Dengue-Fieber-Ausbruch Trifft Hawaii - Wird Es Dauern?

{h1}

In hawaiis big island tritt ein kleiner ausbruch des dengue-fiebers auf. Bei 15 personen wurde ab dem 4. November die durch mücken übertragene krankheit diagnostiziert.

Heute (5. November) wurde bei vier weiteren Menschen mit Dengue-Fieber auf Hawaiis Big Island diagnostiziert, was die Zahl der lokal übertragenen Fälle auf 19 erhöht, so das Gesundheitsministerium von Hawaii.

Gesundheitsbeamte sagen, dass diese "lokal übertragenen" Fälle besorgniserregend sind, denn obwohl Dengue-Fieber in Hawaii sporadisch aufgetaucht ist, wurde die Krankheit in den meisten früheren Fällen importiert, was bedeutet, dass Reisende sie von anderswo auf die Inseln gebracht haben. In den neuen Fällen erleiden die Menschen durch die Stiche lokaler Moskitos Dengue-Fieber.

"Obwohl Dengue-Fieber in Hawaii nicht endemisch ist, haben wir die Moskitospezies, die die Krankheit übertragen kann", sagte Dr. Sarah Park, die staatliche Epidemiologin für Hawaii, letzte Woche in einer Stellungnahme. Es ist wahrscheinlich, dass ein infizierter Reisender von einer Mücke gebissen wurde und die dort ansässige Mückenpopulation infizierte, was zu dieser Häufung von Fällen führte, sagte Park. "Wir möchten, dass die Öffentlichkeit auf diese durch Mücken übertragene Krankheit aufmerksam wird und über die möglichen Schritte zur Verhinderung einer Infektion", fügte sie hinzu.

Der Ausbruch begann wahrscheinlich Mitte September und hat die Menschen auf allen Seiten der Big Island infiziert, was bedeutet, dass es mehrere Hotspots gibt, sagte Park. Es ist unklar, wer die Krankheit nach Hawaii gebracht hat, aber eine anstehende genetische Analyse des Virus wird Forschern sagen, wo in der Welt das Virus entstanden ist, sagte Park. [Tiny & Nasty: Bilder von Dingen, die uns krank machen]

Dengue-Symptome (ausgesprochen DEN-gee) beginnen in der Regel eine Woche, nachdem eine Person von einem Moskito gebissen wurde, der das Virus befallen hat. Dies kann Fieber, Gelenk- oder Muskelschmerzen, Kopfschmerzen oder Schmerzen hinter den Augen und Hautausschlag nach Angaben des Hawaii State Department umfassen der Gesundheit.

Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, rieten Gesundheitsbeamte den Leuten, Moskitonetze zu verwenden und Insektenschutzmittel und langärmlige, helle Kleidung zu tragen (Mücken sind in dunklen Farben gehalten). Die Menschen können auch stehendes Wasser, wo Mücken Eier legen, loswerden und morgens und abends nicht nach draußen gehen Aedes Moskitos sind am aktivsten.

Es gibt keinen Impfstoff oder spezifische Behandlung für Dengue-Fieber, aber Menschen mit dem Virus können unterstützende Maßnahmen erhalten, einschließlich der Einnahme von Acetaminophen, Trinken von Flüssigkeiten und Ausruhen. Infizierte Personen sollten die Einnahme von Aspirin und Ibuprofen vermeiden, da diese Schmerzmittel die Blutungsprobleme verschlimmern können, die manchmal bei Menschen mit Dengue-Fieber auftreten können.

Dies ist der dritte Ausbruch des lokal übertragenen Dengue in den letzten 14 Jahren in Hawaii. Der größte von ihnen schlug im Jahr 2001, als 122 Dengue-Betroffene, hauptsächlich auf der Insel Maui, nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Vorbeugung von Krankheiten denunzierten. Im Jahr 2011 erkrankte ein kleiner Ausbruch auf Oahu, der bevölkerungsreichsten Insel des Bundesstaates.

In Hawaii gibt es jedes Jahr eine Handvoll Dengue-Fälle, aber diese Fälle werden normalerweise bei Reisenden diagnostiziert, die das Virus anderswo bekommen haben, nicht bei den lokalen Moskitos aus Hawaii. In diesem Jahr wurden 13 infizierte Reisende mit Dengue-Fieber diagnostiziert. Diese Fälle sind jedoch vom aktuellen Ausbruch getrennt, sagte Park.

Wird Dengue auf Hawaii endemisch?

Dengue-Fieber ist endemisch oder dauerhaft in der menschlichen Bevölkerung in einer Reihe von tropischen Orten auf der ganzen Welt etabliert, einschließlich Puerto Rico und beliebten Tourismusorten in Lateinamerika und Südostasien, so die CDC.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass das Virus auf Hawaii endemisch wird, sagte Jonathan Day, Professor für medizinische Entomologie an der University of Florida.

Dengue unterscheidet sich von anderen Moskitos übertragenen Viren, die in den letzten Jahren in Teilen der USA endemisch geworden sind, sagte er. Zum Beispiel wird das West-Nil-Virus von Vögeln befördert, und Stechmücken können die Krankheit von den Vögeln auf die Menschen übertragen, da sie beide beißen. Aber Dengue-Fieber hat kein solches "Reservoir" für Tiere, außer für Affen in Afrika und Südostasien, sagte das CDC. Daher ist es unwahrscheinlich, dass das Virus in der Moskito-Population nach dem Ausbruch des Menschen lange anhält.

Andere Dengue-Ausbrüche in den Vereinigten Staaten haben in der Regel ein oder zwei Jahre gedauert. Bei einem Ausbruch in Brownsville, Texas, erkrankten 25 Menschen an Dengue im Jahr 2005, und in Key West, Florida, bekamen 90 Personen, laut CDC, von 2009 bis 2011 dengue. [7 verheerende Infektionskrankheiten]

Diese Ausbrüche enden normalerweise mit Hilfe öffentlicher Aufklärungskampagnen und Maßnahmen zur Bekämpfung von Mücken. Die Menschen in diesen Gebieten haben in der Regel auch eine Klimaanlage in ihren Häusern, wodurch die Feuchtigkeit entfernt wird, die Mücken benötigen, um zu leben, sagte Day.

Aber in Orten wie Puerto Rico werde Dengue wahrscheinlich dort bleiben, sagte er.

"In Puerto Rico gibt es ein ständiges Dengue-Problem", sagte Day. "Sie fahren in die Innenstadt von San Juan in Puerto Rico, und die Häuser sind alle offen - sie haben Bars an den Fenstern, aber keine Bildschirme, die Eingangstüren sind geöffnet, und es gibt keine Klimaanlage Aedes Aegypti [Mücke], die direkt im Haus wohnen. "

Für Hawaii ist jedoch trockenes Wetter in der nahen Zukunft vorhergesagt, was dazu beitragen sollte, die Moskito-Übertragung des Virus abzuschwächen, sagte Park. Es ist jedoch nicht klar, wie lange der Ausbruch dauern wird.

"Ich denke, die einzige Frage zu Hawaii ist jetzt, ob wir uns den Beginn eines großen Übertragungsereignisses ansehen, bei dem es 50 oder 100 Fälle geben könnte, oder schauen wir uns etwas an, das im September und Oktober stattgefunden hat ist im Wesentlichen vorbei? " Sagte Day."Zu diesem Zeitpunkt glaube ich nicht, dass wir die Antwort darauf kennen."

Folgen Sie Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


In Better Health: Verbesserung Der Beziehungen Zwischen Arzt Und Patient
In Better Health: Verbesserung Der Beziehungen Zwischen Arzt Und Patient

Für Schwangere Frauen Können 1 Oder 2 Getränke Pro Woche In Ordnung Sein
Für Schwangere Frauen Können 1 Oder 2 Getränke Pro Woche In Ordnung Sein

Wissenschaft Nachrichten


Warum Hat Ihre 1. Ehe Eine 50% Ige Chance Zu Bleiben?
Warum Hat Ihre 1. Ehe Eine 50% Ige Chance Zu Bleiben?

Autismus 5-Mal Häufiger Bei Babys Mit Niedrigem Geburtsgewicht
Autismus 5-Mal Häufiger Bei Babys Mit Niedrigem Geburtsgewicht

Beeindruckend! Roboterarm Fängt Fliegende Objekte
Beeindruckend! Roboterarm Fängt Fliegende Objekte

Können Wir Die Energie Des Blitzes Ernten?
Können Wir Die Energie Des Blitzes Ernten?

Blergh! Warum Ein 13-Fuß-Python Einen Impala (Und Wie) Ankündigte
Blergh! Warum Ein 13-Fuß-Python Einen Impala (Und Wie) Ankündigte


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com