Wurde König Richard Iii Einer Schmerzhaften Skoliose Unterzogen?

{h1}

Aus historischen unterlagen geht hervor, dass könig richard iii. Wegen seiner skoliose eine folterartige zugmethode durchmachte.

König Richard III. War zwar kein Buckliger, wie er von Shakespeare dargestellt wurde, aber er litt an der Wirbelsäulenkrankheitsskoliose, und er hat sich möglicherweise schmerzhaften medizinischen Behandlungen unterzogen, um dies auszugleichen, berichten Wissenschaftler heute (19. April).

Archäologen gaben im Februar bekannt, dass Knochen, die unter einem Parkplatz in Leicester, England, ausgegraben wurden, dem mittelalterlichen König gehörten. Seit dieser Bestätigung wurde die Untersuchung der Knochen und historischen Aufzeichnungen fortgesetzt, was darauf hindeutet, dass der König ein Kontrollfreak war, der ein freundliches Gesicht hatte.

Frühere Arbeiten zeigten, dass König Richard III in seinen Teenagerjahren wahrscheinlich schwere Skoliose entwickelte, eine schmerzhafte Erkrankung. [Bildergalerie: Fotos enthüllen die Entdeckung von Richard III.]

Nun hat Mary Ann Lund von der School of English der University of Leicester die zur Verfügung stehenden Arten von Skoliose-Behandlungen untersucht, als Richard III. Am Leben war, und fand heraus, dass eine solche für diejenigen, die es sich leisten konnten, wie der Adel, weit verbreitet gewesen wäre.

Trotzdem gibt es keine Beweise auf seinen Knochen, um die Behandlung zu unterstützen.

"Es ist nicht unbedingt möglich, solche Zeichen zu unterscheiden", sagte Lund gegenüber WordsSideKick.com. "Richard hatte eine idiopathische Pubertätsskoliose, was bedeutet, dass die Ursache dafür nicht offensichtlich ist und sich nach etwa zehn Jahren entwickelte. Er wäre wahrscheinlich sowohl im Jugendalter als auch im Erwachsenenalter behandelt worden."

Traktionsbehandlung

Richard III. Wurde 1452 geboren und regierte England von 1483 bis 1485, eine Regierungszeit, die sein Tod in der Schlacht von Bosworth Field, der entscheidenden Schlacht im englischen Bürgerkrieg, der als Rosenkrieg bekannt ist, unterbrach.

Die Wirbelsäule von König Richard III. Deutet an, dass er eine idiopathische Skoliose mit beginnendem Jugendalter hatte, was bedeutet, dass die Ursache unklar ist, obwohl sie sich nach dem 10. Lebensjahr entwickelt hätte.

Die Wirbelsäule von König Richard III. Deutet an, dass er eine idiopathische Skoliose mit beginnendem Jugendalter hatte, was bedeutet, dass die Ursache unklar ist, obwohl sie sich nach dem 10. Lebensjahr entwickelt hätte.

Bildnachweis: University of Leicester

Zu der Zeit wurde allgemein angenommen, dass Skoliose durch ein Ungleichgewicht in den Körpergeräuschen des Körpers verursacht wird. "Die Theorie des Humors würde bedeuten, dass diese Behandlung auf Richards individuellen humoralen Teint ausgerichtet ist", schrieb Lund in einer E-Mail. "Angesichts der Schwere seiner Skoliose ist es wahrscheinlich, dass die Behandlung mehr als die topische Anwendung von Salben gehabt hätte."

Einige der kurzfristigen Skoliose-Behandlungen im späten Mittelalter wären schmerzhaft gewesen, sagte Lund. Eine solche Behandlung, Traktion, stütze sich zum Beispiel auf das gleiche Prinzip wie das sogenannte Rack, das bei Folter angewendet wird, fügte sie hinzu. [Die 10 größten Mythen der mittelalterlichen Folter]

Bei dieser Behandlung würde das Seil unter den Achselhöhlen des Patienten und um seine Beine gebunden. Diese Seile würden dann an beiden Enden gezogen, um die Wirbelsäule der Person zu strecken.

Richard III hätte sich eine Traktionsbehandlung leisten können, sagte Lund. Darüber hinaus hätten seine Ärzte die Methode, die in den Abhandlungen über Medizin und Philosophie des persischen Polymath Avicenna aus dem 11. Jahrhundert detailliert beschrieben wurde, gut kennen gelernt. (Die Arbeit von Avicenna scheint von dem griechischen Philosophen Hippocrates beeinflusst worden zu sein, sagte Lund.) Diese Abhandlungen, einschließlich der Theorien von Avicenna über die Verwendung von Traktion bei der Behandlung von Skoliose, wären im mittelalterlichen Europa weithin gelesen worden, so Lund.

Zu den Behandlungen von Avicenna bei Rückenerkrankungen gehörten auch Massagetechniken in türkischen Bädern und Kräuteranwendungen. Für eine längerfristige Pflege würden die Patienten wahrscheinlich dazu angehalten, ein langes Stück Holz oder Metall zu tragen, um ihre Stacheln zu begradigen, sagte Lund.

"Die hippokratische Medizin beruhte auf einer sorgfältigen Reaktion auf das Individuum. Ohne Richards Krankenakten können wir nur Vermutungen anstellen", schrieb Lund. Es sei auch "unmöglich", die mögliche Behandlung zu beantworten, sagte Lund. "Historische Berichte beschreiben ihn als aktiven Kämpfer in der Schlacht, sodass er eindeutig anstrengende körperliche Aktivität ausüben konnte. Andererseits ist es wahrscheinlich, dass der Zustand schmerzhaft war und seine Lungenkapazität eingeschränkt hätte", schrieb Lund.

Richard finden

Nach dem Tod des Königs in der Schlacht wurde er nach Leicester gebracht und Berichten zufolge in der Kirche der Grauen Brüder beigesetzt, einem Ort, der seit langem nicht mehr bekannt ist. Trotzdem führte das Interesse am König zu einigen weit hergeholt Grabgeschichten über den Verbleib der Beerdigung, darunter eine, die behauptete, die Knochen seien in den Soar River geworfen worden. "Andere Fabeln behaupteten, ebenso diskreditiert, dass sein Sarg als Pferdetrog benutzt wurde", sagte Philippa Langley, Mitglied der Richard III Society.

Basierend auf historischen Aufzeichnungen begannen die Archäologen der Universität Leicester am 25. August unter dem Parkplatz des Stadtrats von Leicester zu graben. Sie fanden bald die Kirche und einen Garten aus dem 17. Jahrhundert, der mit Pflastersteinen markiert war. Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass der Bürgermeister von Leicester, Robert Herrick, Jahre nach dem Tod des Königs ein Herrenhaus und einen Garten an der mittelalterlichen Kirche errichtete. Berichten zufolge setzte er in den Garten eine Steinsäule mit der Aufschrift "Hier liegt der Körper von Richard III. Irgendwann König von England"

Kurz darauf entdeckte das Team menschliche Überreste, darunter ein weibliches Skelett (möglicherweise ein früher Kirchengründer) und ein männliches Skelett mit einer durch Skoliose gekrümmten Wirbelsäule. Der Schädel des männlichen Skeletts wurde mit einer Klinge gespalten, und eine Stachelpfeilspitze aus Metall lag zwischen den Wirbeln des oberen Rückens.

Das Interesse am König ist stark geblieben. Richard III-Enthusiasten oder Richardians, wie sie genannt werden, haben Gesellschaften im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten.Die Entdeckung der Knochen des mittelalterlichen Königs hat nur ihre Leidenschaften geschwollen.

"Er ist einfach so eine rätselhafte Figur, und die Leute fühlen sich davon angezogen, weil ein solches Geheimnis über ihn herrscht", sagte Molly McAleavey, Mitglied der Richard III Foundation in Denver, einer der dem König gewidmeten Gesellschaften im März gegenüber WordsSideKick.com. "Wie war er wirklich? Wie ist die Wahrheit?"

In der Welt der Archäologie und der Sozialwissenschaften werden immer noch kleine Teile dieser Wahrheit verbreitet.

Folgen Sie Jeanna Bryner auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel über WordsSideKick.com.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Wir Sind Die, Mit Denen Wir Rumhängen
Wir Sind Die, Mit Denen Wir Rumhängen

Top 5 Unglaubliche Wissenschaftliche Entdeckungen Von 2008
Top 5 Unglaubliche Wissenschaftliche Entdeckungen Von 2008

Wissenschaft Nachrichten


Panzerkampfwagen Vi Tiger I
Panzerkampfwagen Vi Tiger I

Warum Hat Thomas Edison Einen Elefanten Getötet?
Warum Hat Thomas Edison Einen Elefanten Getötet?

Fakten Über Hafnium
Fakten Über Hafnium

Uno Sagt, Dass Essende Insekten Helfen, Die Hungrige Welt Zu Ernähren
Uno Sagt, Dass Essende Insekten Helfen, Die Hungrige Welt Zu Ernähren

Niedriger Iq Und Konservative Überzeugungen Im Zusammenhang Mit Vorurteilen
Niedriger Iq Und Konservative Überzeugungen Im Zusammenhang Mit Vorurteilen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com