Diabetes Und Schwangerschaft Sind Eine Gefährliche Mischung

{h1}

Immer mehr frauen entwickeln während der schwangerschaft diabetes oder haben nicht diagnostizierten diabetes, was zu gefährlichen komplikationen für mütter und babys führt.

Marie Frazzitta ist Direktorin für Diabetesaufklärung am North Shore LIJ Health System und Jill Rabin ist Co-Chef der ambulanten Versorgung, Geburtshilfe und Gynäkologie, der Gesundheitsprogramme für Frauen, der PCAP-Dienste, des North Shore-LIJ-Gesundheitssystems und Leiter der Urogynäkologie am jüdischen medizinischen Zentrum von Long Island im New Hyde Park, New York Artikel zu WordsSideKick.com Expertenstimmen: Op-Ed & Insights.

Vor kurzem veröffentlichte die US Preventative Services Task Force Empfehlungen in der Annals of Internal Medicine - einer weithin respektierten, von Experten geprüften Zeitschrift -, die allen schwangeren Frauen dringend empfiehlt, auf Schwangerschaftsdiabetes untersucht zu werden, ein Test, den viele Ärzte (einschließlich der Ärzte im Norden) überprüfen Shore-LIJ-Gesundheitssystem) routinemäßig durchführen.

Die Testrichtlinien in diesem Artikel sind sehr spezifisch und streng, und wenn sie befolgt werden, können sie die Risiken verringern, die mit einem nicht diagnostizierten und unbehandelten Gestationsdiabetes verbunden sind. Gestationsdiabetes tritt während der Schwangerschaft aufgrund der Veränderungen im Körper einer Frau auf und betrifft 10 bis 18 Prozent aller schwangeren Frauen. Die Änderungen können dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel zu hoch wird. Zu den damit verbundenen Risiken gehören Präeklampsie (eine durch Schwangerschaft bedingte Erkrankung, die mit hohem Blutdruck und anderen Symptomen einhergeht), Makrosomie (groß für das Gestationsalter, Babys) und geburtsbedingte Verletzungen.

Die anhaltende Adipositas-Epidemie hat zu einer zunehmenden Anzahl von Frauen mit nicht diagnostiziertem Typ-2-Diabetes zum Zeitpunkt der Empfängnis ihres Kindes sowie zu einer erhöhten Anzahl von Frauen geführt, die an Gestationsdiabetes erkrankt sind.

Diabetes während der Schwangerschaft birgt ein Risiko für Mutter und Kind. Um Komplikationen zu vermeiden, ist ein Screening und eine geeignete Behandlung zwingend erforderlich. Frauen mit solchen Risikofaktoren wie Übergewicht, Familienanamnese bei Diabetes, die aus einem ethnischen Hintergrund mit hohem Risiko (Afroamerikaner, Latino, amerikanischer Ureinwohner oder Asiaten) stammen, körperliche Aktivität, die ein Baby mit einem Gewicht von mehr als 9 kg bringt Druck- oder polyzystische Ovarienerkrankungen sollten bei ihrem ersten vorgeburtlichen Besuch auf Typ-2-Diabetes untersucht werden.

Im ersten Trimester wird Ärzten empfohlen, Mütter auf Diabetes zu untersuchen, entweder mit einem Glukosetoleranztest (2 Stunden 75 g Glukose-Toleranztest) (wobei eine Frau 75 g Zucker trinkt und anschließend 2 Stunden später ihr Blut abnehmen lässt) oder einem HbA1c-Test ( Durchschnitt von drei Monaten des Blutzuckerspiegels). Wenn die Mutter negativ ist, sollte sie später in der Schwangerschaft erneut auf Gestationsdiabetes untersucht werden. Viele der durch Diabetes verursachten Komplikationen können vermieden werden, wenn eine Frau während der Schwangerschaft eine gute Glukosekontrolle durchführt und aufrechterhält. Früherkennung und Behandlung sind der Schlüssel zur Vermeidung dieser Komplikationen. [9 ungewöhnliche Bedingungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringen kann]

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Wenn Sie ein Experte für aktuelle Themen sind - Forscher, Unternehmensleiter, Autor oder Innovator - und einen Beitrag leisten möchten, senden Sie uns hier eine E-Mail.

Frauen haben oft keine Symptome von Diabetes (erhöhter Durst, erhöhter Hunger, vermehrtes Wasserlassen, Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme) und ein Screening ist der einzige Weg, um hohe Glukosespiegel zu erkennen.

Gleichermaßen wichtig für Frauen, die an Gestationsdiabetes leiden, ist es, 6 bis 12 Wochen nach der Geburt ihres Babys erneut auf Diabetes zu prüfen, um sicherzustellen, dass der Diabetes beseitigt wird. Frauen, die an Gestationsdiabetes leiden, haben ein erhöhtes Risiko, im späteren Leben an Typ-2-Diabetes zu erkranken, und sollten regelmäßig untersucht werden.

Wenn Sie an Gestationsdiabetes leiden, besteht möglicherweise ein Risiko, dass Sie im späteren Leben an Typ-2-Diabetes erkranken und Präeklampsie entwickeln, eine Erkrankung, die nach 20 Wochen der Schwangerschaft auftreten kann. Frauen, die an Präeklampsie leiden, haben möglicherweise hohen Blutdruck und Eiweiß im Urin. Einige Risiken für das Baby können sein:

  • Atemnotsyndrom (Atemprobleme nach der Geburt)
  • Niedrige Blutzuckerwerte nach der Geburt
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut)
  • Erhöhtes Risiko für Fettleibigkeit und Diabetes im Kindesalter
  • Eine Totgeburt (ein Baby, das vor der Geburt stirbt)

Außerhalb der Schwangerschaft sind jedoch die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts und das Aktivsein wichtige Lebensgewohnheiten, die Frauen an der Entwicklung von Diabetes hindern können.

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers wider. Diese Version des Artikels wurde ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Energy-Shots und Alkohol: Lebensgefährliche Mischung.




Forschung


Hummus: Nährwertangaben & Nutzen Für Die Gesundheit
Hummus: Nährwertangaben & Nutzen Für Die Gesundheit

Low-Fiber-Diät Kann Darm-Mikroben Für Generationen Verändern
Low-Fiber-Diät Kann Darm-Mikroben Für Generationen Verändern

Wissenschaft Nachrichten


Sex Mit Tieren Im Zusammenhang Mit Peniskrebs
Sex Mit Tieren Im Zusammenhang Mit Peniskrebs

Kongress Ist Unpopulärer Als Je Zuvor (Infografik)
Kongress Ist Unpopulärer Als Je Zuvor (Infografik)

Die Geheimnisse (Und Gefahren) Des Schwertschluckens Enthüllt
Die Geheimnisse (Und Gefahren) Des Schwertschluckens Enthüllt

Warum Ist Hurrikan Sandy So Groß?
Warum Ist Hurrikan Sandy So Groß?

Haben Hunde Wirklich Schuldgefühle Oder Schamgefühle? (Op-Ed)
Haben Hunde Wirklich Schuldgefühle Oder Schamgefühle? (Op-Ed)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com