Könnte Deine Stadt Explodieren?

{h1}

Tausende von ammoniumnitrat-düngeranlagen befinden sich in den usa.

Die Explosion der Düngemittelanlage in West, Texas, am Mittwoch (17. April) tötete mindestens ein Dutzend Menschen und zerstörte mehrere Blöcke der Kleinstadt.

Ist deine nächste Nachbarschaft?

Die Ermittler haben die genaue Ursache für das Feuer und die starke Explosion, die bis zu 75 Häuser erreicht hatte, noch nicht ermittelt, das Dach eines 50-Einheiten-Wohnhauses abgerissen und ein benachbartes Pflegeheim und eine Schule schwer beschädigt, so ABAJournal.com.

Die Katastrophe lenkt jedoch die Aufmerksamkeit auf die Tausenden von Einrichtungen, die landesweit Düngemittel lagern oder herstellen, insbesondere Ammoniumnitrat, eine explosive Chemikalie, die häufig in landwirtschaftlichen Düngemitteln verwendet wird. [Infografik: Warum Dünger gefährlich ist]

Es wird angenommen, dass Ammoniumnitrat die Ursache für den Feuerball ist, der etwa zwei Stunden nach Beginn des Brandes am Mittwochabend (17. April) zu sehen war.

Im Februar teilte Adair Grain (der Eigentümer der Düngemittelfabrik West Fertilizer Co.) dem texanischen Gesundheitsministerium mit, dass laut NBC News bis zu 270 Tonnen Ammoniumnitrat in der Anlage gelagert werden.

The West, Texas, ist nur eine von rund 6.000 Einrichtungen im ganzen Land, die sich in Wohnvierteln, Kleinstädten und städtischen Gebieten befinden und Ammoniumnitratprodukte herstellen, lagern oder verkaufen, eine Sprecherin des Fertilizer Institute, einer Industriehandelsgruppe erzählte NBC.

Die meisten Bezirks- und Gemeindezonenvorschriften verhindern nicht, dass sich diese Einrichtungen in der Nähe von Schulen, Krankenhäusern, Wohnhäusern oder anderen Unternehmen befinden. Das von der Explosion in West beschädigte Pflegeheim und die Schule wurden einige Jahre nach Inbetriebnahme der Düngemittelanlage vor etwa 50 Jahren errichtet.

Die jüngste "tragische Explosion weist auf die Notwendigkeit strengerer Vorschriften für Anlagen hin, in denen große Mengen gefährlicher Chemikalien gelagert und verwendet werden", sagte Tom O'Connor vom Nationalen Rat für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gegenüber NBC.

"Wir brauchen ein System, in dem Anlagen, die von Natur aus gefährlich sind, benötigt werden, um detaillierte Katastrophenschutzpläne zu entwickeln, bevor sie in Betrieb genommen werden dürfen", sagte O'Connor.

Die Explosion im Westen ist kein Einzelfall. Im Jahr 2011 erzwang eine Explosion einer Chemieanlage in Waxahachie laut Angaben der Dallas Morning News die Evakuierung von etwa 1.000 Einwohnern, darunter auch Menschen, die in Häusern lebten, die nur 30 Meter entfernt waren.

Auf der ganzen Welt wurde Ammoniumnitrat in den letzten Jahren in Dutzende tödlicher Explosionen verwickelt, darunter der tödlichste Industrieunfall in der Geschichte der USA, als in Texas City, Texas, fast 600 Menschen starben, nachdem zwei Schiffe die Chemikalie 1947 explodiert hatten.

Einige Kritiker beschuldigen das US Chemical Safety Board, die für die Untersuchung von Arbeitsunfällen mit Chemikalien wie Ammoniumnitrat zuständige Behörde, für langsame Reaktionszeiten und lockere Untersuchungen.

Die Direktoren des Board of Directors sagen jedoch, dass ihr kleines Jahresbudget von nur 10,55 Millionen US-Dollar sinnvolle Ermittlungen nahezu unmöglich macht.

"Wir haben im Laufe der Jahre unzählige Vorschläge gemacht [an den Kongress]. Wir weisen auf die erhebliche Diskrepanz zwischen der Anzahl schwerer Unfälle und denjenigen hin, die wir aus praktischer Sicht bewältigen können", sagte Geschäftsführer Daniel Horowitz dem Center for Public Integrity. eine investigative Nachrichtengruppe.

Folgen Sie Marc Lallanilla Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel auf WordsSideKick.com.com.


Videoergänzungsan: Das passiert wenn in Deutschland eine Atombombe explodiert!.




Forschung


Überraschungen Enthüllt Nach Massivem Haiti-Beben
Überraschungen Enthüllt Nach Massivem Haiti-Beben

Asteroiden: Wissenswertes Und Informationen Zu Asteroiden
Asteroiden: Wissenswertes Und Informationen Zu Asteroiden

Wissenschaft Nachrichten


Der Stink In Furz Kontrolliert Den Blutdruck
Der Stink In Furz Kontrolliert Den Blutdruck

Die Wissenschaft Der Knoten Enträtselt
Die Wissenschaft Der Knoten Enträtselt

Wie Sah Jesus Wirklich Aus? Neue Studie Zeichnet Das Heilige Bild
Wie Sah Jesus Wirklich Aus? Neue Studie Zeichnet Das Heilige Bild

Was Macht Musik Angenehm?
Was Macht Musik Angenehm?

Die Vermarktung Von Weihnachten (Infografik)
Die Vermarktung Von Weihnachten (Infografik)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com