der Colorado State University und Co-Vorsitzender des Gremiums, das den Bericht vorbereitete, sagte in einer Erklärung.

Die Ozonschicht, die sich in der Stratosphäre der Erde weit über dem Boden befindet, schützt den Planeten vor einem Großteil der schädlichen ultravioletten Strahlung der Sonne. In den 70er Jahren erkannten die Forscher, dass Gase wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und Halone - die üblicherweise in Geräten wie Kühlschränken, Spraydosen, Isolierschäumen und Brandbekämpfungsmitteln verwendet werden - zum Abbau der Ozonschicht führen, so die Forscher der NOAA. 1985 fand die wissenschaftliche Gemeinschaft ein saisonales "Ozonloch" über der Antarktis und veranlasste Maßnahmen, um deren Wachstum zu verhindern.

Seit 1987 haben sich fast 200 Länder zusammengeschlossen, um das Montrealer Protokoll zu ratifizieren, das den Abbau ozonabbauender Substanzen vorsieht, so die Forscher der NOAA.

"Es gibt positive Anzeichen dafür, dass sich die Ozonschicht gegen Mitte des Jahrhunderts wieder erholt", sagte Achim Steiner, Exekutivdirektor der Vereinten Nationen und das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP). "Das Montrealer Protokoll - einer der weltweit erfolgreichsten Umweltabkommen - hat die stratosphärische Ozonschicht geschützt und vermieden, dass verstärkte UV-Strahlung die Erdoberfläche erreicht."

Wenn das Montrealer Protokoll nicht bestanden hätte, hätte sich die Verwendung von ozonabbauenden Stoffen bis 2050 verzehnfachen können, sagten UNEP-Vertreter. Stattdessen wird das Protokoll bis 2030 schätzungsweise 2 Millionen Hautkrebsfälle pro Jahr verhindern und wird laut UNEP weiterhin den Schutz von Wildtieren und Landwirtschaft gewährleisten.

Der neue Bericht hebt auch die komplizierten Verbindungen zwischen der Erholung der Ozonschicht und dem Klimawandel hervor, sagte Ravishankara. Beispielsweise sind einige Chemikalien, die ozonschädigende Substanzen ersetzt haben, nach wie vor starke Treibhausgase, die zur globalen Erwärmung beitragen.

Wissenschaftler des NOAA-Earth System Research Laboratory prüfen mögliche Substanzen, die für Ozon, Klima und Umwelt ungefährlich sind, so Experten.

Wenn sich die Länder weiterhin an das Montrealer Protokoll halten, wird erwartet, dass sich die Ozonkonzentrationen auf der ganzen Welt vor dem Jahr 2050 auf die Konzentrationen von 1980 erholen werden, aber das Loch über dem Südpol wird wahrscheinlich nicht vor 2070 heilen, sagte Ravishankara.

Dem UNEP und der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) angeschlossene Forscher beabsichtigen, den Ozongehalt in den kommenden Jahren genau zu beobachten, sagte der Generalsekretär der WMO, Michel Jarraud, in einer Erklärung.

"Die Aktivitäten der Menschen werden die Zusammensetzung der Atmosphäre weiter verändern", sagte Jarraud. "Das Global Atmosphere Watch-Programm von WMO wird daher seine wichtigen Überwachungs-, Forschungs- und Bewertungsaktivitäten fortsetzen, um wissenschaftliche Daten bereitzustellen, die erforderlich sind, um Umweltveränderungen zu verstehen und letztendlich vorherzusagen, wie dies in den letzten 25 Jahren der Fall war."

Forscher werden den Bericht, der als wissenschaftliche Bewertung des Ozonabbaus 2014 bezeichnet wird, im November auf der Jahrestagung der Vertragsparteien des Montrealer Protokolls in Paris vorlegen. Der vollständige Bericht, von dem erwartet wird, dass er die politischen Entscheidungsträger informiert, wird Anfang 2015 veröffentlicht.

Folgen Sie Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel und Google+. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Warum Sinkholes Florida Isst
Warum Sinkholes Florida Isst

Wie Sieht Eine Von Frauen Geführte Gesellschaft Aus?
Wie Sieht Eine Von Frauen Geführte Gesellschaft Aus?

Wissenschaft Nachrichten


Hauterkrankungen Im Zusammenhang Mit Stress
Hauterkrankungen Im Zusammenhang Mit Stress

Wie Funktioniert Die Vogelgrippe?
Wie Funktioniert Die Vogelgrippe?

Der Alte Ägyptische Kalender Enthüllt Früheste Aufzeichnung Des
Der Alte Ägyptische Kalender Enthüllt Früheste Aufzeichnung Des "Dämonensterns"

Die Gewalttätigen Videospiele, Die Die Nra Nicht Beschuldigte
Die Gewalttätigen Videospiele, Die Die Nra Nicht Beschuldigte

Man V. Snake: 26 Fuß Langer Python Verliert Eine Epische Schlacht
Man V. Snake: 26 Fuß Langer Python Verliert Eine Epische Schlacht


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com