Trotz Tödlichem Unfall In Nyc Sind Aufzüge Immer Noch Sicherer Als Treppen

{h1}

In den letzten zwei wochen starben zwei menschen an ungewöhnlichen aufzugsunfällen. Trotz dieser seltenen vorkommnisse sind aufzüge jedoch ziemlich sicher.

Gestern (14. Dezember) wurde eine Frau in New York City getötet, als der Aufzug, in den sie gerade trat, plötzlich mit offenen Türen nach oben sprang und sie gegen die Schachtwand drückte. Es war der zweite Tod in so vielen Wochen: Eine Frau starb am 7. Dezember in Cal State Long Beach, als sie beim Versuch, aus einem zwischen den Stockwerken steckenden Auto zu kriechen, niedergeschlagen wurde.

Aufzüge sind ein Massenfahrzeug und diese tragischen und grausamen Unfälle werfen die Frage auf: Wie gefährlich sind sie?

Wie sich herausstellt, sind sie sicherer als die Treppe zu nehmen.

Laut ConsumerWatch.com machen Aufzüge in den Vereinigten Staaten jedes Jahr 18 Milliarden Passagierfahrten. (Mittlerweile beträgt die gesamte Weltbevölkerung 7 Milliarden Menschen). Das US-Büro für Arbeitsstatistik und die Consumer Product Safety Commission schätzen, dass all diese Höhen und Tiefen zu einem jährlichen Durchschnitt von 27 Todesfällen führen. Es ist nicht überraschend, dass die am meisten gefährdeten Mechaniker die Mechaniker sind, deren Aufgabe es ist, an fehlerhaften Aufzügen zu arbeiten. Die Los Angeles Times rechnete damit aus, dass die Aufzugssterblichkeitsrate insgesamt 0,00000015 Prozent pro Reise beträgt und für die breite Öffentlichkeit natürlich noch niedriger ist.

Ein Bericht von Occupational Health & Safety aus dem Jahr 2009 führt die Seltenheit der Todesfälle von Aufzugsanlagen auf "komplizierte, redundante und regulierte Sicherheitsfunktionen in jedem Aufzug" zurück. Aufzüge haben normalerweise vier bis acht Mal so viele Kabel, dass sie gehalten werden, als sie tatsächlich benötigen, und sie haben auch automatische Bremssysteme in der Nähe der Ober- und Unterseite der Welle, die durch elektromagnetische Bremsen unterstützt werden. Schließlich "am Ende der Welle befindet sich ein Hochleistungs-Stoßdämpfersystem, das die Insassen retten soll, wenn alles andere versagt", heißt es in dem Bericht. [Wie man einen freien Fall im Aufzug überlebt]

Offensichtlich schließen diese Sicherheitsfunktionen den gelegentlichen ungewöhnlichen Unfall nicht aus, aber sie schützen Passagiere viel besser, als Filme und Fernsehsendungen vermuten lassen.

Zum Vergleich: Während in den US-amerikanischen Aufzügen jährlich 27 Menschen sterben, wird in diesem Land alle sechs oder sieben Stunden die gleiche Anzahl bei Autounfällen getötet. Wenn Sie immer noch vorsichtig mit dem Aufzug sind, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen: Laut den Angaben des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik des Center for Disease Control sterben jährlich etwa 1.600 Menschen daran, die Treppe hinunterzufallen.

Diese Geschichte wurde von Life's Little Mysteries, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt. Folgen Sie uns auf Twitter @llmysteries und besuchen Sie uns auf Facebook. Folgen Sie Natalie Wolchover auf Twitter @nattyover.


Videoergänzungsan: Schlimme Unfälle im Fahrstuhl - mit Kamera.




Forschung


Die Romantische Evolution Der Wahren Liebe
Die Romantische Evolution Der Wahren Liebe

Wahnhafte Menschen Sehen Die Welt Durch Ihr Geistiges Auge
Wahnhafte Menschen Sehen Die Welt Durch Ihr Geistiges Auge

Wissenschaft Nachrichten


Liebe, Ehre Und Liebe - Aber Teilen Sie Ein Passwort?
Liebe, Ehre Und Liebe - Aber Teilen Sie Ein Passwort?

Treffen Sie Ihr Interstitium, Eine Neu Entdeckte
Treffen Sie Ihr Interstitium, Eine Neu Entdeckte "Orgel"

Isaac Newton Biografie
Isaac Newton Biografie

8 Dinge, Die Sie Über Mers Wissen Sollten
8 Dinge, Die Sie Über Mers Wissen Sollten

Testosteron-Turnaround: Baby Schreit
Testosteron-Turnaround: Baby Schreit "Männliches" Hormon


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com