Deep-Space Heart Health: Astronauten Haben Herzprobleme

{h1}

Astronauten, die auf missionen im weltraum geflogen sind, sterben mit höherer wahrscheinlichkeit an herzkrankheiten, möglicherweise aufgrund der exposition gegenüber strahlung im weltraum, wie eine neue studie zeigt.

Astronauten, die weit über die Erde hinausfliegen, leiden häufiger an Herzproblemen als Weltraumflieger, deren Missionen näher an der Heimat sind - und die Ursache dafür könnte eine Strahlung aus dem Weltraum sein, so eine neue Studie.

Astronauten, die an den Apollo-Missionen der NASA teilgenommen haben, waren fünfmal häufiger an Herzkrankheiten zu sterben als Astronauten, die laut der Studie noch nie im Weltraum waren. Darüber hinaus waren die Apollo-Astronauten viermal häufiger an Herzkrankheiten gestorben als Astronauten, die im "niedrigen Erdorbit" geflogen waren.

Die Apollo-Missionen, zu denen auch Reisen zum Mond gehörten, werden als "Weltraum-Missionen" bezeichnet, was bedeutet, dass die Astronauten über die "Magnetosphäre" der Erde hinausgingen. Dies ist die Region des Weltraums um die Erde, die den Planeten vor Strahlung schützt. Wenn Astronauten über diesen Schild hinaus fliegen, sind sie daher einer höheren Strahlung ausgesetzt. [7 Alltägliche Dinge, die seltsam im Weltraum passieren]

Laut der heute (28. Juli) in der Fachzeitschrift "Scientific Reports" veröffentlichten Studie sind Astronauten, die sich nicht in der Erdumlaufbahn bewegen, nicht der Schutzmagnetosphäre der Erde ausgesetzt.

Wissenschaftler "wissen sehr wenig über die Auswirkungen der Weltraumstrahlung auf die menschliche Gesundheit, insbesondere auf das Herz-Kreislauf-System", sagte Michael Delp, der Dekan des College of Human Sciences der Florida State University und der Hauptautor der Studie Aussage.

"Diese [Studie] gibt uns einen ersten Einblick in die negativen Auswirkungen der Strahlung im Weltraum auf den Menschen", sagte Delp.

In der Studie verglichen die Forscher die Sterblichkeitsraten von zwei Astronautengruppen: 42 Astronauten, die auf Weltraummissionen geflogen waren, und 35 Astronauten, die noch nie im Weltraum waren. Unter den Astronauten, die mit Weltraummissionen geflogen waren, nahmen sieben an den Apollo-Missionen teil und flogen laut Studie in den Weltraum.

Die Forscher fanden heraus, dass 43 Prozent der Astronauten, die sich im Weltraum befunden hatten, an Herzkrankheiten starben, im Vergleich zu 11 Prozent der Astronauten, die nur eine unterirdische Umlaufbahn hatten, und 9 Prozent der Astronauten, die noch nie in den Weltraum gegangen waren. Die Forscher stellten fest, dass sich die Todesraten aufgrund von Krebs, Unfällen oder anderen Ursachen in den drei Gruppen nicht unterschieden.

Der wichtigste Umweltfaktor, der zu diesem Unterschied in der Mortalitätsrate von Herzkrankheiten führen könnte, sei die Strahlung im Weltraum, schrieben die Forscher. Diese Strahlung, die von kosmischen Strahlen stammt, die in der ganzen Galaxie ihren Ursprung haben, kann Gewebe im menschlichen Körper schädigen, schrieben die Forscher. (Strahlung kann auch hier auf der Erde Moleküle, einschließlich DNA, beschädigen.) [10 erstaunliche Fakten über Ihr Herz]

Im Rahmen der Studie führten die Forscher auch ein Experiment an Mäusen durch, um zu untersuchen, wie sich Strahlung auf Blutgefäße auswirkt. In dem Experiment wurden die Mäuse kurz der Art Strahlung ausgesetzt, die die Astronauten erfahren hätten. Die Ergebnisse zeigten, dass sechs Monate später (umgerechnet 20 Jahre innerhalb einer menschlichen Lebensspanne) die Strahlenbelastung die Blutgefäße der Mäuse beschädigt hatte.

Mit anderen Worten, die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Bestrahlung im Weltraum auch Blutgefäße schädigen kann, sagte Delp.

Blutgefäßschäden können zu einer Erkrankung führen, die als Arteriosklerose bezeichnet wird. Dies tritt auf, wenn sich feste Massen, sogenannte Plaques, in den Arterien des Körpers bilden. Wenn dies geschieht, besteht für die Person die Gefahr eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls.

Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Nierensteine: Ursachen, Symptome Und Behandlung
Nierensteine: Ursachen, Symptome Und Behandlung

Gene, Die Wichtig Sind, Um Das Gehirn Im Alter Scharf Zu Halten
Gene, Die Wichtig Sind, Um Das Gehirn Im Alter Scharf Zu Halten

Wissenschaft Nachrichten


Wie Werden Wassertiere Im Baumsaft Versteinert?
Wie Werden Wassertiere Im Baumsaft Versteinert?

Warum Ist Biodiversität Wichtig?
Warum Ist Biodiversität Wichtig?

Violent Planet: Die Kräfte, Die Die Erde Formen
Violent Planet: Die Kräfte, Die Die Erde Formen

Der Kern Der Erde Dreht Sich Schneller Als Die Oberfläche, Bestätigt Die Studie
Der Kern Der Erde Dreht Sich Schneller Als Die Oberfläche, Bestätigt Die Studie

Herpesvirus Tötet Korallenriffe
Herpesvirus Tötet Korallenriffe


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com