Hat Der Klimawandel Die Katastrophalen Auswirkungen Von Harvey Intensiviert?

{h1}

Die rekordregen von harvey in houston waren hauptsächlich auf ein ungewöhnliches wetter zurückzuführen, aber der klimawandel mag auch eine rolle gespielt haben.

Erstaunlich, beispiellos, katastrophal: Experten gehen die Adjektive aus, um die Verwüstung zu beschreiben, die der Tropensturm Harvey entfesselt hat, denn er hat unermüdlich mehr als 102 cm (102 cm) Regen in der Gegend von Houston abgeladen und damit einen Rekord für ein Tropenrekord aufgestellt System in den angrenzenden USA

Harvey war in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich, da es sich schnell aus einer zusammengefallenen Ansammlung von Stürmen im Golf von Mexiko entwickelte, bevor er als Hurrikan der Kategorie 4 in die Küste von Texas einschlug, der erste große Hurrikan, der die USA seit 2005 und die USA getroffen hat Der erste Hurrikan, der Texas seit 2008 traf. Aber nichts ist vergleichbar mit den epischen Regenmengen, die selbst erfahrene Meteorologen und Rettungskräfte in Erstaunen versetzt haben. [In Photos: Hurrikan Harvey zielt auf Texas]

Eine Reihe von Faktoren trug zur historischen Natur dieses Sturms bei - wahrscheinlich auch dem Klimawandel, sagen Experten. Es ist jedoch immer noch eine schwierige Frage, welche Rolle die globale Erwärmung in einem einzelnen Sturm spielt.

Die klarste Verbindung ist wahrscheinlich mit extremen Regenfällen verbunden, sagten mehrere Wissenschaftler, da die Niederschlagsereignisse in den letzten Jahrzehnten zugenommen haben und einige aufgrund des Klimawandels wahrscheinlicher waren. Aber selbst dort war das eigentümliche Wetter von Harvey der größte Treiber, sagten die Wissenschaftler.

"Es ist wichtig zu sagen, dass dieses Ereignis - oder etwas in der Nähe davon - ohne den Klimawandel hätte passieren können", sagte Adam Sobel, der die Initiative der Columbia University für Extremwetter und Klima leitet, gegenüber WordsSideKick.com. Der Klimawandel hätte jedoch eine Rolle spielen können, wenn auch nur eine geringfügige, so die Experten, und die Wissenschaft verbessert sich ständig, um diesen Einfluss zu erkennen.

Harveys rasanter Aufstieg

Harvey durchquerte die Karibik Anfang der letzten Woche als tropischer Sturm, aber der scherende Wind riss ihn auseinander. Es wurde aus diesen Überresten wiedergeboren, als sie in den Golf von Mexiko zurückkehrten und auf günstige Windbedingungen und einen warmen Wasserbecken stießen, Jim Kossin, ein Wissenschaftler der Atmosphäreforschung an der University of Wisconsin-Madison und den National Centres for Environmental Information (NCEI) ), erzählte WordsSideKick.com. "Die Umgebung war auf jeden Fall förderlich."

Es sei so förderlich, dass ein Index, der zur Vorhersage der Möglichkeit eines schnellen Hochlaufs von Stürmen verwendet wurde, für das Atlantikbecken ungewöhnlich hoch war, sagte Phil Klotzbach, ein Hurrikanexperte der Colorado State University. [Eine Geschichte der Zerstörung: 8 große Hurrikane]

Harvey ging ziemlich schnell von einem tropischen Sturm zu einem Hurrikan der Kategorie 4 mit Windgeschwindigkeiten von 209 km / h. (Nach dem Landfall wurde es langsam wieder zu einem tropischen Sturm.)

Der GPM-Satellit der NASA hat die Ansammlung von Niederschlägen entlang Harveys Spur überwacht, als er sich durch den Golf von Mexiko und Texas bewegte.

Der GPM-Satellit der NASA hat die Ansammlung von Niederschlägen entlang Harveys Spur überwacht, als er sich durch den Golf von Mexiko und Texas bewegte.

Bildnachweis: NASA / JAXA / Hal Pierce

In den letzten zehn Jahren hat Katrina die Erforschung der potenziellen Auswirkungen des Klimawandels auf Hurrikane vorangetrieben, und Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Erwärmung, insbesondere der Ozeane, wahrscheinlich zu stärkeren Hurrikans führt, selbst wenn es weniger Stürme gibt insgesamt.

Es gibt jedoch keine eindeutigen Beweise dafür, dass eine solche Verschiebung bereits stattfindet, zum Teil weil die Forscher jetzt mehr Stürme entdecken als vor dem Aufkommen von Satelliten und die Art und Weise, wie sie die Hurrikan-Intensität messen, hat sich geändert, sagte der Klimaforscher der Princeton University, Gabriel Vecchi. Jeder Trend zu intensiveren Stürmen könnte auch zu gering sein, um sich gegen die großen Schwankungen der Wirbelstürme von Jahr zu Jahr zu behaupten.

"Obwohl wir erwarten, dass die Intensität der Stürme durch die globale Erwärmung angeheizt werden sollte, ist es wirklich schwer zu sagen, dass dies bereits passiert ist", sagte Vecchi gegenüber WordsSideKick.com.

Wie sich Erwärmung auf die rasche Intensivierung von Stürmen auswirken könnte, ist ein wenig schwieriger zu beantworten, da es noch Aspekte gibt, die Wissenschaftler nicht vollständig verstehen, so Klotzbach. Die Erwärmung des Ozeans könnte die Chancen für eine schnellere Intensivierung in der Zukunft verringern, da warme Ozeane den Treibstoff für diesen Prozess liefern, sagte Kossin. Erwärmung erhöht auch den Temperaturunterschied zwischen verschiedenen Schichten der Atmosphäre, was die Messlatte für die Intensität eines bestimmten Sturms erhöht, sagte er, und dies könnte eine schnellere Intensivierung begünstigen.

Deutlichste Klimaverbindung

Die stärkste Verbindung zwischen Harvey und dem Klimawandel ist jedoch wahrscheinlich in den astronomischen Regenfällen zu sehen, sagten mehrere Wissenschaftler. In den fünf Tagen vom 24. August bis 29. August hat Houston die Niederschlagsmenge für das bisherige Jahr mehr als verdoppelt, so die Niederschlagsdaten des William P. Hobby Airport in Houston. Nach Angaben des National Weather Service brach Harvey den Allzeitrekord für den Gesamtregen aus einem tropischen System in den angrenzenden USA und sank bei Mary's Creek in der Winding Road im Südosten von Houston um 125 cm (125 cm). (Der vorherige Rekord lag bei 48 Zoll oder 123 cm.)

Der Rekord für den Gesamtniederschlag aus einem tropischen System wurde UNTERBROCHEN! Mary's Creek in der Winding Road verzeichnete 49,20 ", der bisherige Rekord liegt bei 48". pic.twitter.com/yCjuUOR8p3

- NWS Houston (@NWSHouston) 29. August 2017

Eines der klarsten Ergebnisse der globalen Erwärmung ist, dass die Feuchtigkeitsmenge in der Atmosphäre mit steigenden Temperaturen zunimmt, was mehr Treibstoff für Regenstürme bedeutet. Hurrikane von oben: Bilder der größten Stürme der Natur

Der Hauptgrund, warum Harvey Tag für Tag Regenrekorde gesammelt hat, ist, dass es sich seit der Landung nicht viel bewegt hat. Die Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 4,8 km / h, wie Klotzbach auf Twitter vermerkt. Hochdrucksysteme östlich und westlich von Harvey haben den Sturm blockiert, so dass Regenstreifen immer wieder über dasselbe Gebiet geworfen wurden.

"Wenn sich Stürme nicht bewegen, verursachen sie großen Schaden", sagte Klotzbach.

Es ist nicht klar, ob diese Art von ausgefallenem Sturm mehr oder weniger häufig mit Erwärmung einhergeht, sagten Vecchi und andere. Aber aufgrund dieses zusätzlichen Feuchtigkeitsschubs durch Erwärmung werden die Regenfälle bei einem derartigen Abwürgen höher sein, wenn auch nur um einen relativ geringen Betrag.

"Und angesichts der enormen Kosten dieses Sturms für das menschliche Leben und Eigentum und für alles andere können die zusätzlichen Kosten aufgrund dieser Verstärkung beträchtlich sein, auch wenn es nur einen kleinen Bruchteil der Gesamtsumme ist", sagte Sobel.

Auf der Suche nach menschlichen Fingerabdrücken

Um etwas konkret zu sagen, wie und ob sich der Klimawandel auf Harvey ausgewirkt hat, "würden wir definitiv eine formelle Ermittlungs- und Attributionsstudie durchführen wollen", sagte Kossin.

In solchen Studien werden Klimamodelle und Beobachtungsdaten verwendet, um die Fingerabdrücke des Klimawandels bei extremen Wetterbedingungen zu ermitteln und wurden für Dutzende von Ereignissen, von Hitzewellen bis zu Schneestürmen, durchgeführt.

Eine solche Studie für einen Hurrikan durchzuführen, ist jedoch viel schwieriger als für eine Hitzewelle, da Hurrikane viel komplexer sind. Eine Attributionsstudie würde hochauflösende Modelle erfordern, deren Ausführung derzeit zu teuer und zeitaufwändig ist. Vecchi ist jedoch zuversichtlich, dass solche Werkzeuge in einem Jahrzehnt eingesetzt werden könnten.

Kossin, der eine jährliche Attributionsausgabe des Bulletins der American Meteorological Society herausgegeben hat, hofft, dass Forschungsgruppen sich Harvey für die Ausgabe im nächsten Jahr anschauen werden.

Jede solche Studie wird sich wahrscheinlich auf den Regen des Sturms konzentrieren, obwohl das Bild selbst dann etwas komplex ist, da der Klimawandel die Luftmuster verändern kann, die bestimmen, wann, wo und wie sich das Wetter bildet, und nicht nur die Feuchtigkeit, die für einen Sturm verfügbar ist, Friederike Otto, ein Klimaforscher der University of Oxford, der an der Attribution-Arbeit beteiligt war, schrieb bei Climate Home. Und diese sich ändernden Luftmuster könnten tatsächlich schwere Regenfälle unwahrscheinlicher machen, sagte sie.

Aber eine Attributionsstudie zu den heftigen Regenfällen im vergangenen Jahr in Zentral-Louisiana fand ein deutliches Signal für den Klimawandel. "Ich würde vermuten, dass, wenn jemand eine formelle Attributionsstudie [von Harvey] machen würde, ich einen menschlichen Fingerabdruck erwarten würde Niederschlag ", sagte Vecchi.

Sarah Puschmann trug zur Berichterstattung bei.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Was Ist Mit Der Energieeinsparung Passiert?
Was Ist Mit Der Energieeinsparung Passiert?

Januar Arktisches Meereis Erreicht Rekordtief
Januar Arktisches Meereis Erreicht Rekordtief

Wissenschaft Nachrichten


Enthüllt: Rudolph Hatte Wirklich Eine Rote Nase
Enthüllt: Rudolph Hatte Wirklich Eine Rote Nase

Wie Haben Die Menschen Begonnen, Medikamente Zu Nehmen? Schimpansenverhalten Gibt Hinweise
Wie Haben Die Menschen Begonnen, Medikamente Zu Nehmen? Schimpansenverhalten Gibt Hinweise

Frauenknochen Verschwinden Vor Den Augen Der Ärzte
Frauenknochen Verschwinden Vor Den Augen Der Ärzte

Alte Mayastraße Lassen Sie Die Dorfbewohner Vor Dem Tod Des Vulkans Fliehen
Alte Mayastraße Lassen Sie Die Dorfbewohner Vor Dem Tod Des Vulkans Fliehen

"Bombenroboter" Tötet Dallas-Shooter: Wie Die Polizei Es Tat


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com